Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Belletristik > Romane

Schriftgröße: 


Tolldreiste Geschichten - Illustriert von Heinrich Zille (Sonderausgabe), Honoré de Balzac
Tolldreiste Geschichten - Illustriert von Heinrich Zille (Sonderausgabe), Honoré de Balzac



Tolldreiste Geschichten - Illustriert von Heinrich Zille (Sonderausgabe), Honoré de Balzac


699 381    Honoré de Balzac


Tolldreiste Geschichten - Illustriert von Heinrich Zille (Sonderausgabe)





Mit 40 bisher unveröffentlichten Aquarellen von Heinrich Zille! Liebestolle Ehefrauen und lustige Witwen, lebenshungrige Mönche und unternehmungslustige Galane - Balzacs Geschichten zeugen in ihrer überschäumenden Vitalität und der Darstellung schlüpfriger Liebeslust von dessen erzählerischer Meisterschaft und gelten bis heute als Klassiker der galanten Literatur.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 9,99
In den Warenkorb


Weitere Titel von Honoré de Balzac

Weitere Informationen

Die "Tolldreisten Geschichten" Les contes drôlatiques) ist eine Sammlung von erotischen Geschichten. Diese Geschichten sind in den Jahren 1832-37 entstanden. Die Sprache, die Balzac verwendet, verweist auf Rabelais. Untersuchungen des amerikanischen Balzacforschers J. Wayne Conner, sagen aus, dass sich Balzac 1832 von seiner Mutter die Werke Tabourots, eines Schiftstellers aus dem 16. Jahrhundert schicken lies, einem weniger bekannten Literaten, den man auch den burgundischen Rabelais nannte. Balzacs Geschichten sind reich an altem Vokabular. In dieser Sprache hat Balzac den Geist des Zeitalters widergeben wollen. Balzacs Mühen um eine entsprechend altertümliche Rechtschreibung waren nicht geringer. Ihre Farbigkeit ist die der Menschen jener Zeit. Das Altertümelnde der Sprache im Original der ‚Contes drôlatiques’ geht bis in syntaktische Wendungen hinein, die so locker und schmiegsam sind, dass Balzac sein ganzes Temperament in diese Sprache hineinlegen und damit schlechterdings alles sagen konnte.

In einem Brief an Eva Hanska (vom 23.Oktober 1833) schreibt Balzac:"Wie denn, Du hast die Tolldreisten Geschichten ohne die Zustimmung Deines Gemahls der Liebe gelesen. Neugierige! Oh, mein Engel, man muss ein Herz haben so rein wie Deines, um Die lässliche Sünde zu lesen und Gefallen daran zu finden. Das ist ein Juwel an Unbefangenheit. Aber Liebste, Du warst ziemlich kühn. ... wenn es etwas gibt, das mich überleben wird, dann sind es diese Geschichten. Der Mann, der hundert davon schreibt, wird unsterblich." Unsterblichkeit hat er schon mit dreißig dieser Geschichten erreicht. Sie erfreuen sich auch heute noch der gleichen ungebrochenen Beliebtheit wie vor über 170 Jahren.

Daten
(SA) 448 S., 16 x 24,5 cm, geb. (Area. 2005)




Die Top-3 aus der Rubrik Belletristik
Platz 1
Die Geheimnisse des schwarzen Turms (Mängelexemplar), Louis Bayard Louis Bayard
Die Geheimnisse des schwarzen Turms (Mängelexemplar)

statt  
€ 9,99 

Mängelexemplar  
€ 4,95

Platz 2
Die große Brocklaus - Das komplett erfundende Lexikon (Mängelexemplar), A. Frölich u.a. A. Frölich u.a.
Die große Brocklaus - Das komplett erfundende Lexikon (Mängelexemplar)

statt  
€ 20,00 

Mängelexemplar  
€ 9,99

Platz 3
Luther zum Vergnügen - Bonmots, Gedichte, Schriften Luther zum Vergnügen - Bonmots, Gedichte, Schriften

Preis  € 6,00

Top 100 Belletristik anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Belletristik > Romane




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Dummheit ist eine natürliche Begabung (Sonderausgabe) Dummheit ist eine natürliche Begabung (Sonderausgabe)

Preis  € 5,00

Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen