Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | direkt aus dem Katalog bestellen | Sprache: Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsübersicht

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Zeitgeschichte > 1914 bis 1949

Schriftgröße: 


Der Lebensborn e.V. (Taschenbuch), G. Lilienthal

706 477    G. Lilienthal


Der Lebensborn e.V. (Taschenbuch)


Um den von Heinrich Himmler 1935 gegründeten Lebensborn e.V. rankt sich bis heute ein Netz von Legenden. Die Wahrheit ist: In den Heimen brachten ledige deutsche Mütter heimlich ihre Kinder zur Welt und erhielten die Gelegenheit, sie dort - im nationalsozialistischen Sinn - aufzuziehen. Insgesamt wurden dort über 8000 Kinder geboren. Später wurde die Aktion auf rassisch wertvolle Frauen aus den besetzten Ländern ausgedehnt.



Preis € 12,95
In den Warenkorb


Weitere Titel von G. Lilienthal

Daten
287 S., Tb. (S. Fischer, 2003)

Kurzbeschreibung
Um den von Heinrich Himmler 1935 gegründeten "Lebensborn e. V." rankt sich bis heute ein Netz von Legenden. Die Wahrheit ist: In den Heimen brachten ledige deutsche Mütter heimlich ihre Kinder zur Welt und erhielten die Gelegenheit, sie dort - im nationalsozialistischen Sinn - aufzuziehen. Insgesamt wurden dort über 8000 Kinder geboren. Später wurde die Aktion auf "rassisch wertvolle" Frauen aus den besetzten Ländern ausgedehnt.




Die Top-3 aus der Rubrik Zeitgeschichte
Platz 1
Die Stalingrad Protokolle. Sowjetische Augenzeugen berichten aus der Schlacht - 70 Jahre unter Verschluß!, Jochen Hellbeck Jochen Hellbeck
Die Stalingrad Protokolle. Sowjetische Augenzeugen berichten aus der Schlacht - 70 Jahre unter Verschluß!

statt  
€ 26,00 

nur  
€ 9,95

Platz 2
Gefreiter der Reserve Matthäus Hetzenauer - Vom erfolgreichsten Scharfschützen der Wehrmacht zum Ritterkreuzträger, R. Kaltenegger R. Kaltenegger
Gefreiter der Reserve Matthäus Hetzenauer - Vom erfolgreichsten Scharfschützen der Wehrmacht zum Ritterkreuzträger

Preis  € 9,95
Platz 3
Was will Putin?, S. Berndt S. Berndt
Was will Putin?

Preis  € 19,95

Top 100 Zeitgeschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Zeitgeschichte > 1914 bis 1949




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Nina Schenk Gräfin von Stauffenberg (Taschenbuch), Konstanze von Schulthess Konstanze von Schulthess
Nina Schenk Gräfin von Stauffenberg (Taschenbuch)

statt geb. Originalausgabe  
€ 19,90 

Taschenbuch  
€ 11,00


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen