Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Ratgeber > Lexika

Schriftgröße: 


Die Joghurt-Lüge - Die unappetitlichen Geschäfte der Lebensmittelindustrie, M. Vollborn u.a.

732 982    M. Vollborn u.a.


Die Joghurt-Lüge - Die unappetitlichen Geschäfte der Lebensmittelindustrie


Dubiose Inhaltsstoffe, nicht deklarierte Lebensmittel und falsche Ernährungsgewohnheiten sind zu großen gesundheitlichen Risiken geworden und schaden unserer Gesellschaft massiv. Dieses Buch verrät, was Sie wissen müssen, um die Tricks der Branche zu durchschauen.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 19,90
In den Warenkorb


Weitere Titel von M. Vollborn u.a.

Daten
300 S., 14 x 21 cm, geb. (Campus, 2006)

Kurzbeschreibung
Für dumm verkauft!
Die Lebensmittelbranche ist eine gigantische Industrie. Im Milliardengeschäft mit den Lebensmitteln wird gelogen, betrogen und mit der
Gesundheit der Verbraucher gespielt. Dieses Buch zeigt, wie die Lebensmittelindustrie funktioniert, und stellt die Akteure vor:Wer steckt
eigentlich hinter dem Geschäft mit unserem Essen?

Beschreibung
Die Liste der Unappetitlichkeiten, die sich in unseren Supermarktregalen befinden, ist lang: dubiose Inhaltsstoffe, nicht deklariertes Gen-Food oder bestrahlte Lebensmittel. Die Lebensmittelbranche versteckt geschickt solche dem Produktimage abträglichen Inhaltsstoffe. Und immer größer wird die Zahl ihrer Opfer. Ungesunde Lebensmittel und falsche Ernährungsgewohnheiten die nicht zuletzt durch eine verdummende Marketingmaschinerie gefördert werden sind zu großen gesundheitlichen Risiken geworden und schaden unserer Gesellschaft massiv. Dieses Buch verrät, was kritische Verbraucher wissen müssen, um die Tricks der Branche zu durchschauen.

Autorenporträt
Marita Vollborn, Jahrgang 1965. Agronomie-Studium an der Humboldt-Universität zu Berlin und Journalistik-Studium in Hannover. Freie Wissenschafts- und Wirtschaftsjournalistin, u.a. für Frankfurter Rundschau, Bild der Wissenschaft oder Focus-Magazin. Autorin beim SPIEGEL ONLINE, seit 1992 freie Journalistin.; Vlad Georgescu, Jahrgang 1966. Studium der Chemie an der TU Hannover und Journalistik-Studium in Hannover. Freier Wissenschafts- und Wirtschaftsjournalist seit 1992 u.a. für SPIEGEL ONLINE, Handelsblatt, Süddeutsche Zeitung Wirtschaftswoche und anderen Medien. Arbeitete u.a. als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung für medizinische Chemie an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH).

Inhaltsverzeichnis
Inhalt
Einführung 7
1.
Die Strategien der Giganten in der
Nahrungsmittelbranche 15
Der Lebensmittelfluss 16
Subventionen: Hohe Kosten für billige Lebensmittel 21
Beispiel Unilever: Gigant mit Forschungstruppe 31
Marketing-Meals statt schlichter Mahlzeiten 34
2.Functional Food - das Marketingversprechen 40
Was ist Functional Food? 41
Kein Unbedenklichkeitsbonus für Functional Food 45
Probiotische Produkte als Umsatzgaranten 54
Prebiotische Nahrung mit Inulin und Oligofructose 61
Sekundäre Pflanzenstoffe SPS 64
Functional Food: Lebensmittelrecht in der Schwebe 72
Hauptsache, das Image ist gesund 75
3.
Zusatzstoffe - die Werkzeuge der Milliardenmacher 81
Wie kommt eine Substanz zu ihrer E-Nummer? 85
Süßstoffe - süßes Gift? 90
Konservierungsstoffe 108
Farbstoffe 134
Deklaration - vom Glauben an die Zutatenliste 151
Heißt "E" wirklich essbar? 160
Ohne Deklaration: Nanopartikel und Nanofood 168
4.
Rohstoffe - natürlich und gesund, mehr
oder weniger 182
Verschlusssache BSE 183
Gentechnik und Genfood 222
Pestizide 250
Acrylamid - ein Zubereitungsproblem 263
Bisphenol A - Basissubstanz mit Gefahrenpotenzial 270
Strahlende Aussichten 273
5.
Die gesellschaftlichen Folgen des Lebensmittelgeschäfts 275
Schwergewichtige Schäden für die Volkswirtschaft 276
Verengte Blutgefäße, drohende Milliardenklagen 282
MTS - das Bierbauch-Syndrom 283
Demenz auf Kochrezept 286
6.Ausblick: Erst informieren, dann kaufen 289
Vom Siegel-Segen 289
Über die Macht der Verbraucher 305
Anmerkungen 311
Register 327

Einsteiger/Laien




Die Top-3 aus der Rubrik Ratgeber
Platz 1
Steuererklärung 2016/2017 - Rentner, Pensionäre, Hans W. Fröhlich Hans W. Fröhlich
Steuererklärung 2016/2017 - Rentner, Pensionäre

Preis  € 14,90
Platz 2
Das Nachlass-Set - Testament, Vermögensübersicht, Digitaler Nachlass, Bestattungsverfügung Das Nachlass-Set - Testament, Vermögensübersicht, Digitaler Nachlass, Bestattungsverfügung

Preis  € 12,90
Platz 3
30 Minuten - Arschlöcher zähmen, Gitte Härter Gitte Härter
30 Minuten - Arschlöcher zähmen

Preis  € 8,90

Top 100 Ratgeber anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Ratgeber > Lexika




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen