Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Wissen > Physik

Schriftgröße: 


Einmal sechs Richtige und andere Mathe-Wunder, A. Beutelspacher
Einmal sechs Richtige und andere Mathe-Wunder, A. Beutelspacher


778 850    A. Beutelspacher


Einmal sechs Richtige und andere Mathe-Wunder


66 mal Mathe verstehen mit Spaß - die gesammelten Aha-Effekte der 'Bild-der Wissenschaft'-Kolumne als Buch. 'Beutelspacher ist ein begnadeter Lehrer mit rastlosem Enthusiasmus bei der Bekehrung von Nicht-Mathematikern.' (Süddeutsche Zeitung)



Preis € 19,90
In den Warenkorb


Weitere Titel von A. Beutelspacher

Daten
224 S., kart. (Piper)

Beschreibung
Albrecht Beutelspacher ist der Starkolumnist von "Bild der Wissenschaft", und endlich gibt es seine beliebten Kolumnen als Buch. Der vielfach ausgezeichnete Mathematiker zeigt darin, wieviel Mathematik in unserer Alltagswelt steckt, und tritt den Beweis an, dass "Mathe glücklich macht". Weil er nicht mitreden darf, als seine Tochter eine Hals kette kaufen will, erfahren wir, was eine Kettenlinie ist, nämlich keine Parabel, und dass die Herren Leibniz, Bernoulli und Huygens in einer Art Wettbewerb deren Formel herausfanden. Außerdem erhellt er uns, was Sonnenblumensamen mit den Fibonacci-Zahlen des Leonardo von Pisa zu tun haben und dass, wer seinen Ramazzotti im Glas in Drehung versetzt, ein perfektes mathema tisches Paraboloid erzeugt. Ein Teleskop eben. Salute!

Autorenporträt
Professor Dr. Albrecht Beutelspacher, geb. 1950 in Tübingen, studierte Mathematik, Physik und Philosophie. Er war Professor an der Universität Mainz, drei Jahre bei Siemens, dort beteiligt an der Entwicklung der Telefonkarte. Seit 1988 lehrt er Mathematik an der Universität Gießen. Er entwickelte eine neue Prüfziffermethode für Banknoten. Professor Dr. Albrecht Beutelspacher ist Initiator und Leiter des 2002 gegründeten Mathematikums, des ersten Mathe-Mitmach-Museums in Gießen.

Rezension
"Beutelspacher ist ein begnadeter Lehrer mit rastlosem Enthusiasmus bei der Bekehrung von Nicht-Mathematikern." (Süddeutsche Zeitung)

Einsteiger/Laien




Die Top-3 aus der Rubrik Wissen
Platz 1
In medias res - Das Lexikon der lateinischen Zitate, Ernst Bury Ernst Bury
In medias res - Das Lexikon der lateinischen Zitate

Preis  € 9,95
Platz 2
Das Geheimnis von Pi - Verhältnisse in der Mathematik, Joaquínn Navarro Joaquínn Navarro
Das Geheimnis von Pi - Verhältnisse in der Mathematik

Preis  € 9,95
Platz 3
Die perfekte Pflanzenvermehrung, S. Bradley S. Bradley
Die perfekte Pflanzenvermehrung

Preis  € 2,50

Top 100 Wissen anzeigen

Suchen Sie auch nach:
Mathematik

Weitere Artikel aus der Rubrik Wissen > Physik




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen