Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Zeitgeschichte > Ab 1949

Schriftgröße: 


Polizeisoldaten - Kasernendienst - Straßenkämpfe - Atombunker, Th. Fischer

779 628    Th. Fischer


Polizeisoldaten - Kasernendienst - Straßenkämpfe - Atombunker


Die Volkspolizei-Bereitschaften waren die Kasernierten Einheiten des Ministeriums des Innern der ehemaligen DDR. In Gliederung und Ausrüstung streng militärisch geprägt, gab es diese Formationen in jedem Bezirk des Landes. Berlin besaß die stärkste Gruppierung an kasernierten Einheiten. Das damals geheim erstellte Tagebuch des Autors, der in Schwerin, Neustrelitz/Neubrandenburg, Blumberg und Basdorf/Berlin seinen Dienst versah, bildet die Grundlage dieses Buches. Es handelt während der einsatzstärksten und wechselvollsten Phase in der Geschichte der VP-Bereitschaften 1989/1990.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 19,90
In den Warenkorb


Weitere Titel von Th. Fischer

Daten
192 S., zahlr. SW-Fotos, 18 x 24 cm, geb. (Helios, 2006)

Beschreibung
Die Volkspolizei-Bereitschaften waren die Kasernierten Einheiten des Ministeriums des Innern der ehemaligen DDR.
In Gliederung und Ausrüstung streng militärisch geprägt, gab es diese Formationen in jedem Bezirk des Landes. Berlin besaß die stärkste Gruppierung an Kasernierten Einheiten. In Basdorf, einem kleinen Örtchen nur wenige Kilometer nördlich der Hauptstadt gelegen, waren drei VP-Bereitschaften und zusätzlich noch die Nachrichtenbereitschaft stationiert.
Neben den Schützeneinheiten existierten Kompanien mit gepanzerten Fahrzeugen sowie leichten Artilleriewaffen. Dazu gehörten Granatwerfer, Flugabwehrkanonen und Panzerabwehrgeschütze.
Mit der Verabschiedung des Wehrdienstgesetzes vom 24. Januar 1962 rückten die ersten Wehrpflichtigen im April 1962 in die Kasernen der einundzwanzig großen Bereitschaften ein.
Wie zu jeder anderen Waffengattung der Nationalen Volksarmee, den Grenztruppen der DDR oder den Kasernierten Einheiten des Ministeriums für Staatssicherheit (Zeitsoldaten), konnte jeder Bürger der DDR zur Bereitschaftspolizei gezogen werden. Schließlich leisteten die Männer Wehrdienst und wurden über die Wehrkreiskommandos einberufen. Die meisten waren Freiwillige.
Wachtmeister des Grundwehrdienstes leisteten achtzehnmonatigen Dienst, Unterführer auf Zeit drei Jahre, Berufsunterführer zehn. Diese Längerdienenden absolvierten vor ihrem Truppendienst einen mehrmonatigen Unterführerlehrgang, der für Artilleriespezialisten ab Mitte der 80er Jahre in Neustrelitz stattfand.
Neben einer umfangreichen militärischen Ausbildung erhielten die jungen Wehrpflichtigen bei der VP auch eine intensive Polizeiausbildung. So konnten die Angehörigen der VPB zeitlich begrenzt schutzpolizeiliche Aufgaben mit übernehmen. Zu ihren Hauptaufgaben zählten neben den Tätigkeiten im Rahmen der Landesverteidigung die Einhaltung der inneren Ordnung und Sicherheit sowie die Gewährleistung des reibungslosen Ablaufes von Großveranstaltungen und Staatsbesuchen. Bei größeren Störungen fuhren Einsatzkompanien mit Wasserwerfern und Räumfahrzeugen auf.
Spezielle Einheiten begleiteten die Castor-Transporte in der DDR und bewachten die unterirdischen Atombunker des MdI.
Das Tagebuch des Autors, der in Schwerin, Neustrelitz/Neubrandenburg, Blumberg und Basdorf/Berlin seinen Dienst versah, handelt während der einsatzstärksten und wechselvollsten Phase in der Geschichte der VP-Bereitschaften 1989/1990.
Das Buch gibt außerdem einen Überblick über die vormilitärische Ausbildung in der DDR. Einige persönliche Briefe, die in der Kaserne empfangen wurden, zeichnen ein gutes Bild von den Sorgen und Nöten der Bürger während der Oktoberunruhen und Umbruchphase.
Seine Berichte sind mit 218 zeitgeschichtlich interessanten Fotos und Dokumenten angereichert.




Die Top-3 aus der Rubrik Zeitgeschichte
Platz 1
Danzig 1930-1945 - Das Ende einer freien Stadt, D. Schenk D. Schenk
Danzig 1930-1945 - Das Ende einer freien Stadt

statt  
€ 30,00 

nur  
€ 9,99

Platz 2
Tausend Tage bei der ›Asche‹ - Unteroffiziere in der NVA, Christian Th. Müller Christian Th. Müller
Tausend Tage bei der ›Asche‹ - Unteroffiziere in der NVA

statt  
€ 30,00 

nur  
€ 14,90

Platz 3
Überschwere Panzerprojekte. Konzepte und Entwürfe der Wehrmacht, M. Fröhlich M. Fröhlich
Überschwere Panzerprojekte. Konzepte und Entwürfe der Wehrmacht

Preis  € 29,90

Top 100 Zeitgeschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Zeitgeschichte > Ab 1949




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Bierlaster im Wandel der Zeit, Matthias Röcke Matthias Röcke
Bierlaster im Wandel der Zeit

Preis  € 19,95
Flucht im geteilten Deutschland, B. Effner u.a. B. Effner u.a.
Flucht im geteilten Deutschland

Preis  € 19,90
Nazis in der DDR, Detlef Joseph Detlef Joseph
Nazis in der DDR

Preis  € 12,90
Hugo Stinnes - Biographie eines Industriellen, Gerald D. Feldmann Gerald D. Feldmann
Hugo Stinnes - Biographie eines Industriellen

statt  
€ 78,00 

nur  
€ 29,90

Im Schatten des Dritten Reiches - Der BND und sein Agent Richard Christmann, Ritzi/Schmidt-Eenboom Ritzi/Schmidt-Eenboom
Im Schatten des Dritten Reiches - Der BND und sein Agent Richard Christmann

Preis  € 19,90
Das schweigende Klassenzimmer (Taschenbuch), Dietrich Garstka Dietrich Garstka
Das schweigende Klassenzimmer (Taschenbuch)

statt geb. Originalausgabe  
€ 18,00 

Taschenbuch  
€ 9,99


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen