Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | direkt aus dem Katalog bestellen | Sprache: Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsübersicht

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Zeitgeschichte > Ab 1949

Schriftgröße: 


Wer hat Schuld ?, Richard C. Schneider

786 616    Richard C. Schneider


Wer hat Schuld ?


Immer wieder flammt die Gewalt auf in Israel und in den angrenzenden Gebieten. Die Ursachen sind geradezu unüberschaubar. Richard C. Schneider, Nahost-Experte und ARD-Korrespondent in Tel Aviv, gibt einen verständlichen und fundierten Überblick über die wichtigsten Konfliktlinien und deren Ursachen. Ein notwendiges Buch zur rechten Zeit.



Preis € 18,00
In den Warenkorb


Weitere Titel von Richard C. Schneider

Daten
224 Seiten, gebunden. (Ullstein, 2007)

Kurzbeschreibung
Immer wieder flammt die Gewalt auf in Israel und in den angrenzenden Gebieten. Die Ursachen sind geradezu unüberschaubar. Richard C. Schneider, Nahost-Experte und ARD-Korrespondent in Tel-Aviv, gibt einen verständlichen und fundierten Überblick über die wichtigsten Konfliktlinien und deren Ursachen.

Beschreibung
Auch nach 60 Jahren scheint ein Ende der Kämpfe um Palästina, um Israel, um das Heilige Land der Juden, nicht absehbar. Immer wieder brechen blutige und erbitterte Kämpfe aus. Der Beobachter in Europa ist gefangen zwischen Empörung und Sorge: Hat der Frieden in der Region überhaupt je eine Chance? Nutzen Interessengruppen die Unsicherheit für ihre Belange? Wer hat überhaupt Recht? Kann man einer Partei die Schuld zuweisen? Richard C. Schneider, der neue Israel-Korrespondent der ARD, legt nun eine aktuelle Analyse vor von den historischen Hintergründen über die immer wieder auftretenden Konflikte bis zu den militärischen und völkerrechtlichen Aspekten der jüngsten Kämpfe im Süden Libanons reicht diese Handreichung für den Leser. Ein notwendiges Buch zur rechten Zeit.

Autorenporträt
Richard Chaim Schneider, geboren 1957, ist seit dem 1. September 2006 Chefkorrespondent der ARD in Tel-Aviv. Nach seinem Studium arbeitete er als Theaterregisseur und Dramaturg. Er publiziert regelmäßig in den wichtigsten deutschen Tages- und Wochenzeitungen und ist auch als Autor für Hörfunk und Fernsehen tätig.

Rezension
"Eine weitsichtige Analyse." (Rheinischer Merkur, 28.06.07)




Die Top-3 aus der Rubrik Zeitgeschichte
Platz 1
Ohne Panzer Ohne Straßen - Beginn des Russlandfeldzugs, F. Taut F. Taut
Ohne Panzer Ohne Straßen - Beginn des Russlandfeldzugs

Preis  € 12,95
Platz 2
Adolf Hitlers ‘Mein Kampf’ - Geschichte, Auszüge, Kommentare (Sonderausgabe), W. Maser W. Maser
Adolf Hitlers ‘Mein Kampf’ - Geschichte, Auszüge, Kommentare (Sonderausgabe)

statt geb. Originalausgabe  
€ 18,00 

Sonderausgabe  
€ 9,99

Platz 3
Vermisst in Stalingrad - Als einfacher Soldat überlebte ich Kessel und Todeslager 1941-1949, D. Peeters D. Peeters
Vermisst in Stalingrad - Als einfacher Soldat überlebte ich Kessel und Todeslager 1941-1949

Preis  € 12,80

Top 100 Zeitgeschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Zeitgeschichte > Ab 1949




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Zwischen den Fronten, Peter Scholl-Latour Peter Scholl-Latour
Zwischen den Fronten

Preis  € 24,90
Uran für Moskau, R. Karlsch R. Karlsch
Uran für Moskau

Preis  € 15,00

Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen