Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Zeitgeschichte > 1914 bis 1949

Schriftgröße: 


Fromms - Wie der jüdische Kondomfabrikant Julius F. unter die deutschen Räuber fiel, Aly/Sontheimer

789 046    Aly/Sontheimer


Fromms - Wie der jüdische Kondomfabrikant Julius F. unter die deutschen Räuber fiel


Ein Berliner Jude, Kondome und die Nazis: Das Schicksal der Firma Fromms Act, ihres Gründers Julius Fromm und seiner Familie führt mitten in die politische Sittengeschichte der Deutschen. Die Autoren erzählen, wie der Sohn armer jüdischer Einwanderer 1923 in Berlin mit der Massenproduktion von Kondomen begann und bald den Markt beherrschte. Hermann Göring ließ 1938 seiner Patentante die florierende Firma zukommen, während das Vermögen Fromms in Hitlers Kriegskasse floss. Julius Fromm und die meisten seiner Angehörigen überlebten den Holocaust - über den Globus verstreut. Nach dem Krieg enteigneten deutsche Kommunisten den genialen Gummifabrikanten ein zweites Mal.



Preis € 19,90
In den Warenkorb


Weitere Titel von Aly/Sontheimer

Daten
217 Seiten, zahlr. s/w-Fotos, Format 14 x 22 cm, gebunden. (S.Fischer, 2007)

Beschreibung
Die Geschichte der Firma Fromms Act und ihres Gründers Julius Fromm sind ein eindrucksvolles Stück politische Sittenkunde der Deutschen im 20. Jahrhundert. Götz Aly und Michael Sontheimer erzählen, wie der Sohn armer jüdischer Wirtschaftsmigranten aus Russland 1923 in Berlin mit der Massenproduktion von Kondomen anfing und das ebenso begehrte wie umstrittene Produkt in Deutschland zum Erfolg führte.Herrmann Göring sorgte 1938 dafür, dass seine Patentante Fromms Firma bekam und erhielt dafür von ihr zwei Burgen. Fromms erhebliches Vermögen überführten deutsche Beamte in Hitlers Kriegskasse. Der Gummifabrikant und die meisten Mitglieder seiner Familie konnten aus Berlin fliehen und überlebten den Holocaust - über den Globus verstreut. Doch nach dem Krieg enteigneten deutsche Kommunisten Julius Fromm ein zweites Mal.

Autorenporträt
Götz Aly, geboren 1947, besuchte die Deutsche Journalistenschule in München, studierte Geschichte und Politische Wissenschaften (Dr. rer. pol.) in Berlin. Er hat wichtige Veröffentlichungen zur Sozialpolitik und zur Geschichte des Nationalsozialismus vorgelegt. Ausgezeichnet wurde er mit dem "Heinrich-Mann-Preis" der Akademie der Künste zu Berlin, dem "Marion-Samuel-Preis" der Stiftung Erinnern und 2012 mit dem "Börne-Preis".; Michael Sontheimer, geboren 1955, studierte Geschichte, Politologie und Publizistik. 1979 - 1983 Gründungsmitglied der "tageszeitung"; anschließend Redakteur bzw. Autor der "Zeit", 1992 - 1994 Chefredakteur der "tageszeitung", danach Mitarbeiter beim "Spiegel" und Autor in- und ausländischer Zeitungen.

Einsteiger/Laien




Die Top-3 aus der Rubrik Zeitgeschichte
Platz 1
Der Berghof in Farbe Der Berghof in Farbe

Preis  € 14,95
Platz 2
Danzig 1930-1945 - Das Ende einer freien Stadt, D. Schenk D. Schenk
Danzig 1930-1945 - Das Ende einer freien Stadt

statt  
€ 30,00 

nur  
€ 9,99

Platz 3
An der Seite der Wehrmacht - Hitlers ausländische Helfer beim ‘Kreuzzug gegen den Bolschewismus’ 1941-1945, R.-D. Müller R.-D. Müller
An der Seite der Wehrmacht - Hitlers ausländische Helfer beim ‘Kreuzzug gegen den Bolschewismus’ 1941-1945

statt  
€ 25,00 

nur  
€ 6,99


Top 100 Zeitgeschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Zeitgeschichte > 1914 bis 1949




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Hitlers militärische Elite - 68 Lebensläufe, Gerd R. Ueberschär Gerd R. Ueberschär
Hitlers militärische Elite - 68 Lebensläufe

Preis  € 24,90
Die Feldzüge 1939/40 - Polen, Norwegen, Frankreich, Oberkommando der Wehrmacht (Hrsg.) Oberkommando der Wehrmacht (Hrsg.)
Die Feldzüge 1939/40 - Polen, Norwegen, Frankreich

Preis  € 25,95
Vom Schiffsjungen zum U-Boot-Kommandanten - Kapitänleutnant Karl-Heinz-Herbschleb - Eine Biographie in Wort und Bild, A. Herbschleb A. Herbschleb
Vom Schiffsjungen zum U-Boot-Kommandanten - Kapitänleutnant Karl-Heinz-Herb-
schleb - Eine Biographie in Wort und Bild


Preis  € 39,95
Als ob der Schnee alles zudeckte. Eine Krankenschwester erinnert sich, Ingeborg Ochsenknecht Ingeborg Ochsenknecht
Als ob der Schnee alles zudeckte. Eine Krankenschwester erinnert sich

Preis  € 20,00
Das endlose Jahr, Gisela Heidenreich Gisela Heidenreich
Das endlose Jahr

Preis  € 19,90
Als nur die Hoffnung blieb - In russischer Kriegsgefangenschaft, Joachim Scholz Joachim Scholz
Als nur die Hoffnung blieb - In russischer Kriegsgefangenschaft

Preis  € 14,95

Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen