Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Geschenkideen > Hörbücher

Schriftgröße: 





Anton Reiser, 11 CDs + MP3-Bonus-CD, Karl Philipp Moritz


827 606    Karl Philipp Moritz


Anton Reiser, 11 CDs + MP3-Bonus-CD


Karl Philipp Moritz' Autobiographie erschien zwischen 1785 und 1790 und ist im Untertitel als 'psychologischer Roman' bezeichnet. Dieses ahnungsvolle Buch zeichnet minutiös und mikroskopisch das Leben und die Gefühle seines Titelhelden auf und deutet aus der Erinnerung die Quellen und Ursprünge des eigenen Lebensentwurfs. Anton Reiser ist eines der größten Bücher des 18. Jhs. Gelesen von Peter Lieck.



statt  
€ 59,95 

nur  
€ 29,95
In den Warenkorb


Weitere Titel von Karl Philipp Moritz

Weitere Informationen
Anton Reiser

Gelesen von Peter Lieck

Vorwort gelesen von Achim Gertz

HörEdition der Weltliteratur

Herausgegeben und eingeleitet

von Hanjo Kesting

Illustration, Titelbild: Anja Stiehler


CD 1

Track 1 einleitung (04:31)

Track 2 - 9 Anton Reiser, Teil 1 (1:14:54)


CD 2

Track 1 - 8 Anton Reiser, Teil 2 (1:17:08)


CD 3

Track 1 - 8 Anton Reiser, Teil 3 (1:17:45)


CD 4

Track 1 - 8 Anton Reiser, Teil 4 (1:15:14)


CD 5

Track 1 - 8 Anton Reiser, Teil 5 (1:14:30)


CD 6

Track 1 - 8 Anton Reiser, Teil 6 (1:19:57)


CD 7

Track 1 - 8 Anton Reiser, Teil 7 (1:19:51)


CD 8

Track 1 - 8 Anton Reiser, Teil 8 (1:16:32)


CD 9

Track 1 - 8 Anton Reiser, Teil 9 (1:17:20)


CD 10

Track 1 - 8 Anton Reiser, Teil 10 (1:16:54)


CD 11

Track 1 - 7 Anton Reiser, Teil 11 (1:11:36)


Gesamtspielzeit 14:06:12


Daten
Spielzeit: 14 Std. 6 Min. (Membran, 2007)

Beschreibung
Karl Philipp Moritz Autobiographie erschien zwischen 1785 und 1790 und ist im Untertitel als psychologischer Roman bezeichnet. Dieses ahnungsvolle Buch zeichnet minutiös und mikroskopisch das Leben und die Gefühle seines Titelhelden auf und deutet aus der Erinnerung die Quellen und Ursprünge des eigenen Lebensentwurfs. Anton Reiser ist eines der größten Bücher des 18.Jahrhunderts.

Autorenporträt
Karl Philipp Moritz, 15. 9. 1756 Hameln - 26. 6. 1793 Berlin. Armut und ein zu quietistischen bzw. pietistischen Zirkeln neigendes, religiös zerstrittenes Elternhaus prägten M.' Kindheit. 1763 zog die Familie nach Hannover. Der Vater, Militärmusiker, übernahm zunächst M.' Erziehung; dann gab er ihn zu einem quietistischen Hutmacher in Braunschweig in die Lehre. Nach einem Selbstmordversuch als Folge fortdauernder qualvoller Unterdrückung kehrte M. nach Hannover zurück und konnte, unterstützt durch Stipendien und Freitische, 1771-76 das Gymnasium besuchen. Nach vergeblichen Versuchen, Schauspieler zu werden, einem abgebrochenen Theologiestudium und kurzer Lehrtätigkeit in Potsdam erhielt er 1778 eine Stelle am angesehenen Gymnasium zum Grauen Kloster in Berlin (1784 Gymnasialprofessor). 1779 wurde er Freimaurer; es entwickelten sich Beziehungen zu Berliner Aufklärern (u. a. Moses Mendelssohn). 1782 unternahm er eine Englandreise, 1786 gab er den Schuldienst auf und reiste nach Italien (1786-88). Hier kam es zur engen Freundschaft mit Goethe. Nach einem Aufenthalt in Weimar im Winter 1788-89 begleitete er Herzog Karl August nach Berlin. Durch dessen Vermittlung wurde er 1789 zum Professor der Theorie der schönen Künste an der Akademie der Künste ernannt. Es folgten 1791 die Aufnahme in die Preußische Akademie der Wissenschaften und die Ernennung zum Hofrat, 1792-93 Heirat, Scheidung und Wiederverheiratung innerhalb von neun Monaten. Wenig später starb M. an einem chronischen Lungenleiden.




Die Top-3 aus der Rubrik Geschenkideen
Platz 1
Konfetti-Kanone Konfetti-Kanone

Preis  € 2,99
Platz 2
Deutsche MP 40 Schmeisser Deutsche MP 40 Schmeisser

Preis  € 199,00
Platz 3
Ikone - Die Weihnachtsgeschichte - Mit Zertifikat Ikone - Die Weihnachtsgeschichte - Mit Zertifikat

Preis  € 39,95

Top 100 Geschenkideen anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Geschenkideen > Hörbücher




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen