Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Kunst > Faksimiles

Schriftgröße: 


Zerbster Prunkbibel 'Cranachbibel' - Limitierter Neudruck der Ausgabe von 1541
Zerbster Prunkbibel 'Cranachbibel' - Limitierter Neudruck der Ausgabe von 1541



Zerbster Prunkbibel 'Cranachbibel' - Limitierter Neudruck der Ausgabe von 1541



Zerbster Prunkbibel 'Cranachbibel' - Limitierter Neudruck der Ausgabe von 1541



Zerbster Prunkbibel 'Cranachbibel' - Limitierter Neudruck der Ausgabe von 1541



Zerbster Prunkbibel 'Cranachbibel' - Limitierter Neudruck der Ausgabe von 1541



Zerbster Prunkbibel 'Cranachbibel' - Limitierter Neudruck der Ausgabe von 1541



Zerbster Prunkbibel 'Cranachbibel' - Limitierter Neudruck der Ausgabe von 1541


848 751


Zerbster Prunkbibel 'Cranachbibel' - Limitierter Neudruck der Ausgabe von 1541


Die 'Zerbster Prunkbibel', vielfach auch 'Cranachbibel' genannt, entstand nach der Bibelübersetzung von Martin Luther und wurde im Jahr 1541 von Hans Lufft in Wittenberg gedruckt. Das den Text und die Illustrationen der Apokalypse umfassende Werk befindet sich im Besitz der Stadt Zerbst, der Nachbarstadt Wittenbergs. Lucas Cranach der Jüngere schuf die Holzschnitte zur Zerbster Prunkbibel. Sie sind mehr bildkünstlerische Interpretationen des Bibeltextes als Illustrationen, wie wir sie heute verstehen. Die Werke Cranachs des Älteren waren meist biblischen Motiven gewidmet und Cranach selbst wurde durch den Einfluß Luthers zum Schöpfer einer protestantischen Kunst. Sein Sohn Lucas Cranach der Jüngere übernahm die Werkstatt des Vaters und entwickelte sich zu einem bedeutenden Maler und Porträtisten.



statt  
€ 1.280,00 

nur  
€ 398,00
In den Warenkorb


Weitere Informationen
Nachdem 1534 in Wittenberg bei Hans Lufft die erste vollständige Bibelübersetzung erschien, ließen auch die Fürsten von Anhalt dort Bibeln drucken. 1541 beauftragten sie die Werkstatt von Lufft, einzelne Exemplare als repräsentative Ausgaben auf Pergament zu drucken. Die Holzschnitte wurden in der Werkstatt von Lucas Cranach koloriert und aufwendig mit Blattgold ausgestaltet. Die Zerbster Prunkbibel ist ein Höhepunkt deutscher Bibelkunst.

- Ausgabe Wittenberg 1541
- Neudruck des Faksimiles von 1973
- Begleittext von J. Jahn und L. A. Jones
- 29 x 41 cm in Cabraleder gebunden
- mit hochwertigem Schuber
- kolorierte Holzschnitte
- aufwendige Goldprägungen an den Grenzen der technischen Möglichkeiten
- limitierte nummerierte Auflage nur 800 Stück

Expl. Zerbster Prunkbibel „Cranachbibel“
limitierte Ausgabe, 76 Folios, davon 36 vierfarbig mit Goldprägung, 28 x 41 cm. Ledereinband mit goldgeprägtem Deckel.

- portofreie Lieferung (in Deutschland)
- GRATIS Lesepult (bis 30.06.2008)

Unser Dankeschön für alle Vorbesteller!

Wenn Sie bis zum 30.06.2008 vorbestellen, erhalten Sie ein hochwertiges Holzlesepult, speziell angefertigt für die Aufnahme von
Folianten.

Daten
(R) 76 Folios, davon 36 vierfarbig mit Goldprägung, 28 x 41 cm, kolorierte Holzschnitte, Ledereinband mit goldgeprägtem Deckel (o. A.) limitierter Neudruck




Die Top-3 aus der Rubrik Kunst
Platz 1
Deutsche Kolonialarchitektur und Siedlungen in Afrika, M. Hofmann M. Hofmann
Deutsche Kolonialarchitektur und Siedlungen in Afrika

Preis  € 19,99
Platz 2
Gaudí - Interieurs, Möbel, Gartenkunst, M. Crippa M. Crippa
Gaudí - Interieurs, Möbel, Gartenkunst

statt  
€ 58,00 

nur  
€ 29,95

Platz 3
Nationalgalerie Berlin Nationalgalerie Berlin

statt  
€ 49,90 

nur  
€ 9,95


Top 100 Kunst anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Kunst > Faksimiles




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen