Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Belletristik > Romane

Schriftgröße: 


Notre Dame in Paris, Victor Hugo

859 842    Victor Hugo


Notre Dame in Paris


Was kann an einem französischen Roman aus dem Jahr 1831 so anstößig sein, dass er umgehend auf dem Index der Römischen Kirche landete und damit für alle Katholiken in der Welt verboten wurde? Blasphemie, Ketzerisches, Häresie? Antiklerikales, dass die Gläubigen vor Zorn, Liebesszenen, dass die prüden Frommen vor Scham rot wurden? Das alles spielt in Notre Dame de Paris, im Deutschen auch als Der Glöckner von Notre Dame bekannt, eine Rolle. Aber es geht um mehr, um viel mehr. Im Paris des 19. Jahrhunderts bricht eine neue Zeit an, fern von der Kirche und ihrer Vormundschaft. Politisch, nach Französischer Revolution und Napoleons Diktatur, wirtschaftlich, mit Kapitalismus und Industrialisierung, sozial, mit bisher unbekannten Problemen, mehr brennenden Fragen als hilfreichen Antworten. Alles wird anders, ohne Kirche, ohne ihre geistliche Aufsicht, geistig, wissenschaftlich, künstlerisch. Victor Hugo (1802 bis 1885), der größte Romancier Frankreichs, beschrieb meisterhaft diese Entfremdung der modernen Gesellschaft von der Kirche und fiel deshalb dem Bann anheim.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 20,00
In den Warenkorb


Weitere Titel von Victor Hugo

Daten
540 Seiten, Format 14 x 21 cm, gebunden.

Kurzbeschreibung
Der größte historische Roman der französischen Romantik

Beschreibung
Das kann an einem französischen Roman aus dem Jahr 1831 so anstößig sein, dass er umgehend auf dem Index der Römischen Kirche landete und damit für alle Katholiken in der Welt verboten wurde? Blasphemie, Ketzerisches, Häresie? Antiklerikales, dass die Gläubigen vor Zorn, Liebesszenen, dass die prüden Frommen vor Scham rot wurden? Und alle vor Seelenschaden bewahrt werden mussten? Das alles spielt in Victor Hugos Notre Dame de Paris, im Deutschen auch als Der Glöckner von Notre Dame bekannt, eine Rolle. Aber es geht um mehr, um viel mehr. In Paris, der Welthauptstadt des 19. Jahrhunderts, bricht eine neue Zeit an, die wirkliche Moderne Europas, fern von der Kirche, ihrer Vormundschaft nach Mittelalter und Reformation nun entwachsend, bald gänzlich frei. Politisch, nach Französischer Revolution und Napoleons Diktatur; wirtschaftlich, mit Kapitalismus und Technik, Industrialisierung und neuen Arbeitsmethoden; sozial, mit bisher unbekannten Problemen, mehr brennenden Fragen als hilfreichen Antworten. Alles wird anders, ohne Kirche, ohne ihre geistliche Aufsicht; geistig, wissenschaftlich, künstlerisch. Victor Hugo (1802 bis 1885), der größte Romancier Frankreichs, beschrieb meisterhaft diese Entfremdung der modernen Gesellschaft von der Kirche und fiel deshalb dem Bann anheim.

Autorenporträt
Victor Hugo (1802-1885), der große Literat der französischen Hochromantik, musste 1851 Frankreich verlassen und lebte bis 1870 in Belgien, Jersey und Guernsey. Die Jahre im Exil wurden zu seiner literarisch fruchtbarsten Zeit.




Die Top-3 aus der Rubrik Belletristik
Platz 1
Die Geheimnisse des schwarzen Turms (Mängelexemplar), Louis Bayard Louis Bayard
Die Geheimnisse des schwarzen Turms (Mängelexemplar)

statt  
€ 9,99 

Mängelexemplar  
€ 4,95

Platz 2
Die große Brocklaus - Das komplett erfundende Lexikon (Mängelexemplar), A. Frölich u.a. A. Frölich u.a.
Die große Brocklaus - Das komplett erfundende Lexikon (Mängelexemplar)

statt  
€ 20,00 

Mängelexemplar  
€ 9,99

Platz 3
Luther zum Vergnügen - Bonmots, Gedichte, Schriften Luther zum Vergnügen - Bonmots, Gedichte, Schriften

Preis  € 6,00

Top 100 Belletristik anzeigen

Suchen Sie auch nach:
Napoleon

Weitere Artikel aus der Rubrik Belletristik > Romane




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen