Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Zeitgeschichte > 1914 bis 1949

Schriftgröße: 


Täterinnen - Frauen im Nationalsozialismus, Kathrin Kompisch

860 697    Kathrin Kompisch


Täterinnen - Frauen im Nationalsozialismus


"Dieses Buch vermittelt einen Eindruck des breiten Spektrums weiblicher Täterschaft. Angefangen von den KZ-Aufseherinnen über Frauen in Polizei und Justiz, im Kriegseinsatz, im Sozial- und Gesundheitswesen bis zu den am Holocaust beteiligten Schreibtischtäterinnen beschreibt und analysiert die Autorin, welche Rolle das ""schwache Geschlecht"" während des ""Dritten Reiches"" spielte. Als Schlaglichter gesetzte Kurzbiografien einzelner Täterinnen verleihen dabei dem Phänomen auf eindringliche Weise ein konkretes Gesicht. "



Preis € 22,90
In den Warenkorb


Weitere Titel von Kathrin Kompisch

Daten
264 Seiten, 20 Abbildungen, Format 16 x 23 cm, gebunden. (Böhlau, 2008)

Beschreibung
Lange Zeit wurde die Rolle von Frauen im »Dritten Reich« meist auf die von Opfern reduziert. Die Täterinnen-Ebene blendeten Forschung und Öffentlichkeitgerne aus. Allzu schnell war vergessen: Frauen waren Angehörige der SS gewesen, hatten Konzentrationslager bewacht und weibliche Häftlinge brutal misshandelt, als Ärztinnen und Krankenschwestern bei Menschenversuchen und »Euthanasie«-Aktionen assistiert oder als Fürsorgerinnen die nach NS-Ideologie »Minderwertigen« zur Zwangssterilisation vorgeschlagen.Den wenigen Frauen, die wegen ihrer Beteiligung an den menschenverachtenden Taten des NS-Regimes verfolgt und verurteilt wurden, wurde eine besonders grausame und eher unweibliche Natur nachgesagt. Mit dieser Dämonisierung machte man nicht nur die Auseinandersetzung mit ihren Taten und Motiven überflüssig, sondern schuf zudem eine Distanz zur Mehrheit der »normalen« Frauen. Daher ist noch heute das populäre Bild des »Dritten Reiches« durch die männlichen Nazi-Größen und -Mitläufer geprägt.Einen Eindruck des breiten Spektrums weiblicher Täterschaft vermittelt nun das neue Buch von Kathrin Kompisch. Angefangen von den KZ-Aufseherinnen über Frauen in Polizei und Justiz, im Kriegseinsatz, im Sozial- und Gesundheitswesen bis zu den am Holocaust beteiligten Schreibtischtäterinnen beschreibt und analysiert die Autorin, welche Rolle das »schwache Geschlecht« während des »Dritten Reiches« spielte. Als Schlaglichter gesetzte Kurzbiografien einzelner Täterinnen verleihen dabei dem Phänomen auf eindringliche Weise ein konkretes Gesicht.

Autorenporträt
Kathrin Kompisch, M.A. - Historikerin - geboren 1973 in Hamburg, Studium dort 1996 - 2002 Geschichte, Vor- und Frühgeschichte sowie Sozial- und Wirtschaftsgeschichte; schon während des Studiums journalistisch tätig und Arbeit im Bereich History Marketing, Fach-Veröffentlichungen; hält wissenschaftliche Fachvorträge. Die Autorin lebt in Hamburg.




Die Top-3 aus der Rubrik Zeitgeschichte
Platz 1
Tausend Tage bei der ›Asche‹ - Unteroffiziere in der NVA, Christian Th. Müller Christian Th. Müller
Tausend Tage bei der ›Asche‹ - Unteroffiziere in der NVA

statt  
€ 30,00 

nur  
€ 14,90

Platz 2
Überschwere Panzerprojekte. Konzepte und Entwürfe der Wehrmacht, M. Fröhlich M. Fröhlich
Überschwere Panzerprojekte. Konzepte und Entwürfe der Wehrmacht

Preis  € 29,90
Platz 3
Danzig 1930-1945 - Das Ende einer freien Stadt, D. Schenk D. Schenk
Danzig 1930-1945 - Das Ende einer freien Stadt

statt  
€ 30,00 

nur  
€ 9,99


Top 100 Zeitgeschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Zeitgeschichte > 1914 bis 1949




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Karrieren der Gewalt - Nationalsozialistische Täterbiographien (Sonderausgabe), Claus Mallmann Claus Mallmann
Karrieren der Gewalt - Nationalsozialisti-
sche Täterbiographien (Sonderausgabe)


statt geb. Originalausgabe  
€ 49,90 

Sonderausgabe  
€ 19,90

Krakauer Burg - Die Machtzentrale des Generalgouverneurs Hans Frank 1939-1945, D. Schenk D. Schenk
Krakauer Burg - Die Machtzentrale des Generalgouverneurs Hans Frank 1939-1945

Preis  € 30,00
Die Zeit ist aus den Fugen - Vom Kaiserleutnant zum Vertriebenen, Teja Fiedler Teja Fiedler
Die Zeit ist aus den Fugen - Vom Kaiserleutnant zum Vertriebenen

statt  
€ 19,95 

nur  
€ 9,99

Deutsche Gesellschaftsgeschichte 1914 bis 1949, Hans-Ulrich Wehler Hans-Ulrich Wehler
Deutsche Gesellschaftsgeschich-
te 1914 bis 1949


Preis  € 49,90
Sturm auf Moskau 1944, W. Haupt W. Haupt
Sturm auf Moskau 1944

statt  
€ 23,52 

nur  
€ 14,95

Feldbefestigungen 1939-45 (Sonderausgabe), W. Fleischer W. Fleischer
Feldbefestigungen 1939-45 (Sonderausgabe)

Preis  € 10,95

Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen