Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Filme > Wissen

Schriftgröße: 


Henri Cartier-Bresson 2 DVD

863 530


Henri Cartier-Bresson 2 DVD


Zum 100. Geburtstag von Henri Cartier-Bresson (1908-2004) am 22. August erscheint eine Box mit Filmen von und über den berühmten französischen Fotografen, Regisseur, Schauspieler, Zeichner, Maler und Mitbegründer der Fotoagentur Magnum Photos. Als Regieassistent von Jean Renoir lernte er das Handwerk des Filmemachens und drehte im Spanischen Bürgerkrieg erste Filme. Er entkam im Zweiten Weltkrieg zweimal aus deutscher Kriegsgefangenschaft und fotografierte die Befreiung von Paris. 1955 stellte er als erster Fotograf im Pariser Louvre aus. Die Dokumentation enthält insgesamt 11 Filme von und über Cartier-Bresson.



Preis € 39,99
In den Warenkorb


Daten
2 DVD plus erfolgreiches Booklet mit Bildern und Infos zu den Filmen, ca. 174 + 134 Minuten

Kurzbeschreibung
Zum 100. Geburtstag von Henri Cartier-Bresson (1908-2004) am 22. August erscheint eine Box mit Filmen von und über den berühmten französischen Fotografen, Regisseur, Schauspieler, Zeichner, Maler und Mitbegründer der Fotoagentur Magnum Photos. Nach einem Studium der Malerei in Paris von 1922 bis 1928 widmete sich Cartier-Bresson ab 1930 der Fotografie. Als Regieassistent von Jean Renoir lernte er das Handwerk des Filmemachens und drehte im Spanischen Bürgerkrieg erste Filme. Er entkam im Zweiten Weltkrieg zweimal aus deutscher Kriegsgefangenschaft und fotografierte die Befreiung von Paris. Seine 1952 aufgestellte Theorie der Fotografie des »moment décisif«, des entscheidenden Augenblicks, illustrierte er schon frühzeitig in seinen Kriegsreportagen. Beim Fotografieren legte er großen Wert auf eine möglichst perfekte Bildkomposition. 1955 stellte er als erster Fotograf im Pariser Louvre aus. Als lebende Legende beendet Cartier-Bresson 1972 das professionelle Fotografieren und widmete sich in seinen letzten Jahrzehnten wieder verstärkt der Malerei.

Beschreibung
Die Edition umfasst folgende Filme:DVD 1 Regie: Henri Cartier-BressonVICTOIRE DE LA VIE (Der Sieg des Lebens, 1937; zusammen mit Herbert Kline) ist ein Dokumentarfilm über die Krankenhäuser der Republik Spanien.L ESPAGNE VIVRA (Spanien wird siegen, 1938) ist ein Dokumentarfilm über den Spanischen Bürgerkrieg und die Zeit danach.LE RETOUR (Die Rückkehr, 1944 45) entstand im Auftrag des US-Office of War Information, ein Film über Kriegsgefangene und Deportierte. Bei LE RETOUR brachte Cartier-Bresson seine Erfahrungen als deutscher Kriegsgefangener ein.IMPRESSIONS DE CALIFORNIE (Eindrücke aus Kalifornien, 1970) und SOUTHERN EXPOSURES (1971), zwei Dokumentationen für CBS News, gedreht in Farbe, im reichen Kalifornien und im armen Süden.
DVD 2 Im Bild: Henri Cartier-BressonHENRI CARTIER-BRESSON BIOGRAPHIE D UN REGARD (Henri Cartier-Bresson Biographie eines Blicks, 2003) von Heinz Bütler ist eine der letzten Filmbegegnungen mit HCB. L AVENTURE MODERNE (Das moderne Abenteuer, 1975) von Roger Kahane zeigt HCB beim Fotografieren mit seiner Leica.CONTACTS (Kontaktabzüge, 1994) von Robert Delpire erzählt über den Kontaktabzug die Geschichte hinter den Fotos.FLAGRANTS DÉLITS (Auf frischer Tat, 1967) von Robert Delpire montiert HCBs berühmteste Fotos zu der Musik von Diego Masson.ÉCRIRE CONTRE L OUBLI (Schreiben gegen das Vergessen, 1991) von Martine Franck und HCB für Amnesty International ist ein Appell gegen das Töten.UNE JOURNÉE DANS L ATELIER D HENRI CARTIER-BRESSON(Ein Tag im Atelier von HCB, 2005) von Caroline Thiénot Barbey zeigt HCB beim Zeichnen und Malen.Das opulente, reich bebilderte Booklet informiert über den Ausnahmefotografen und die hierzulande erstmals zu sehende Filmsammlung.

INFO-Programm gem. § 14 JuSchG




Die Top-3 aus der Rubrik Filme
Platz 1
Tutto Puccini - Das gesamte Opernwerk 11 DVDs Tutto Puccini - Das gesamte Opernwerk 11 DVDs

statt  
€ 499,00 

nur  
€ 99,00

Platz 2
150 Jahre amerikanischer Bürgerkrieg - Die großen Schlachten 3 DVDs 150 Jahre amerikanischer Bürgerkrieg - Die großen Schlachten 3 DVDs

Preis  € 9,95
Platz 3
Jules Verne Gesamt Box 4 DVDs Jules Verne Gesamt Box 4 DVDs

Preis  € 18,00

Top 100 Filme anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Filme > Wissen




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen