Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Weitere Bereiche > Homo-Erotik

Schriftgröße: 


Die Chronik der Schwulen - Die achtziger Jahre: Muskeln, Aids und Arbeitskreise, Dietmar Kreutzer


Die Chronik der Schwulen - Die achtziger Jahre: Muskeln, Aids und Arbeitskreise, Dietmar Kreutzer



Die Chronik der Schwulen - Die achtziger Jahre: Muskeln, Aids und Arbeitskreise, Dietmar Kreutzer


869 449    Dietmar Kreutzer


Die Chronik der Schwulen - Die achtziger Jahre: Muskeln, Aids und Arbeitskreise


"Die Chronik der Schwulen wird fortgesetzt. Auf die lustvoll-anarchischen 70er folgt die ""Gründerzeit"" der 80er Jahre. Kurzweilig und reich bebildert zeigt Kreutzer im Spiegel der Medien, was die Schwulen in dieser Zeit bewegt hat. Schwule Buchläden, Verlage und Cafés wandeln sich von ""Initiativen"" in veritable Wirtschaftsunternehmen, schräge ""Stonewall""-Demos wandeln sich zu machtvollen und lustbetonten CSD-Paraden. In der DDR wird der Homo-Paragraph ersatzlos gestrichen. "



Preis € 16,80
In den Warenkorb


Weitere Titel von Dietmar Kreutzer

Daten
112 Seiten, durchg. Farb- und s/w-Abbildungen, Format 23 x 27 cm, kartoniert. (Männerschwarm, 2008)

Beschreibung
Bei Göttingen öffnet das Tagungshaus Waldschlösschen seine Tore, in Köln wird das Schwulen- und Lesbenzentrum Schulz gegründet. Mit Herbert Rusche zieht der erste offen schwule Abgeordnete in den Bundestag ein, und in der DDR ist schwuler Sex mit Jugendlichen nicht länger strafbar. Schwule Sextouristen entdecken Manila und Bangkok. Frauenschwarm Rock Hudson stirbt an Aids.Die "Chronik der Schwulen" wird fortgesetzt: Auf die lustvoll-anarchischen 70er "Demos, Sex und Village People" folgt die Gründerzeit der 80er Jahre. Kurzweilig und reich bebildert zeigt Dietmar Kreutzer im Spiegel der Medien (Du&Ich, Rosa Flieder und Don, Magnus, Siegessäule etc.), was die Schwulen in dieser Zeit bewegt hat. Schwule Buchläden, Verlage und Cafés wandeln sich von Initiativen in veritable Wirtschaftsunternehmen, Vereine und Beratungsstellen richten mit öffentlicher Finanzierung feste Arbeitsplätze ein. In vielen Städten entstehen schwule Jugendgruppen als Ausdruck gewachsenen Selbstbewusstseins. Schräge Stonewall -Demos wandeln sich zu machtvollen und lustbetonten CSD-Paraden.In der DDR werden kirchliche Arbeitskreise für Homosexuelle gegründet, der Homo-Paragraf wird dort ersatzlos gestrichen. Im Westen macht die Politik derweil erste Fortschritte bei der Entschädigung homosexueller NS-Opfer. Die Homo-Ehe nach dänischem Vorbild wird zum Streitfall parlamentarischer Schwulenpolitik.Mit dem Tod von Rock Hudson kommt die Aidskrise in den Köpfen der Bevölkerung an, und die Euphorie des befreiten schwulen Lebens bricht in sich zusammen. Die Vereine der Aidshilfe entwickeln sich in kürzester Zeit zu einer der bedeutendsten Gesundheitsbewegungen der Geschichte. Sie treten mit Unterstützung von Rita Süßmuth für Aufklärung und Prävention und gegen die Diskriminierung der Kranken ein.Fassbinders Querelle und Jarmans Caravaggio , aber auch Liebesgeschichten wie Maurice von Ivory kommen in die Kinos, und im Schatten von Aids haben schwule Pornos Konjunktur. Die trendige Schwester entdeckt Bodybuilding als Mittel für den sexuellen Erfolg. Ralf König beginnt seine Zeichnerkarriere mit Schwul Comix 1 (1980) und wird mit Der bewegte Mann (1987) zum Bestsellerautor auch bei einem heterosexuellen Publikum. Während die Travestie von Mary&Gordy ganze Stadthallen füllt, ist Diseuse Georgette Dee noch ein Geheimtipp.

Autorenporträt
Dietmar Kreutzer, geboren in Leipzig, Städtebau-Studium in Weimar, Promotion "Werbung im Stadtraum" (1994). Arbeitet als Stadtplaner.




Die Top-3 aus der Rubrik Weitere Bereiche
Platz 1
Schlüsselanhänger Eule Schlüsselanhänger Eule

Preis  € 2,99
Platz 2
Die besten Tipps und Tricks aus Großmutters Zeit, Nicolas Priou Nicolas Priou
Die besten Tipps und Tricks aus Großmutters Zeit

Preis  € 4,99
Platz 3
Gut essen bei Bluthochdruck Gut essen bei Bluthochdruck

Preis  € 19,90

Top 100 Weitere Bereiche anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Weitere Bereiche > Homo-Erotik




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen