Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Zeitgeschichte > Ab 1949

Schriftgröße: 


Salvador Allende, W. Hagen u.a.

875 848    W. Hagen u.a.


Salvador Allende


Salvador Allende - Freimaurer in Familien-Tradition, Arzt von Beruf, Präsident Chiles von 1970-1973 und Sozialist bis zum letzten Atemzug. Er unternahm den ersten Versuch, ein lateinamerikanisches Land auf demokratischem Weg zum Sozialismus zu führen. Der Staatsmann bezahlte diese politische Mutprobe mit seinem Leben. Putschende Militärs und die CIA trieben ihn in den Tod. Dies ist die Geschichte eines der großen Politiker des 20. Jahrhunderts.



Preis € 12,90
In den Warenkorb


Weitere Titel von W. Hagen u.a.

Daten
186 S., 15 x 21 cm, kart. (Neues Leben)

Kurzbeschreibung
In der an Guerillabewegungen, revolutionären Umstürzen und Militärregimes reichen Geschichte Lateinamerikas gab es nur ein einziges Mal den ernsthaften Versuch, ein Land auf demokratischem Weg zum Sozialismus zu führen. Salvador Allende, von 1970 bis 1973 Präsident Chiles, war der charismatische Lenker dieser politischen Mutprobe. Arzt von Beruf, bekennender Marxist und Demokrat bis zum letzten Atemzug trieben ihn putschende Militärs in den Tod. Doch der Name Allende hat sich in das historische Gedächtnis des Subkontinents eingebrannt wie der Name Bolívar. Seine Utopie von einem Leben in Würde und Gerechtigkeit besteht heute noch.

Autorenporträt
Dr. Waltraud Hagen, studierte von 1946 bis 1951 Germanistik und Geschichte in Halle/Saale; bis 1986 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Akademie der Wissenschaften zu Berlin; Publikationen auf dem Gebiet der Edition und Bibliografie (u.a. Goethe-Akademie-Ausgabe, Briefwechsel Wielands, Handbuch der Editionen).; Peter Jacobs, geb. 1938 in Leipzig, freier Journalist in der Kulturszene (Die Welt, Berliner Zeitung, Süddeutsche Zeitung u.a.), Autor von Biographien, Sach- und Reportagebüchern.




Die Top-3 aus der Rubrik Zeitgeschichte
Platz 1
Tausend Tage bei der ›Asche‹ - Unteroffiziere in der NVA, Christian Th. Müller Christian Th. Müller
Tausend Tage bei der ›Asche‹ - Unteroffiziere in der NVA

statt  
€ 30,00 

nur  
€ 14,90

Platz 2
Überschwere Panzerprojekte. Konzepte und Entwürfe der Wehrmacht, M. Fröhlich M. Fröhlich
Überschwere Panzerprojekte. Konzepte und Entwürfe der Wehrmacht

Preis  € 29,90
Platz 3
Danzig 1930-1945 - Das Ende einer freien Stadt, D. Schenk D. Schenk
Danzig 1930-1945 - Das Ende einer freien Stadt

statt  
€ 30,00 

nur  
€ 9,99


Top 100 Zeitgeschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Zeitgeschichte > Ab 1949




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen