Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Zeitgeschichte > 1914 bis 1949

Schriftgröße: 


An der Seite der Wehrmacht - Hitlers ausländische Helfer beim Kreuzzug gegen den Bolschewismus, Rolf-Dieter Müller
An der Seite der Wehrmacht - Hitlers ausländische Helfer beim Kreuzzug gegen den Bolschewismus, Rolf-Dieter Müller


892 270    Rolf-Dieter Müller


An der Seite der Wehrmacht - Hitlers ausländische Helfer beim Kreuzzug gegen den Bolschewismus


Auf dem Höhepunkt des Zweiten Weltkrieges war an der Ostfront jeder dritte Uniformträger auf deutscher Seite ein Ausländer. Hitlers Parole vom 'Kampf gegen den Bolschewismus' fand in ganz Europa Widerhall. Viele von ihnen kämpften nicht nur an der Front, sondern ließen sich auch in die Verbrechen der Wehrmacht und der Waffen-SS verstricken. Dies ist der erste systematische Überblick zu diesem Thema.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 25,00
In den Warenkorb


Weitere Titel von Rolf-Dieter Müller

Weitere Informationen
Rolf-Dieter Müller
An der Seite der Wehrmacht
Hitlers ausländische Helfer beim »Kreuzzug gegen den Bolschewismus« 1941-1945

Die Monographie von Rolf-Dieter Müller vermittelt auf der Basis neuerer Forschungen erstmals einen systematischen Überblick über Hitlers Verbündete an der Ostfront sowie die ausländischen Freiwilligen.

Langtext:
Zu Beginn des Krieges gegen die Sowjetunion konnte die Wehrmacht rund 600 000 Mann verbündeter Truppen einsetzen, später kamen zahlreiche ausländische Freiwillige und »Hilfswillige« hinzu. Auf dem Höhepunkt des Zweiten Weltkrieges war an der Ostfront schließlich jeder dritte Uniformträger auf deutscher Seite ein Ausländer. Hitlers Parole vom »Kampf gegen den Bolschewismus« fand überall in Europa Widerhall - bei überzeugten Faschisten ebenso wie bei Angehörigen osteuropäischer Völker, die ihre Unabhängigkeit von der UdSSR anstrebten. Viele von ihnen kämpften nicht nur an der Front, sondern ließen sich auch in die Verbrechen der Wehrmacht und der Waffen-SS verstricken. Von ihren Heimatländern wegen Verrats abgeurteilt und vergessen, wurde ihr Einsatz von den Historikern im Kalten Krieg meist übersehen oder verschwiegen, von Rechtsradikalen dagegen glorifiziert.Rolf-Dieter Müller vermittelt auf der Basis neuerer Forschungen erstmals einen systematischen Überblick über die verschiedenen Motive, die Hitlers Verbündete und ausländische Freiwillige an der Ostfront kämpfen ließen. Zahlreiche Fotos, Karten und Dokumente ergänzen diese anschaulich geschriebene Darstellung.

Autor: Prof. Dr. Rolf-Dieter Müller
Jahrgang 1948, Studium der Geschichte, Politikwissenschaft und Pädagogik in Braunschweig und Mainz, 1981 Promotion, 1999 Habilitation, seit 1979 wiss. Mitarbeiter im Militärgeschichtlichen Forschungsamt, Leiter des Großprojekts »Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg« (mit 13 Bänden abgeschlossen 2008), Honorarprofessur für Militärgeschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Zahlreiche Publikationen zur Geschichte des Zweiten Weltkrieges, zuletzt »Der letzte deutsche Krieg 1939-1945« (2005), und die Einführung »Militärgeschichte« (UTB 2009), wiss. Beratung von Rundfunk- und Fernsehdokumentationen, u.a. »Soldaten für Hitler« und »Heimatfront«.

Pressestimmen:
Insgesamt liegt hier ein äußerst lesenswertes Buch vor, das dem Leser viele Überraschungen bringen wird. Selten wird so viel historisches Wissen auf so knappem Raum vermittelt.
Henry Bernhard, Deutschlandfunk (Politische Literatur)

Eine überzeugende und gut lesbare Darstellung.
Lutz Meurer, Westdeutsche Zeitung

Eigentlich viel zu lange hat die Fachwelt wie auch die interessierte Öffentlichkeit auf diese erste fundierte Beschreibung des Einsatzes von Ausländern in den deutschen Streitkräften an der Ostfront gewartet. Müllers Band sollte in keiner gut sortierten Bibliothek fehlen.
Rüdiger von Dehn, H-Soz-u-Kult

Rolf-Dieter Müller hat ein Standardwerk über die Wehrmacht und ihre Helfer geschrieben.
(?) Hitler glaubte in Überschätzung der eigenen Möglichkeiten auf ausländische Unterstützung und die Mobilisierung der Bundesgenossen weitgehend verzichten zu können. Doch es kam anders. Wie deutlich anders, ist öffentlich bislang nur wenig bekannt. Daher ist es das große Verdienst von Rolf-Dieter Müller, nun eine grundlegende Studie über Hitlers ausländische Helfer bei seinem »Kreuzzug gegen den Bolschewismus« vorzulegen, die ein neues Licht auf den deutsch-sowjetischen Krieg 1941-1945 wirft.
Thomas Speckmann, Die Welt

Ein hohes Maß an Plausibilität ist dieser faktisch solide gestützten Argumentation nicht abzusprechen.
Paul Schaffer, F.A.Z.

In short, Müller has written a concise yet comprehensive treatment of the military operations of Hitler's foreign helpers in the war against the Soviet Union, restoring the importance of these countries and their armies to the conduct of war in the East. In writing a work that is encyclopedic in structure and scope, Müller has produced a very handy reference on this topic. Well stocked with useful maps and photos, the work provides a very readable account that effectively dismantles myths and legends that have grown up around an important and neglected subject.
Jeff Rutherford,



Daten
275 S., zahlr. SW-Abb. und Karten, 17 x 24 cm, geb. (Ch. Links)

Beschreibung
Auf deutscher Seite war jeder dritte Soldat im Krieg gegen die Sowjetunion ein Ausländer. Zu Beginn des Krieges gegen die Sowjetunion konnte die Wehrmacht rund 600 000 Mann verbündete Truppen einsetzen, später kamen zahlreiche ausländische Freiwillige und »Hilfswillige« hinzu. Auf dem Höhepunkt des Zweiten Weltkrieges war an der Ostfront schließlich jeder dritte Uniformträger auf deutscher Seite ein Ausländer. Hitlers Parole vom »Kampf gegen den Bolschewismus« fand in ganz Europa Widerhall bei überzeugten Faschisten ebenso wie bei Angehörigen osteuropäischer Völker, die nach der Wiedergewinnung ihrer Unabhängigkeit von der UdSSR strebten. Viele von ihnen kämpften nicht nur an der Front, sondern ließen sich auch in die Verbrechen der Wehrmacht und der Waffen-SS verstricken. Von Hitler wegen angeblichen Versagens geschmäht, von ihren Heimatländern wegen Verrats und Kollaboration abgeurteilt und vergessen, wurde ihr Einsatz von den Historikern im Kalten Krieg meist übersehen oder verschwiegen. Die Monographie von Rolf-Dieter Müller vermittelt auf der Basis neuerer Forschungen erstmals einen systematischen Überblick über Hitlers Verbündete an der Ostfront sowie die ausländischen Freiwilligen. Durch Karten und zahlreiche Fotos sowie Schilderungen von Einzelschicksalen und Kampfeinsätzen wird das schwierige Thema anschaulich und verständlich präsentiert. Erste umfassende Darstellung eines lange ausgeblendeten Themas vom Top-Experten zur Geschichte des Zweiten Weltkrieges. Hohe Anschaulichkeit durch Kartenmaterial und Abbildungen

Autorenporträt
Rolf-Dieter Müller, geboren 1948, Studium der Geschichte, Politikwissenschaft und Pädagogik in Braunschweig und Mainz; 1981 Promotion; 1999 Habilitation. Er ist Mitarbeiter des Militärgeschichtlichen Forschungsamts der Bundeswehr in Potsdam und Professor für Militärgeschichte an der HU Berlin.




Die Top-3 aus der Rubrik Zeitgeschichte
Platz 1
Der Berghof in Farbe Der Berghof in Farbe

Preis  € 14,95
Platz 2
SS-Standarte 'Kurt Eggers' - Die Propagandaeinheit der Waffen-SS im 2. Weltkrieg (Mängelexemplar) SS-Standarte 'Kurt Eggers' - Die Propagandaeinheit der Waffen-SS im 2. Weltkrieg (Mängelexemplar)

statt  
€ 28,00 

Mängelexemplar  
€ 7,99

Platz 3
Danzig 1930-1945 - Das Ende einer freien Stadt, D. Schenk D. Schenk
Danzig 1930-1945 - Das Ende einer freien Stadt

statt  
€ 30,00 

nur  
€ 9,99


Top 100 Zeitgeschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Zeitgeschichte > 1914 bis 1949




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Kriegstagebuch der Seekriegsleitung Seekriegsleitung 1939-45 Februar 1942 Bd. 30

statt  
€ 26,00 

nur  
€ 14,90

Abgehört - Deutsche Generäle in britischer Kriegsgefangenschaft 1942-1945 (Taschenbuch), Sönke Neitzel Sönke Neitzel
Abgehört - Deutsche Generäle in britischer Kriegsgefangenschaft 1942-1945 (Taschenbuch)

statt geb. Originalausgabe  
€ 26,00 

Taschenbuch  
€ 12,99

Das Buch der Panzertruppe (Sonderausgabe), W. Haupt W. Haupt
Das Buch der Panzertruppe (Sonderausgabe)

Preis  € 12,95
Die Panzer-Divisionen der Waffen-SS (Sonderausgabe) Die Panzer-Divisionen der Waffen-SS (Sonderausgabe)

Preis  € 14,95
Menschenmaterial - Deutsche Soldaten an der Ostfront, Chr. Raß Chr. Raß
Menschenmaterial - Deutsche Soldaten an der Ostfront

Preis  € 47,90
'Nationale Märtyrer' - Albert Leo Schlageter und Julius Fucík: Heldenkult, Propaganda und Erinnerungskultur, S. Zwicker S. Zwicker
'Nationale Märtyrer' - Albert Leo Schlageter und Julius Fucík: Heldenkult, Propaganda und Erinnerungskultur

statt  
€ 46,90 

nur  
€ 24,90


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen