Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Kunst > Bildbände

Schriftgröße: 


Henri de Toulouse-Lautrec (Sonderausgabe), Gilles Néret
Henri de Toulouse-Lautrec (Sonderausgabe), Gilles Néret


898 724    Gilles Néret


Henri de Toulouse-Lautrec (Sonderausgabe)


"Henri de Toulouse-Lautrec (1864–1901) war der Sprössling einer alten Adelsfamilie und zwergwüchsig. Das Familienvermögen gab ihm finanzielle Sicherheit, und er entschied sich zu einer Laufbahn als Künstler. In Paris fühlte er sich zum Rotlicht-Milieu von Montmartre hingezogen und beobachtete in den Cafés, Kabaretten, Tanzlokalen und Freudenhäusern ""das Theater des Lebens"", nicht vom moralisierenden Standpunkt der Bourgeoisie des 19. Jahrhunderts aus, sondern mit den Augen eines Betrachters, der längst alle Hemmungen abgelegt hat. Lautrec zeichnete diese Welt ohne die Arroganz gesellschaftlicher Überlegenheit, doch auch ohne falsches Mitleid auf ""wie ein Reporter mit einem 'fotografischen Pinsel'"". Er brachte seine Beobachtungen einfühlsam und mit scharfem Blick zu Papier und Leinwand und empfand so die wahre Atmosphäre und den lebendigen Charakter einer Welt nach, in der die Moral der Mittelklasse nichts zählt und in der sich Eleganz mit Niedertracht mischt wie das Geistreiche mit dem Sündhaften. Lautrec hatte die Gabe, das Leben zu malen wie es ist. Niemand hat die Vergnügungen der Belle Époque auf so unverfälschte, meisterhafte und zeitlose Art festgehalten wie Lautrec in seinen Gemälden, Lithografien und Postern. Diese Monografie untersucht die engen Verbindungen zwischen Lautrecs Leben und Werk. Sie vermittelt dem Leser somit eine lebhafte Vorstellung von seiner Kunst und gewährt gleichzeitig einen Einblick in sein Privatleben und in das prachtvolle Paris der Belle Époque."



Preis € 9,99
In den Warenkorb


Weitere Titel von Gilles Néret

Daten
(SA) TASCHEN Verlag Sonderausgabe Hardcover, 24 x 30 cm, 200 Seiten

Kurzbeschreibung
Der Maler und Zeichner Henri de Toulouse-Lautrec (1864-1901) gilt heute alseiner der inspiriertesten Menschendarsteller. Dieser körperlich behinderteSpross aus altem französischem Adel war fasziniert von der Welt desMontmartre. Die Cafés, Cabarets, Dance-Halls und Bordelle dieses PariserViertels boten ihm das "Theater des Lebens".Wie kein anderer fing Toulouse-Lautrec die Jagd nach flüchtigenVergnügungen während der Belle Époque ein: Seine meisterhaften Gemälde,Lithographien und Plakate überliefern uns ein zeitloses, ungeschminktes Bildjener Jahre.

Beschreibung
Der Maler und Zeichner Henri de Toulouse-Lautrec (1864-1901) gilt heute als
einer der inspiriertesten Menschendarsteller. Dieser körperlich behinderte
Spross aus altem französischem Adel war fasziniert von der Welt des
Montmartre. Die Cafés, Cabarets, Dance-Halls und Bordelle dieses Pariser
Viertels boten ihm das "Theater des Lebens".
Wie kein anderer fing Toulouse-Lautrec die Jagd nach flüchtigen
Vergnügungen während der Belle Époque ein: Seine meisterhaften Gemälde,
Lithographien und Plakate überliefern uns ein zeitloses, ungeschminktes Bild
jener Jahre.




Die Top-3 aus der Rubrik Kunst
Platz 1
Deutsche Kolonialarchitektur und Siedlungen in Afrika, M. Hofmann M. Hofmann
Deutsche Kolonialarchitektur und Siedlungen in Afrika

Preis  € 19,99
Platz 2
Der Kirchen-Atlas, M.-L. Goecke-Seischab M.-L. Goecke-Seischab
Der Kirchen-Atlas

Preis  € 21,99
Platz 3
Der Dom zu Fritzlar, Rainer Humbach Rainer Humbach
Der Dom zu Fritzlar

Preis  € 19,95

Top 100 Kunst anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Kunst > Bildbände




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Bibliothek Großer Maler - Vincent van Gogh, Meyer Schapiro Meyer Schapiro
Bibliothek Großer Maler - Vincent van Gogh

statt  
€ 24,90 

nur  
€ 7,99

Der geplante Tod, James Bacque James Bacque
Der geplante Tod

Preis  € 19,95
Guderians Panzer 2 DVDs Guderians Panzer 2 DVDs

statt  
€ 19,99 

nur  
€ 14,99

Die 'Braunen' in Farbe - Teil 1: 1933-1939 Friedensjahre DVD Die 'Braunen' in Farbe - Teil 1: 1933-1939 Friedensjahre DVD

Preis  € 9,99
Leben mit Blutverdünnern - Gesunde Ernährung mit wenig Vitamin K und über 180 Rezepten, N. Kircher N. Kircher
Leben mit Blutverdünnern - Gesunde Ernährung mit wenig Vitamin K und über 180 Rezepten

Preis  € 14,95
Die Sinfonien 11 CDs, Anton Bruckner Anton Bruckner
Die Sinfonien 11 CDs

statt  
€ 19,90 

nur  
€ 14,95


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen