Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Belletristik > Krimis

Schriftgröße: 


Tod in Arkadien, Luckewald
Tod in Arkadien, Luckewald


905 526    Luckewald


Tod in Arkadien


Schloss Thorau im späten 18. Jahrhundert: Auf dem Gut des Grafen Friedrich Franz von Weldenburg versammelt sich eine illustre Schar von Sommergästen. Man trägt große Toilette und beäugt einander überaus kritisch und neugierig. Im Hintergrund dieser scheinbaren Idylle aus Landpartien, Sèancen und Kartenspielen jedoch brodelt es, Intrigen werden gesponnen. Plötzlich passiert inmitten des herrlichen Parks ein spektakulärer Mord.



statt  
€ 14,90 

nur  
€ 7,99
In den Warenkorb


Weitere Titel von Luckewald

Daten
(R) 350 Seiten, Format 13 x 20 cm, gebunden

Kurzbeschreibung
Gefährliche Liebschaften vor historischer Kulisse. Ein opulentes Sittengemälde aus dem 18. Jahrhundert.

Beschreibung
Eine illustre Schar von Sommergästen hat sich auf Schloß Thorau eingefunden. Während die kleine, feine Gesellschaft sich noch mit Landpartien, Séancen und Kartenspielen die Zeit vertreibt, läuft im Verborgenen bereits erbarmungslos das Räderwerk einer Intrige.

Autorenporträt
Jens Luckwaldt wurde 1968 in Berlin geboren und studierte nach einer kaufmännischen Ausbildung Musikwissenschaft, Französisch und Informationswissenschaft. Er arbeitet als Lektor und Publizist, spielt Fagott und arrangiert Musik. 2007 erschien der Briefroman Tod in Arkadien, in dem bereits Alexander MacKendrick eine Hauptrolle spielt.




Die Top-3 aus der Rubrik Belletristik
Platz 1
Selten so gelacht! Das Superbuch der Witze Selten so gelacht! Das Superbuch der Witze

Preis  € 4,99
Platz 2
Das große Buch der Bauernregeln und Sprichwörter (Sonderausgabe) Das große Buch der Bauernregeln und Sprichwörter (Sonderausgabe)

statt geb. Originalausgabe  
€ 45,00 

Sonderausgabe  
€ 7,95

Platz 3
Blattschuss! Das Buch der Jägerwitze, Gerald Drews Gerald Drews
Blattschuss! Das Buch der Jägerwitze

Preis  € 4,95

Top 100 Belletristik anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Belletristik > Krimis




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen