Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite >

Schriftgröße: 


Entdeckungsreisen in China - Die Ersterforschung des Reiches der Mitte, Ferdinand von Richthofen
Entdeckungsreisen in China - Die Ersterforschung des Reiches der Mitte, Ferdinand von Richthofen



Entdeckungsreisen in China - Die Ersterforschung des Reiches der Mitte, Ferdinand von Richthofen



Entdeckungsreisen in China - Die Ersterforschung des Reiches der Mitte, Ferdinand von Richthofen


913 077    Ferdinand von Richthofen


Entdeckungsreisen in China - Die Ersterforschung des Reiches der Mitte


Zwischen 1868 und 1872 bereiste Richthofen auf sieben Reisen 13 der damals 18 Provinzen Chinas. Er durchwanderte Gebiete, die bis dahin kaum ein Europäer betreten, geschweige denn wissenschaftlich erforscht hatte. Die vorliegenden Berichte aus seinem umfangreichen Chinawerk zeigen China in seiner unverfälschten und ursprünglichen Gestalt.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 24,00
In den Warenkorb


Weitere Titel von Ferdinand von Richthofen

Daten
393 Seiten, zahlr. s/w-Abbildungen, Format 13 x 21 cm, Leinen. (Edition Erdmann, 2009)

Beschreibung
China ist im Gespräch. In zahlreichen Publikationen wird und wurde immer wieder der Versuch unternommen, für den Abendländer schwerbegreifliche Entwick-lungen aufzuhellen oder gar die Zukunft zu deuten. Als Ferdinand von Richthofen 1872 nach insgesamt zwölf Jahren ausgedehnter Forschungsreisen im ostasiatischen Raum wieder nach Deutschland zurückkehrte, entstand in der Folge der Veröffentlichung seiner Forschungsergebnisse in der westlichen Welt ein neues und differenziertes Bild von China. Zwischen 1868 und 1872 bereiste Richthofen auf sieben Reisen 13 der damals 18 Provinzen Chinas. Er durchwanderte Gebiete, die bis dahin kaum ein Europäer betreten, geschweige denn wissenschaftlich erforscht hatte. Wegen der politischen Unruhen im Lande musste Richthofen verschiedene Gebiete meiden und sich außerdem eine zeitlang nach Japan zurückziehen. Was könnte indes mehr zum Verständnis des modernen Chinas beitragen als der erste wissenschaftlich fundierte Originalbericht über dieses Land und sein Volk zu einer Zeit verfasst, als China und besonders sein Landesinneres noch im wahrsten Sinne des Wortes chinesisch waren. Richthofen legte mit seinem Bericht einen wichtigen Grundstein zur wissenschaftlichen Erschließung Chinas und zeigte Richtungen für die Entwicklung von Wirtschaft, Handel und Verkehr auf. Richthofens Stellung als angesehener Hochschullehrer an den Universitäten Bonn, Leipzig und vor allem Berlin und als einflussreicher Wissenschaftler haben seine Chinaforschungen weiten Kreisen nahegebracht. Die vorliegenden Berichte des bedeutendsten China-Forschers des 19. Jahrhunderts und Nachfahren Marco Polos, Ferdinand von Richthofen, sind vor allem deshalb von besonderem Interesse, da sie China in seiner unverfälschten und ursprünglichen Gestalt einfangen.

Autorenporträt
Ferdinand von Richthofen (1833 - 1905), studierte in Breslau und Berlin Geografie und Geologie, machte im Sommer 1856 eine geologische Aufnahme des südöstlichen Tirol, war dann bei der geologischen Landesanstalt in Wien tätig, begleitete 1860 bis 1862 die preußische Expedition nach Ostasien, besuchte Japan, China, Manila, die holländischen Besitzungen Hinterindiens, Siam, zum Teil in noch nicht bekannten Gebieten, ging dann nach San Franzisco, durchreiste Kalifornien und die Sierra Nevada und begab sich 1868 nach Shanghai, von wo aus er fast ganz China und Teile von Japan bereiste. Als Folge dieser für die damalige Zeit ungewöhnlich weitreichenden Reisen trat er nicht nur mit aufsehenerregenden Forschungsergebnissen an die Öffentlichkeit, sondern wurde darüber hinaus zu einem der Wegbereiter der modernen Geografie. Ihm galt es, die Wechselwirkung von Natur und Kultur auf den Charakter der Landschaft hin zu erfassen. Diesen Leitlinien folgte er auch bei den Studien auf seinen Reisen durch zwölf Provinzen Chinas.

Rezension
Richthofen war der anerkannte Führer und Meister der wissenschaftlichen Geographie nicht nur in Deutschland, sondern überhaupt. Von ihm ist ein Strom neuen geistigen Lebens ausgegangen. (Alfred Hettner)

Hobby/Freizeit





Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Bilder aus der deutschen Südsee - Fotografien 1884-1921, H. J. Hiery H. J. Hiery
Bilder aus der deutschen Südsee - Fotografien 1884-1921

statt  
€ 54,00 

nur  
€ 25,90

Im Herzen von Afrika - Reisen und Entdeckungen in Zentralafrika 1868-71, Georg Schweinfurth Georg Schweinfurth
Im Herzen von Afrika - Reisen und Entdeckungen in Zentralafrika 1868-71

Preis  € 24,00
Rom, das bin ich - Marcus Tullius Cicero - Ein Leben, F. P. Polo F. P. Polo
Rom, das bin ich - Marcus Tullius Cicero - Ein Leben

Preis  € 24,95
Reise um die Welt - Aus dem Bordjournal der H.M.S. Beagle, Charles Darwin Charles Darwin
Reise um die Welt - Aus dem Bordjournal der H.M.S. Beagle

Preis  € 24,00
Die Entdeckung des Seewegs nach Indien: Ein Augenzeugenbericht 1497-1499, Vasco da Gama Vasco da Gama
Die Entdeckung des Seewegs nach Indien: Ein Augenzeugenbericht 1497-1499

Preis  € 24,00
Pirat im Dienst der Königin, Sir Francis Drake Sir Francis Drake
Pirat im Dienst der Königin

Preis  € 24,00

Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen