Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Zeitgeschichte > Ab 1949

Schriftgröße: 


Von Diktatur keine Spur?, A. Fuhrer
Von Diktatur keine Spur?, A. Fuhrer


913 281    A. Fuhrer


Von Diktatur keine Spur?


Fuhrer behauptet: Das Wissen über den Charakter der DDR als Diktatur und Unrechtsstaat schwindet zusehends, vor allem in der nachwachsenden Generation. Er will Fakten gegen Mythen setzen, Aufklärung gegen Verklärung. Er macht deutlich, daß die DDR genau das war, was heute oft häufiger geleugnet wird: Diktatur und Unrechtsstaat.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 14,90
In den Warenkorb


Weitere Titel von A. Fuhrer

Daten
153 S., Tb. (Olzog)

Beschreibung
Zwanzig Jahre nach dem Fall der Mauer wird die DDR immer noch und immer mehr verklärt. Aber war sie wirklich ein Paradies für Arbeiter und Bauern, wie ihre Apologeten heute weismachen wollen? Nein, denn der Lebensstandard war deutlich niedriger als im Westen und Arbeiter waren Almosenempfänger wie im frühzeitlichen Absolutismus. War die Stasi tatsächlich ein normaler Geheimdienst? Nein, denn sie überwachte alle Lebensbereiche der Bürger bis hinein in deren Schlafzimmer. Bot die DDR wirklich mehr soziale Gerechtigkeit als das heutige Deutschland, wie häufig behauptet wird? Nein, denn die Einkommensunterschiede zwischen der Funktionärsschicht und den einfachen Werktätigen waren groß und Rentner lebten häufig unterhalb der Armutsgrenze. War Erich Honeckers Reich wirklich ein Rechtsstaat wie die Bundesrepublik? Nein, denn die Menschenrechte wurden systematisch mit Füßen getreten. Und wurde die Mauer wirklich auf Befehl Moskaus gebaut? Nein, denn es war die SED-Führung, die den antifaschistischen Schutzwall brauchte und forderte, um zu verhindern, dass noch mehr Menschen in den Westen flohen.
Das Wissen über den Charakter der DDR als Diktatur und Unrechtsstaat schwindet zusehends, vor allem in der nachwachsenden Generation. Das geschieht durch mangelhafte Vermittlung in den Schulen, durch Verharmlosung in privaten Erzählungen von Eltern, Medien und Filmen sowie durch falsche Darstellungen in der politischen Auseinandersetzung. Dieses Buch setzt Fakten gegen Mythen, Aufklärung gegen Verklärung. Es macht deutlich, dass die DDR genau das war, was heute immer häufiger geleugnet wird: Diktatur und Unrechtsstaat.

Autorenporträt
Armin Fuhrer wurde 1963 in Düsseldorf geboren. Nach einem Studium (Geschichte, Politikwissenschaft, Öffentliches Recht) und einem Besuch auf der Axel-Springer-Journalistenschule arbeitete er von 1994 bis 2000 bei der Tageszeit Die Welt als Politikredakteur und Parlamentskorrespondent. Seitdem ist er als politischer Hauptstadt-Korrespondent für den Focus in Berlin tätig.




Die Top-3 aus der Rubrik Zeitgeschichte
Platz 1
Der Berghof in Farbe Der Berghof in Farbe

Preis  € 14,95
Platz 2
An der Seite der Wehrmacht - Hitlers ausländische Helfer beim ‘Kreuzzug gegen den Bolschewismus’ 1941-1945, R.-D. Müller R.-D. Müller
An der Seite der Wehrmacht - Hitlers ausländische Helfer beim ‘Kreuzzug gegen den Bolschewismus’ 1941-1945

statt  
€ 25,00 

nur  
€ 6,99

Platz 3
SS-Standarte 'Kurt Eggers' - Die Propagandaeinheit der Waffen-SS im 2. Weltkrieg (Mängelexemplar) SS-Standarte 'Kurt Eggers' - Die Propagandaeinheit der Waffen-SS im 2. Weltkrieg (Mängelexemplar)

statt  
€ 28,00 

Mängelexemplar  
€ 7,99


Top 100 Zeitgeschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Zeitgeschichte > Ab 1949




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Das Euro-Abenteuer geht zu Ende - Wie die Währungsunion unsere Lebensgrundlagen zerstört, W. Hankel u.a. W. Hankel u.a.
Das Euro-Abenteuer geht zu Ende - Wie die Währungsunion unsere Lebensgrundlagen zerstört

Preis  € 9,95
Zwischen den Fronten (Taschenbuch), Peter Scholl-Latour Peter Scholl-Latour
Zwischen den Fronten (Taschenbuch)

statt geb. Originalausgabe  
€ 24,90 

Taschenbuch  
€ 9,95

Chuzpe, Schmus & Tacheles - Jiddische Wortgeschichten (Taschenbuch), Hans Peter Althaus Hans Peter Althaus
Chuzpe, Schmus & Tacheles - Jiddische Wortgeschichten (Taschenbuch)

Preis  € 9,90
Die Gottesmänner, Werner Schiffauer Werner Schiffauer
Die Gottesmänner

Preis  € 9,99
Hans Koschnick - Von der Macht der Moral (Mängelexemplar), Meinhard Schmidt-Degenhard (Hrsg.) Meinhard Schmidt-Degenhard (Hrsg.)
Hans Koschnick - Von der Macht der Moral (Mängelexemplar)

statt  
€ 14,90 

Mängelexemplar  
€ 9,99

Geschichte der russischen Literatur - Von 1700 bis zur Gegenwart, Reinhard Lauer Reinhard Lauer
Geschichte der russischen Literatur - Von 1700 bis zur Gegenwart

Preis  € 34,00

Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen