Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Belletristik > Lyrik

Schriftgröße: 


Umbra Vitae - Nachgelassene Gedichte 2 Bde. im Schmuckschuber, Georg Heym
Umbra Vitae - Nachgelassene Gedichte 2 Bde. im Schmuckschuber, Georg Heym



Umbra Vitae - Nachgelassene Gedichte 2 Bde. im Schmuckschuber, Georg Heym


913 345    Georg Heym


Umbra Vitae - Nachgelassene Gedichte 2 Bde. im Schmuckschuber


Mit 47 Original-Holzschnitten von Ernst Ludwig Kirchner. Reprint der Ausgabe von 1924 aus dem Kurt Wolff Verlag. Die nachgelassenen Gedichte des in sehr jungen Jahren 1912 bei einem Unfall ums Leben gekommenen Expressionisten Georg Heym wurden kurz nach seinem Tod von Freunden unter dem Titel 'Umbra Vitae' veröffentlicht. Ein Jahrzehnt später nahm der Maler Ernst Ludwig Kirchner diese Gedichtsammlung zum Objekt einer Buchgestaltung, die 1924 im Verlag Kurt Wolff erschien und ein hochgerühmtes und wertvolles Musterbeispiel expressionistischer Buchkunst darstellt, eine wahre Inkunabel moderner Buchgestaltung. Mit Beiheft.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 19,95
In den Warenkorb


Weitere Titel von Georg Heym

Daten
72 S., 17 x 24 cm, geb. (Reclam, 2009)

Beschreibung
Die nachgelassenen Gedichte des in sehr jungen Jahren 1912 bei einem Unfall ums Leben gekommenen Expressionisten Georg Heym wurden kurz nach seinem Tod von Freunden unter dem Titel 'Umbra Vitae' veröffentlicht. Ein Jahrzehnt später nahm der Maler Ernst Ludwig Kirchner diese Gedichtsammlung zum Objekt einer Buchgestaltung, die 1924 im Verlag Kurt Wolff erschien und ein hochgerühmtes und wertvolles Musterbeispiel expressionistischer Buchkunst darstellt, eine wahre Inkunabel moderner Buchgestaltung.
Das atemberaubend schöne Buch wird in diesem Reprint vollständig und getreulich nachgestaltet. Hinzu kommt ein Beiheft mit zwei aufschlussreichen Aufsätzen vom Heym-Experten Gunter Martens und der Kirchner-Fachfrau Anita Beloubek-Hammer, die jeweils Geschichte und Entstehungskontext der beiden Elemente dieses Buchs, der Gedichte und der künstlerischen Durchgestaltung, erläutern.

Autorenporträt
Georg Heym, 30. 10. 1887 Hirschberg (Schlesien) - 16. 1. 1912 Berlin. Den Erwartungen des autoritären Vaters (Staats- bzw. Militäranwalt) folgend, studierte H. von 1907 an Jura in Würzburg, Jena und Berlin (erste juristische Staatsprüfung 1911). Nach einigen Wochen Referendariat ließ er sich beurlauben. Er schrieb sich am Orientalischen Seminar als Student ein, widmete sich jedoch, seit 1910 Mitglied im Berliner Neuen Club, v. a. seinen literarischen Arbeiten. Er ertrank beim Schlittschuhlaufen in der Havel. H. schrieb seit 1899 Gedichte, führte seit 1904 Tagebuch und begann 1905 mit dramatischen Versuchen. Den eignen unverwechselbaren Stil fand er erst in den letzten beiden Jahren seines Lebens, gefördert durch die Resonanz, die er im expressionistischen Neuen Club und durch die daraus resultierenden Publikationen in Zeitschriften fand.




Die Top-3 aus der Rubrik Belletristik
Platz 1
Dummheit ist eine natürliche Begabung (Sonderausgabe) Dummheit ist eine natürliche Begabung (Sonderausgabe)

Preis  € 5,00
Platz 2
Blattschuss! Das Buch der Jägerwitze, Gerald Drews Gerald Drews
Blattschuss! Das Buch der Jägerwitze

Preis  € 4,95
Platz 3
Rübezahl, J.K.A. Musäus J.K.A. Musäus
Rübezahl

Preis  € 3,95

Top 100 Belletristik anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Belletristik > Lyrik




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Heilung aus dem Ozean, Dr. med. I. Hobert Dr. med. I. Hobert
Heilung aus dem Ozean

statt  
€ 16,90 

nur  
€ 4,99

Kriegstagebuch der Seekriegsleitung 1939-1945 - Band 48: August 1943

statt  
€ 26,00 

nur  
€ 9,99

Original-Aufnahmen CD, Rudi Schuricke Rudi Schuricke
Original-Aufnahmen CD

statt  
€ 10,00 

nur  
€ 4,95

Feldbefestigungen 1939-45 (Sonderausgabe), W. Fleischer W. Fleischer
Feldbefestigungen 1939-45 (Sonderausgabe)

Preis  € 10,95
Anleitung zum Leben und Sterben - Hier hast Du doch keine bleibende Stätte (Taschenbuch), Thomas von Kempen Thomas von Kempen
Anleitung zum Leben und Sterben - Hier hast Du doch keine bleibende Stätte (Taschenbuch)

Preis  € 6,00
Bernhard Etté und sein Tanzorchester, CD, Bernhard Etté Bernhard Etté
Bernhard Etté und sein Tanzorchester, CD

Preis  € 9,99

Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen