Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Filme > Klassiker

Schriftgröße: 


Wallenstein 2 DVDs, Wallenstein
Wallenstein 2 DVDs, Wallenstein



Wallenstein 2 DVDs, Wallenstein



Wallenstein 2 DVDs, Wallenstein


913 760    Wallenstein


Wallenstein 2 DVDs


Fernseh-Vierteiler und bis dato teuerste deutsche TV-Produktion über das Leben des berühmten Oberbefehlshabers der kaiserlichen Streitkräfte im 30jährigen Krieg (1618-48), an dessen Ende ganze Landstriche in Europa durch Hunger, Morden und Schlachten entvölkert waren. Regisseur Wirth und Drehbuchautor Ahlsen (Abenteuerlicher Simplizissimus) erarbeiteten das Drehbuch zusammen mit Golo Mann, dessen Wallenstein-Biographie (1969) seit ihrem Erscheinen (bis heute) als Meilenstein gilt. In den Hauptrollen des fast sechsstündigen Epos sind zu sehen: Rolf Boysen, Romuald Pekny, Rolf Becker, Wolfgang Preiss, Friedrich von Thun, u.v.a. ZDF Verfilmung 1978.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


statt  
€ 39,99 

nur  
€ 12,95
In den Warenkorb


Weitere Titel von Wallenstein

Weitere Informationen
Wallenstein 2 DVDs geeignet ab 12 Jahren.

Daten
2 DVDs , zus. ca. 353 Min. Bonus: G. Grass porträtiert Golo Mann / 54 min.

Kurzbeschreibung
Technische Angaben:
Bildformat: 4:3
Sprache / Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
Ländercode: 2

Beschreibung
Wallenstein - Der legendäre ZDF-Vierteiler nach der Monumental-Biografie von Golo Mann
Der bis dahin teuerste ZDF-Vierteiler von 1978 basiert auf der Wallenstein-Biographie von Golo Mann und zeigt Aufstieg und Fall des berühmten Oberbefehlshabers der kaiserlichen Streitkräfte und Generalissimus des 30-jährigen Krieges.
Teil I - Ein Kaisertreuer
Wallenstein zählt mit knapp 30 Jahren zum begüterten böhmischen Landadel. Als 1618 einige böhmische Adlige gegen Kaiser Ferdinand II. rebellieren und es zum berüchtigten Prager Fenstersturz kommt, schlägt Wallenstein sich auf die Seite des Kaisers. Aus eigenem Vermögen stellt er ein Heer auf und besiegt in Allianz mit dem Herzog von Bayern, Maximilian I., am 8. November 1620 vor Prag den 'Winterkönig' Friedrich von der Pfalz. Somit ist Kaiser Ferdinand II. Herr der Lage...
Teil II - Die großen Geschäfte
Für seine treuen Dienste wird Wallenstein von Kaiser Ferdinand II. zum Militärsbefehlshaber in Böhmen ernannt. Außerdem erhält er das Herzogtum Friedland. Wallenstein ist entschlossen, aus seinem neuen Herzogtum ein Musterland des wirtschaftlichen Wohlstands zu machen. Im Kaufmann und Bankier Hans de Witte findet er einen Finanzexperten, der ihm mit geschickten Spekulationen Geld beschafft. Bald ist Wallenstein Böhmens reichster Mann.
Teil III - Im Labyrinth
Wallenstein stellt ein ansehnliches Heer zusammen, das er geschickt führt und gezielt einsetzt. So wird Dänenkönig Christian IV. in kurzer Zeit vom Festland verjagt. Wallenstein will nun das Herzogtum Mecklenburg, das er vom Kaiser erhalten hat, zu einem Musterland machen. Inzwischen wächst die Kritik seiner Neider. Als Gustav Adolf von Schweden mit großer Streitmacht an der Ostseeküste landet, erfährt Wallenstein, dass er vom Kaiser entlassen wurde...
Teil IV - Das heimli

Autorenporträt
Angelus Gottfried Mann, gen. Golo, geb. am 27.3.1909 nach Erika und Klaus Mann als drittes Kind von Thomas Mann und seiner Frau Katia geb. Pringsheim in München. Von 1927-32 studierte er Philosophie und Geschichte in München, Berlin und Heidelberg und promovierte bei Karl Jaspers über Hegel. 1933 folgte er seiner Familie in die Emigration, zunächst in die Schweiz, anschließend nach Frankreich. Golo Mann arbeitete anfangs als Lektor für deutsche Literatur und Geschichte an der Ecole Normale Superieure in St. Cloud. Anschließend wurde er Dozent an der Universität Rennes. Von 1937-40 arbeitete er als Redakteur bei der Zeitschrift 'Maß und Wert' in Zürich. 1940 gelang ihm zusammen mit seinem Onkel Heinrich Mann die Flucht über die Pyrenäen nach Spanien und weiter in die USA. Dort lehrte er von 1942-58 als Professor für Geschichte an verschiedenen Universitäten.
958 kehrte er nach Europa zurück, wo er sich in Kilchberg bei Zürich, dem letzten Aufenthaltsort seiner Eltern, niederließ. 1960 übernahm Mann den Lehrstuhl für Politische Wissenschaften an der Universität Stuttgart. Aus gesundheitlichen Gründen legte er das Amt 1964 nieder. Ab 1964 widmete sich Golo Mann seinen Publikationen, in denen er vor allem als literarischer Historiker hervortrat. In den großen Debatten der bundesrepublikanischen Nachkriegszeit ergriff er immer wieder das Wort. So setzte er sich Anfang der 70er Jahre in der Debatte um die Ostpolitik für die Friedenspolitik von Bundeskanzler Willy Brandt ein und bezeichnet den Terrorismus als 'neue Art von Bürgerkrieg'. Mitte der 80er Jahre plädierte Mann im Historiker-Streit für die Sichtweise der historischen Einzigartigkeit der nationalsozialistischen Verbrechen. 1965 wurde er mit dem Mannheimer Schillerpreis ausgezeichnet. Seit 1967 war er Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. 1968 wurde er mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet. 1974 bekam Mann als Nachfolger von Günter Gaus seine eigene Fernsehsendung unter dem Titel 'Golo Mann im Gespräch mit . . .'. Am 7.4.1994 starb Golo Mann unverheiratet in Leverkusen.
Weitere Auszeichnungen: Literaturpreis der deutschen Freimaurer (1972), Goethe-Preis der Stadt Frankfurt/Main (1985), Bodensee-Literaturpreis (1987).

FSK ab 12 freigegeben




Die Top-3 aus der Rubrik Filme
Platz 1
Tutto Puccini - Das gesamte Opernwerk 11 DVDs Tutto Puccini - Das gesamte Opernwerk 11 DVDs

statt  
€ 499,00 

nur  
€ 99,00

Platz 2
150 Jahre amerikanischer Bürgerkrieg - Die großen Schlachten 3 DVDs 150 Jahre amerikanischer Bürgerkrieg - Die großen Schlachten 3 DVDs

Preis  € 9,95
Platz 3
Jules Verne Gesamt Box 4 DVDs Jules Verne Gesamt Box 4 DVDs

Preis  € 18,00

Top 100 Filme anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Filme > Klassiker




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Abenteuerlicher Simplizissimus 2 DVDs Abenteuerlicher Simplizissimus 2 DVDs

Preis  € 19,99
Krieg und Frieden 1967 4 DVD im Schuber Krieg und Frieden 1967 4 DVD im Schuber

Preis  € 34,95
Lederstrumpf 2 DVDs Lederstrumpf 2 DVDs

statt  
€ 39,90 

nur  
€ 12,95

Der Winter, der ein Sommer war 3 DVDs Der Winter, der ein Sommer war 3 DVDs

statt  
€ 39,90 

nur  
€ 12,95

Das Boot Lange Fassung 2 DVDs Das Boot Lange Fassung 2 DVDs

Preis  € 16,99
Don Giovanni DVD Don Giovanni DVD

Preis  € 12,95

Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen