Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Weitere Bereiche > Zeitgeschichte Diverses

Schriftgröße: 


Die Vereinigung Deutschlands - ein weltpolitisches Machtspiel - Bush, Kohl Gorbatschow und die internen Machtprotokolle, Alexander von Plato
Die Vereinigung Deutschlands - ein weltpolitisches Machtspiel - Bush, Kohl Gorbatschow und die internen Machtprotokolle, Alexander von Plato


914 042    Alexander von Plato


Die Vereinigung Deutschlands - ein weltpolitisches Machtspiel - Bush, Kohl Gorbatschow und die internen Machtprotokolle


Die Vereinigung Deutschlands brachte das Ende des Kalten Krieges, Souveränität und Demokratie für osteuropäische Staaten, aber auch die Ausdehnung der NATO bis an die Grenze der Sowjetunion und eine Verstärkung der US-amerikanischen Dominanz in Europa. Gab es Alternativen - anstelle der NATO-Erweiterung die Überwindung beider Militärblöcke der Nachkriegszeit? Statt des alleinigen Rückzugs der sowjetischen Armee den gleichzeitigen Abzug amerikanischer Truppen aus Zentraleuropa? Alexander von Plato gibt prägnante Antworten, indem er die Politik der beteiligten Staaten analysiert.



Preis € 40,00
In den Warenkorb


Weitere Titel von Alexander von Plato

Weitere Informationen
Artikelnummer: 914042
Alexander von Plato
Die Vereinigung Deutschlands - ein weltpolitisches Machtspiel
Bush, Kohl, Gorbatschow und die internen Gesprächsprotokolle

Kurztext:
Die Vereinigung Deutschlands war Ergebnis eines weltpolitischen Machtspiels und brachte das Ende des Kalten Krieges, Souveränität und Demokratie für osteuropäische Staaten, aber auch die Ausdehnung der NATO bis an die Grenze der Sowjetunion und eine Verstärkung der amerikanischen Dominanz in Europa.

Langtext:
Die Vereinigung Deutschlands war Ergebnis eines weltpolitischen Machtspiels und brachte das Ende des Kalten Krieges, Souveränität und Demokratie für osteuropäische Staaten, aber auch die Ausdehnung der NATO bis an die Grenze der Sowjetunion und eine Verstärkung der amerikanischen Dominanz in Europa. Gab es Alternativen - anstelle der NATO-Erweiterung die Überwindung beider Militärblöcke der Nachkriegszeit, die deutsche Einheit im Rahmen eines europäischen Sicherheitssystems? Statt des alleinigen Rückzugs der sowjetischen Armee den gleichzeitigen Abzug sowjetischer und amerikanischer Truppen aus Zentraleuropa? Alexander von Plato ging diesen Fragen in jahrelanger Recherche nach und gibt prägnante Analysen der Politik von Staatskanzleien und Außenministerien in Washington, Moskau, Bonn, Berlin, London und Paris. Er konnte dabei zum ersten Mal sämtliche, bis dahin unveröffentlichte Gesprächsprotokolle Gorbatschows mit westlichen Politikern und die Mitschriften des höchsten sowjetischen Parteigremiums einsehen, die hier in Auszügen veröffentlicht werden. Diese Dokumente vergleicht er mit den Aussagen der beteiligten internationalen Politiker aus etwa 80 Interviews. Es entsteht ein spannendes Zeitpanorama mit einer neuen europäischen Perspektive.

Autor: Dr. Alexander von Plato
Jahrgang 1942, Studium in Berlin, 1973 Promotion, Gewerkschaftlicher Bildungsreferent, Studienleiter beim Evangelischen Studienwerk Villigst, 1980-83 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Essen bei Lutz Niethammer, 1983 Wechsel an die FernUniversität Hagen, 1988 Mitbegründer der Zeitschrift für Biographieforschung und Oral History BIOS, 1993 Gründungsleiter des Instituts für Geschichte und Biographie der FernUniversität Hagen. 1996 Mitaufbau der International Oral History Association. Zuletzt Gastprofessur in Wien.Zahlreiche Veröffentlichungen und Filme zur Zeitgeschichte. Bücher: »Die volkseigene Erfahrung. Zur Archäologie des Lebens in der DDR« (mit L. Niethammer und D. Wierling), Berlin 1991, »Alte Heimat - neue Zeit. Flüchtlinge, Vertriebene,Umgesiedelte in der SBZ und DDR« (mit W. Meinicke), Berlin 1991, »Sowjetische Speziallager in Deutschland 1945 bis 1950«, Berlin 1998 (hg. mit S. Mironenko und L. Niethammer), zuletzt »Hitlers Sklaven. Lebensgeschichtliche Analysen zur Zwangsarbeit im internationalen Vergleich« (hg. mit A. Leh und Chr. Thonfeld), Wien 2008.

Pressestimmen:
Alexander von Platos Buch ist eine umfassende, materialreiche und kompetente Darstellung des deutschen Vereinigungsprozesses. Anhand der ausgewerteten Dokumente belegt sie, wie völlig unterschiedlich politische Vorgänge aufgenommen und bewertet wurden und wie die mündlich befragten Personen selber sich im Laufe der Zeit widersprüchlich daran erinnerten und diplomatische Niederlagen plötzlich in Siege verwandelten.
Frankfurter Rundschau
------------------------------



Daten
488 S., 14 x 21 cm, geb. (Ch. Links)

Beschreibung
Die Vereinigung Deutschlands war Ergebnis eines weltpolitischen Machtspiels und brachte das Ende des Kalten Krieges, Souveränität und Demokratie für osteuropäische Staaten, aber auch die Ausdehnung der NATO bis an die Grenze der Sowjetunion und eine Verstärkung der amerikanischen Dominanz in Europa. Gab es Alternativen anstelle der NATO-Erweiterung die Überwindung beider Militärblöcke der Nachkriegszeit, die deutsche Einheit im Rahmen eines europäischen Sicherheitssystems? Statt des alleinigen Rückzugs der sowjetischen Armee den gleichzeitigen Abzug sowjetischer und amerikanischer Truppen aus Zentraleuropa? Alexander von Plato ging diesen Fragen in jahrelanger Recherche nach und gibt prägnante Analysen der Politik von Staatskanzleien und Außenministerien in Washington, Moskau, Bonn, Berlin, London und Paris. Er konnte dabei zum ersten Mal sämtliche, bis dahin unveröffentlichte Gesprächsprotokolle Gorbatschows mit westlichen Politikern und die Mitschriften des höchsten sowjetischen Parteigremiums einsehen, die hier in Auszügen veröffentlicht werden. Diese Dokumente vergleicht er mit den Aussagen der beteiligten internationalen Politiker aus etwa 80 Interviews. Es entsteht ein spannendes Zeitpanorama mit einer neuen europäischen Perspektive.

Autorenporträt
Alexander von Plato: Jahrgang 1942, Studium der Philosophie, Soziologie und Theaterwissenschaften an der Freien Universität Berlin, 1973 Promotion, anschließend Studienleiter und Dozent beim Evangelischen Studienwerk Villingst, 1980-1983 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Essen bei Lutz Niethammer, 1983 Wechsel an die FernUniversität Hagen, 1988 Mitbegründer der Zeitschrift für Biographieforschung und Oral History (BIOS), 1993 Aufbau des Instituts für Geschichte und Biographie der FernUniversität Hagen. Für das ZDF-Doku-Drama "Deutschlandspiel" von Hans-Christoph Blumenberg führte er 2000 zahlreiche Interviews mit amerikanischen und sowjetischen Spitzenpolitikern.

Rezension
"Alexander von Platos Buch ist eine umfassende, materialreiche und kompetente Darstellung des deutschen Vereinigungsprozesses. Anhand der ausgewerteten Dokumente belegt sie, wie völlig unterschiedlich politische Vorgänge aufgenommen und bewertet wurden und wie die mündlich befragten Personen selber sich im Laufe der Zeit widersprüchlich daran erinnerten und diplomatische Niederlagen plötzlich in Siege verwandelten." (Frankfurter Rundschau, 13.6.03)




Die Top-3 aus der Rubrik Weitere Bereiche
Platz 1
Schön nackt 2017: Aktfotografie in der DDR, Gerhard Weber Gerhard Weber
Schön nackt 2017: Aktfotografie in der DDR

Preis  € 9,99
Platz 2
Schlüsselanhänger Eule Schlüsselanhänger Eule

Preis  € 2,99
Platz 3
Die besten Tipps und Tricks aus Großmutters Zeit, Nicolas Priou Nicolas Priou
Die besten Tipps und Tricks aus Großmutters Zeit

Preis  € 4,99

Top 100 Weitere Bereiche anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Weitere Bereiche > Zeitgeschichte Diverses




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen