Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Hobby und Technik > Bahn und Verkehr

Schriftgröße: 


Volkswagen Typenkunde, Bernd Wiersch
Volkswagen Typenkunde, Bernd Wiersch


915 166    Bernd Wiersch


Volkswagen Typenkunde


Dieser erste VW-Band in der Buchreihe Typenkunde beschreibt detailliert alle Volkswagen Pkw-Modelle und deren Modellpflegemaßnahmen in den einzelnen Baujahren vom Serienstart 1945 bis zum Jahr 1972. 1945 begann die Produktion des Volkswagenwerks mit einem einfach ausgestatteten Käfer (Typ 1), der noch den wirtschaftlichen Zwängen und der Materialknappheit der Nachkriegszeit unterlag. Bereits 1949 wurde diese Modellreihe durch eine Export-Limousine und zwei Cabriolets ergänzt. 1950 folgte auf die echten Personenwagen der Kleinbus unter der Typenbezeichnung 22. Er wurde im Verlauf seiner Geschichte in vielfältigen Varianten ebenso erfolgreich wie der Käfer. Da gegen Ende der 1950er-Jahre die Ansprüche an Autos weltweit gestiegen waren, entschloss sich Volkswagen 1961, mit dem VW 1500/1600 auch in die sogenannte Mittelklasse einzusteigen. Neu war bei diesem Typ auch ein Variant-Modell, das vielfältige Nutzungsmöglichkeiten bot. Einen weiteren Schritt zu mehr Komfort vollzog das Unternehmen 1968 mit dem Produktionsstart des VW 411. Mehr Platz für die Insassen, mehr Leistung und mehr Komfort waren die Verkaufsargumente für diesen Volkswagen. Vor allem aber erreichte sein Besitzer auch mehr Prestige. Ihm zur Seite gestellt wurde 1969 der mit Porsche gemeinsam entwickelte Mittelmotor-Sportwagen VW Porsche 914, der für Volkswagen ein völlig neues Marktsegment darstellte, allerdings immer noch mit dem Antrieb auf die Hinterräder und dem luftgekühlten Boxermotor. Neuland beschritt das Volkswagenwerk 1970 mit dem von NSU übernommenen K70, dem ersten Volkswagen mit Frontantrieb, vorne liegendem Reihenmotor und Wasserkühlung. Mit diesem Fahrzeug wurde der Grundstein für die neue Modellgeneration gelegt, die ab 1973 für die Zukunft des Unternehmens stand.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 16,90
In den Warenkorb


Weitere Titel von Bernd Wiersch

Daten
148 Seiten, gebunden (Delius Klasing)

Beschreibung
Dieser erste VW-Band in der Buchreihe Typenkunde beschreibt detailliert alle Volkswagen Pkw-Modelle und deren Modellpflegemaßnahmen in den einzelnen Baujahren vom Serienstart 1945 bis zum Jahr 1972. 1945 begann die Produktion des Volkswagenwerks mit einem einfach ausgestatteten Käfer (Typ 1), der noch den wirtschaftlichen Zwängen und der Materialknappheit der Nachkriegszeit unterlag. Bereits 1949 wurde diese Modellreihe durch eine Export-Limousine und zwei Cabriolets ergänzt. 1950 folgte auf die echten Personenwagen der Kleinbus unter der Typenbezeichnung 22. Er wurde im Verlauf seiner Geschichte in vielfältigen Varianten ebenso erfolgreich wie der Käfer. Da gegen Ende der 1950er-Jahre die Ansprüche an Autos weltweit gestiegen waren, entschloss sich Volkswagen 1961, mit dem VW 1500/1600 auch in die sogenannte Mittelklasse einzusteigen. Neu war bei diesem Typ auch ein Variant-Modell, das vielfältige Nutzungsmöglichkeiten bot. Einen weiteren Schritt zu mehr Komfort vollzog das Unternehmen 1968 mit dem Produktionsstart des VW 411. Mehr Platz für die Insassen, mehr Leistung und mehr Komfort waren die Verkaufsargumente für diesen Volkswagen. Vor allem aber erreichte sein Besitzer auch mehr Prestige. Ihm zur Seite gestellt wurde 1969 der mit Porsche gemeinsam entwickelte Mittelmotor-Sportwagen VW Porsche 914, der für Volkswagen ein völlig neues Marktsegment darstellte, allerdings immer noch mit dem Antrieb auf die Hinterräder und dem luftgekühlten Boxermotor. Neuland beschritt das Volkswagenwerk 1970 mit dem von NSU übernommenen K70, dem ersten Volkswagen mit Frontantrieb, vorne liegendem Reihenmotor und Wasserkühlung. Mit diesem Fahrzeug wurde der Grundstein für die neue Modellgeneration gelegt, die ab 1973 für die Zukunft des Unternehmens stand.




Die Top-3 aus der Rubrik Hobby und Technik
Platz 1
Rheingold - Die Geschichte eines Luxuszuges, F. Ernst F. Ernst
Rheingold - Die Geschichte eines Luxuszuges

Preis  € 5,00
Platz 2
Schützenpanzer Marder - Die technische Dokumentation des Waffensystems, H. P. Lohmann u.a. H. P. Lohmann u.a.
Schützenpanzer Marder - Die technische Dokumentation des Waffensystems

statt  
€ 39,90 

nur  
€ 19,99

Platz 3
Deutsche Lastensegler - Die Lastensegler der Luftwaffe und ihre motorisierten Abwandlungen, H. Mankau u.a. H. Mankau u.a.
Deutsche Lastensegler - Die Lastensegler der Luftwaffe und ihre motorisierten Abwandlungen

statt  
€ 29,90 

nur  
€ 4,99


Top 100 Hobby und Technik anzeigen

Suchen Sie auch nach:
1945

Weitere Artikel aus der Rubrik Hobby und Technik > Bahn und Verkehr




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen