Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite >

Schriftgröße: 


Naturwissenschaft und Religion - Die Versöhnung von Wissen und Weisheit, K. Wilber
Naturwissenschaft und Religion - Die Versöhnung von Wissen und Weisheit, K. Wilber


917 383    K. Wilber


Naturwissenschaft und Religion - Die Versöhnung von Wissen und Weisheit


Das Grundlagenwerk zum Thema Naturwissenschaft und Religion. Müssen Wissenschaft und Weisheit ewig unversöhnlich einander gegenüberstehen? Das ist eine der zentralen Fragen, deren Lösung für die Menschheit von existenzieller Bedeutung ist. Wilber zeigt klar auf, wie eine Integration der beiden großen Erkenntniswege möglich ist, ohne daß eine der beiden Seiten ihr Gesicht verlieren müßte.



Preis € 9,95
In den Warenkorb


Weitere Titel von K. Wilber

Daten
284 S., Tb. (Fischer)

Beschreibung
Das Grundlagenwerk zum Thema Naturwissenschaft und Religion
Müssen Wissenschaft und Weisheit ewig unversöhnlich einander gegenüberstehen? Das ist eine der zentralen Fragen, deren Lösung für die Menschheit von existenzieller Bedeutung ist. Wilber zeigt klar auf, wie eine Integration der beiden großen Erkenntniswege möglich ist, ohne dass eine der beiden Seiten ihr Gesicht verlieren müsste.

Autorenporträt
Ken Wilber, geb. 1949, kehrte einer akademischen Laufbahn den Rücken, um im intensiven Privatstudium Philosophie, Psychologie, die östlichen und westlichen Weisheitslehren sowie andere Disziplinen der Wissenschaften des Geistes zu erforschen, und widmete sich der Praxis von Zen und tibetischem Buddhismus. Er gilt heute als der wichtigste Vertreter der Transpersonalen Psychologie und gehört zu den bedeutendsten Theoretikern eines integralen Weltbildes.





Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen