Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Zeitgeschichte > 1914 bis 1949

Schriftgröße: 


Mal oben - mal unten - Teil 1: Als Sturzkampfpilot an allen Fronten 1935-1943, E. Jähnert
Mal oben - mal unten - Teil 1: Als Sturzkampfpilot an allen Fronten 1935-1943, E. Jähnert


917 476    E. Jähnert


Mal oben - mal unten - Teil 1: Als Sturzkampfpilot an allen Fronten 1935-1943


Major a. D. Erhard Jähnert trat im Alter von 18 Jahren freiwillig in die neu aufgestellte Luftwaffe ein, wo er sich zum Flugzeugführer und 1939 zum Stukapiloten ausbilden ließ. Mit seiner Staffel nahm er an den Feldzügen gegen Polen, Frankreich und der Luftschlacht um England teil, flog Angriffe bei Malta und kämpfte in Nordafrika, wo er Hans-Joachim Marseille, den Stern von Afrika, kennenlernte. Am 17. Juni 1942 wurde er als Oberfeldwebel mit dem Deutschen Kreuz in Gold ausgezeichnet und im Dezember zum Leutnant befördert.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 14,95
In den Warenkorb


Weitere Titel von E. Jähnert

Daten
208 S., 60 Abb., 17 x 24 cm, geb. (Flechsig)

Beschreibung
Major a. D. Erhard Jähnert, am 17. August 1917 in Panitzsch geboren, trat bereits im Alter von 18 Jahren freiwillig in die neu aufgestellte Luftwaffe ein. Dort ließ er sich zunächst zum Flugzeugführer und 1939 zum Stukapiloten ausbilden. Mit seiner Staffel nahm er an den Feldzügen gegen Polen, Frankreich und der Luftschlacht um England teil und flog im Mittelmeerraum Angriffe gegen Boden- und Schiffsziele bei Malta. Am 14. Februar 1941 mit der III./Stukageschwader 3 nach Afrika verlegt, erlebte Jähnert die wechselvollen Kämpfe in Nordafrika. Im Juli 1941 hatte er die Gelegenheit, den bekanntesten Jagdflieger des Zweiten Weltkriegs kennenzulernen: Hans-Joachim Marseille, den Stern von Afrika . Am 17. Juni 1942 als Oberfeldwebel mit dem Deutschen Kreuz in Gold ausgezeichnet, erhielt er im Dezember 1942 seine Beförderung zum Leutnant. Am 12. April 1943 verließ Jähnert den afrikanischen Kriegsschauplatz und kehrte mit seiner Gruppe zurück nach Deutschland. Nach Überholung des Fluggerätes wurde die Gruppe im Mai 1943 nach Russland verlegt. Hier flog er im Mittel- und Südabschnitt der Ostfront und wurde nach 300 Feindflügen am 18. Mai 1943 mit dem Ritterkreuz ausgezeichnet. Im Juni 1943 zum Oberleutnant befördert, war er als Staffelkapitän in der III./Stukageschwader 3 bei seinem 500. Feindflug an der Versenkung dreier russischer Zerstörer auf der Krim beteiligt. Von Januar bis Oktober 1944 als Hauptmann mit Sondervollmachten an die Sturzkampffliegerschule nach Deutsch-Brod kommandiert, kehrte er Ende Oktober 1944 nach Kurland zur Front zurück, wo er bei der Bekämpfung von feindlichen Panzer mit der Fw 190 eingesetzt wurde. Im Mai 1945 noch zum Major befördert, wurde ihm nach eigenen Angaben am 30. April 1945 das Eichenlaub zum Ritterkreuz verliehen. Nur wenige Tage später geriet er in britische Gefangenschaft, aus der er bereits Ende Juli 1945 wieder entlassen wurde. Am Ende des Krieges konnte er auf eine Gesamtbilanz von etwa 700 Feindflügen als Stuka- und Schlachtflieger zurückblicken. Er verstarb am 23. Juli 2006 in Jever. In diesem zweibändigen Werk schildert er seine Geschichte von den Anfängen in der Luftwaffe 1935 bis zum Kriegsende 1945.




Die Top-3 aus der Rubrik Zeitgeschichte
Platz 1
Der Berghof in Farbe Der Berghof in Farbe

Preis  € 14,95
Platz 2
Danzig 1930-1945 - Das Ende einer freien Stadt, D. Schenk D. Schenk
Danzig 1930-1945 - Das Ende einer freien Stadt

statt  
€ 30,00 

nur  
€ 9,99

Platz 3
Überschwere Panzerprojekte. Konzepte und Entwürfe der Wehrmacht, M. Fröhlich M. Fröhlich
Überschwere Panzerprojekte. Konzepte und Entwürfe der Wehrmacht

Preis  € 29,90

Top 100 Zeitgeschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Zeitgeschichte > 1914 bis 1949




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Mal oben - mal unten - Teil 2: Als Staffelkapitän mit dem Stukageschwader 3 an der Ostfront 1943-1945, E. Jähnert E. Jähnert
Mal oben - mal unten - Teil 2: Als Staffelkapitän mit dem Stukageschwader 3 an der Ostfront 1943-1945

Preis  € 14,95
Raketen, die den Krieg entscheiden sollten - Taifun, Natter, Kirschkern, Rheinbote (V4) u.a. (Sonderausgabe), J. Engelmann J. Engelmann
Raketen, die den Krieg entscheiden sollten - Taifun, Natter, Kirschkern, Rheinbote (V4) u.a. (Sonderausgabe)

Preis  € 10,95
Major Heinz-Wolfgang Schnaufer - Der erfolgreichste Nachtjäger aller Zeiten, F. Kurowski F. Kurowski
Major Heinz-Wolfgang Schnaufer - Der erfolgreichste Nachtjäger aller Zeiten

Preis  € 9,95
Die Schlachtpläne des Luftkrieges, Ch. Bishop Ch. Bishop
Die Schlachtpläne des Luftkrieges

statt  
€ 14,95 

nur  
€ 4,99

Deutsche Sturzkampfflugzeuge, J. Dressel u.a. J. Dressel u.a.
Deutsche Sturzkampfflugzeuge

statt  
€ 14,95 

nur  
€ 7,95

Dornier - Von den Anfängen bis 1945, V. Koos V. Koos
Dornier - Von den Anfängen bis 1945

statt  
€ 29,95 

nur  
€ 14,90


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen