Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite >

Schriftgröße: 


Das Grabtuch von Turin - Ein Porträt Jesu - Mythen und Fakten, Bernd Kollmann
Das Grabtuch von Turin - Ein Porträt Jesu - Mythen und Fakten, Bernd Kollmann


917 619    Bernd Kollmann


Das Grabtuch von Turin - Ein Porträt Jesu - Mythen und Fakten


Das Grabtuch von Turin bietet den Stoff, aus dem die Mythen sind. Es zieht unzählige Menschen in seinen Bann und ist zugleich Gegenstand bizarrer Verschwörungstheorien. Im fotografischen Negativ zeigt es das Abbild eines gekreuzigten Mannes. Millionen Gläubige sehen darin das Gesicht des Jesus von Nazareth. Andere halten das Grabtuchbild für eine geschickte Fälschung. Doch auch mit den Methoden modernster Technik läßt sich seine Entstehung bislang nicht erklären. - Bernd Kollmann sichtet nüchtern die Fakten.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


statt  
€ 8,95 

nur  
€ 3,99
In den Warenkorb


Weitere Titel von Bernd Kollmann

Daten
(R) 128 S., 12 x 19 cm, geb. (Herder)

Beschreibung
Das Grabtuch von Turin gehört zu den am intensivsten untersuchten und dennoch rätselhaftesten Dingen der Welt. Es zeigt wie ein fotografisches Negativ einen gekreuzigten Mann mit Spuren von Geißelung, Dornenkrönung, Annagelung und Brustöffnung. Zahlreiche Details decken sich mit Erkenntnissen moderner Archäologie. Für Millionen Christen ist es die bedeutendste Reliquie überhaupt. Sehen wir das Gesicht Jesu? Ist es eine Fälschung? Bernd Kollmann sichtet nüchtern die Fakten und kommt zu einem überraschenden Ergebnis.

Autorenporträt
Dr. Bernd Kollmann, geb. 1959, seit 2000 Professor für Exegese und Theologie des Neuen Testaments an der Universität Siegen.

Einsteiger/Laien





Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen