Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | direkt aus dem Katalog bestellen | Sprache: Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsübersicht

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Belletristik > Krimis

Schriftgröße: 


Grausame medicinische Mordmittel, Jan Abraham von Gehema:
Grausame medicinische Mordmittel, Jan Abraham von Gehema:


918 570    Jan Abraham von Gehema:


Grausame medicinische Mordmittel


Grausame medicinische Mord-Mittel. Diese skurrile Schrift wurde erstmalig 1688 verlegt. Jan Abraham von Gehema war Arzt u.a. in Königsberg. In diesem Büchlein lässt er sich über die Gefahren von damals gängigen Therapien wie Aderlaß, Schröpfen, Purgieren, Klistieren u.a. aus, die oft nicht von gelernten Ärzten, sondern Laien und Hochstaplern praktiziert wurden, was oft zu tödlichen Unfällen führte. Reprint von 1688. Außerdem enthält der Band die Gegenschrift ‚Heilsame medizinische Lebens-Mittel' von Melchior Friedrich Geuder.


Wir haben nur noch 1 Exemplar auf Lager.

Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


statt  
€ 19,00 

nur  
€ 9,99
In den Warenkorb


Weitere Titel von Jan Abraham von Gehema:

Daten
(R) Ca. 194 Seiten, Format 10 x 16 cm, gebunden




Die Top-3 aus der Rubrik Belletristik
Platz 1
So zärtlich war Suleyken, Siegfried Lenz Siegfried Lenz
So zärtlich war Suleyken

statt  
€ 14,00 

nur  
€ 4,95

Platz 2
Wenn möglich, bitte wenden - Abenteuer eines Autofahrers (Mängelexemplar), L. Schumacher L. Schumacher
Wenn möglich, bitte wenden - Abenteuer eines Autofahrers (Mängelexemplar)

statt  
€ 16,95 

Mängelexemplar  
€ 6,99

Platz 3
Rot und Schwarz (Mängelexemplar), Stendhal Stendhal
Rot und Schwarz (Mängelexemplar)

statt  
€ 7,95 

Mängelexemplar  
€ 2,95


Top 100 Belletristik anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Belletristik > Krimis




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen