Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Wissen > EDV und Wirtschaft

Schriftgröße: 


Im Kanzleramt - Tagebuch der Jahre mit Willy Brandt - Januar 1973 - Mai 1974 (Mängelexemplar), K. Harpprecht
Im Kanzleramt - Tagebuch der Jahre mit Willy Brandt - Januar 1973 - Mai 1974 (Mängelexemplar), K. Harpprecht


919 327    K. Harpprecht


Im Kanzleramt - Tagebuch der Jahre mit Willy Brandt - Januar 1973 - Mai 1974 (Mängelexemplar)


Als Willy Brandt 1974 über die Affäre Guillaume stolperte, war dies das unrühmliche Ende eines charismatischen Kanzlers. Der Journalist und Redenschreiber für Brandt hatte viele Einblicke in das politische Alltagsgeschäft. In dieser Zeit schrieb Harpprecht auch Tagebuch. 26 Jahre danach entschloß er sich, diese Aufzeichnungen zu veröffentlichen.


Wir haben nur noch 5 Exemplare auf Lager.

Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


statt  
€ 9,90 

nur  
€ 3,99
In den Warenkorb


Weitere Titel von K. Harpprecht

Daten
590 S., Tb. (Rowohlt) (M)

Kurzbeschreibung
Erstmals macht der Berater und Redenschreiber Brandts, Klaus Harpprecht, seine Notizen aus den Jahren 1972 bis 1974 der Öffentlichkeit zugänglich. Seine Aufzeichungen spiegeln die Ära Brandt sowie die Bonner Politik jener Jahre wider, von der sozialliberalen Regierungserklärung Anfang 1973 bis zum Rücktritt des Kanzlers im Mai 1974. Der besondere Reiz dieser Texte liegt in ihrer Unmittelbarkeit. Der ehemalige Journalist skizziert ein persönliches Porträt Brandts und bietet einen interessanten Einblick hinter die Kulissen der Macht.

Autorenporträt
Klaus Harpprecht, geboren 1927, hat als Journalist unter anderem für RIAS, SFB und ZDF gearbeitet. Von 1966 bis 1969 war er Leiter des S. Fischer Verlags und von 1972 bis 1974 Chef der Schreibstube und Berater von Willy Brandt. Klaus Harpprecht lebt als freier Schriftsteller in Frankreich. 2009 wurde er mit dem "Lessing-Preis" ausgezeichnet.




Die Top-3 aus der Rubrik Wissen
Platz 1
Eselsbrücken - Die schönsten Merksätze und ihre Bedeutung, Duden Duden
Eselsbrücken - Die schönsten Merksätze und ihre Bedeutung

statt  
€ 8,95 

nur  
€ 3,99

Platz 2
Die perfekte Pflanzenvermehrung, S. Bradley S. Bradley
Die perfekte Pflanzenvermehrung

Preis  € 2,50
Platz 3
Mini-Sprachkurs Russisch: Mitreden können in 5 Stunden - mit Mini-MP3-CD, Pons Mini-Sprachkurse Pons Mini-Sprachkurse
Mini-Sprachkurs Russisch: Mitreden können in 5 Stunden - mit Mini-MP3-CD

statt  
€ 6,99 

nur  
€ 2,99


Top 100 Wissen anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Wissen > EDV und Wirtschaft




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen