Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Zeitgeschichte > 1914 bis 1949

Schriftgröße: 


Westwall 1944/45, W. Scherer
Westwall 1944/45, W. Scherer


921 365    W. Scherer


Westwall 1944/45


Die hier vorgelegten Zeitzeugenberichte des 'Krieges von unten' bilden die jeweilige Situation eindringlich ab und veranschaulichen die Schrecknisse des Krieges am und im Westwall der Eifelfront, Schrecknisse, denen Soldaten und Zivilisten handelnd und leidend ausgesetzt waren. Die Beiträge stammen von deutschen und amerikanischen Soldaten sowie Männern und Frauen der Zivilbevölkerung. Sie wurden zum besseren Verständnis in die größeren Zusammenhänge eingebettet.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 16,50
In den Warenkorb


Weitere Titel von W. Scherer

Daten
82 S., durchg. SW-Abb., 17 x 24 cm, geb. (Helios)

Kurzbeschreibung
Mythos Westwall: ein unüberwindliches Bollwerk! Dann aber 1944/45 harte, verlustreiche Kämpfe mit materiell weit überlegenen amerikanischen Angreifern! Bunker werden verteidigt, erobert, zurückerobert. Die deutschen Verteidiger schwanken zwischen Zuversicht und Resignation. Männer, Frauen und Kinder sind aus Furcht vor der Bombardierung und Beschuß ihrer Häuser in zunächst leer stehende Bunker geflüchtet. Können sie bleiben, wenn in der Bunkerlinie eine abwehrbereite Front errichtet werden soll? Die Diskrepanz zwischen militärischen Erfordernissen und Wahrung der Menschlichkeit führt zu unterschiedlichen Lösungen. In den Monaten des Ausharrens im Westwall ergibt sich ein enges Miteinander von Soldaten und Zivilisten. Die Zivilisten aber sind abhängig vom Verhalten der Soldaten, die teils noch entschlossen kämpfen und dem Feind beim Sturm auf das Reich Widerstand leisten, teils jedoch im Wissen um die Aussichtslosigkeit ihres Kampfes die Preisgabe ihrer Bunker, schnellen Rückzug oder den Weg in die Gefangenschaft für allein angemessen halten. Die hier vorgelegten Zeitzeugenberichte des "Krieges von unten" bilden die jeweilige Situation eindringlich ab und veranschaulichen die Schrecknisse des Krieges am und im Westwall der Eifelfront, Schrecknisse, denen Soldaten und Zivilisten handelnd und leidend ausgesetzt waren. Die Beiträge stammen von deutschen und amerikanischen Soldaten sowie Männern und Frauen der Zivilbevölkerung. Sie wurden zum besseren Verständnis in die größeren Zusammenhänge eingebettet und zur Ermöglichung anschaulicher Wahrnehmung mit Fotos, Karten und Bunkergrundrissen versehen. Die Darstellung ist allen Opfern des Westwalls gewidmet.

Autorenporträt
Dr. Wingolf Scherer, geboren am 26. Mai 1924 in Attendorn/Westfalen, Abitur 1942. Dann Reichsarbeitsdienst und Wehrdienst im Osten und Westen. Seit Oktober 1944 Offizier der 277. Volksgrenadierdivision, zuletzt als Führer der 4. Kompanie des Grenadierregiments 989. Nach amerikanischer und britischer Gefangenschaft Studium der Germanistik, Geschichte und Kunstgeschichte an den Universitäten Köln und Bonn. Promotion 1959 an der Rheinischen Friedrich-Wilhelm-Universität zu Bonn. Schuldienst an Gymnasien in Düsseldorf, Essen, Mühlheim/Ruhr und Bottrop. Oberstudiendirektor, Oberschulrat, Leiter von wissenschaftlichen und künstlerischen Prüfungsämtern, Direktor des Landesinstituts für schulpädagogische Bildung NRW, Lehrbeauftragter an der Kunstakademie Düsseldorf. Zahlreiche Veröffentlichungen zu bildungspolitischen, kriegs-, regional- und kunstgeschichtlichen Themen. Träger in- und ausländischer Auszeichnungen.




Die Top-3 aus der Rubrik Zeitgeschichte
Platz 1
Der Berghof in Farbe Der Berghof in Farbe

Preis  € 14,95
Platz 2
An der Seite der Wehrmacht - Hitlers ausländische Helfer beim ‘Kreuzzug gegen den Bolschewismus’ 1941-1945, R.-D. Müller R.-D. Müller
An der Seite der Wehrmacht - Hitlers ausländische Helfer beim ‘Kreuzzug gegen den Bolschewismus’ 1941-1945

statt  
€ 25,00 

nur  
€ 6,99

Platz 3
SS-Standarte 'Kurt Eggers' - Die Propagandaeinheit der Waffen-SS im 2. Weltkrieg (Mängelexemplar) SS-Standarte 'Kurt Eggers' - Die Propagandaeinheit der Waffen-SS im 2. Weltkrieg (Mängelexemplar)

statt  
€ 28,00 

Mängelexemplar  
€ 7,99


Top 100 Zeitgeschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Zeitgeschichte > 1914 bis 1949




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen