Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Belletristik > Romane

Schriftgröße: 


Mehr als ein Leben - Hans Fallada (Taschenbuch), Jenny Williams
Mehr als ein Leben - Hans Fallada (Taschenbuch), Jenny Williams


923 337    Jenny Williams


Mehr als ein Leben - Hans Fallada (Taschenbuch)


Spannend und eindrucksvoll erschließt Jenny Williams Schicksal und Werk dieses Schriftstellers, der viele Leben auf einmal lebte - als Trinker, Morphinist, Gefängnisinsasse, liebevoller Familienvater und manischer Schreiber.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


statt geb. Originalausgabe  
€ 24,95 

Taschenbuch  
€ 12,99
In den Warenkorb


Weitere Titel von Jenny Williams

Daten
400 Seiten, Tb. (Aufbau, 2011)

Beschreibung
Anfang der dreißiger Jahre war "Hans Fallada" Bestsellerautor. Mit seinem Welterfolg Kleiner Mann - was nun? rettete er den Verlag seines Freundes Ernst Rowohlt 1932 vor dem Bankrott. Obwohl sein Werk auch heute noch weithin gelesen wird, ist doch der Mann, der sich hinter dem Künstlernamen "Hans Fallada" verbirgt, noch immer relativ unbekannt. Sein Ansehen schwankte mit der jeweiligen politischen Entwicklung, nach seinem Tod im Jahre 1947 ebenso wie schon zu Lebzeiten. Doch seine literarische Produktivität - Romane, Erzählungen, Kinderbücher, Gedichte, Übersetzungen, Rezensio-nen, Briefe - ist erstaunlich. Er besaß einen scharfen Blick für das zeitgeschichtliche Geschehen, und in der deutschen Literatur des 20. Jahrhunderts ist sein Erzähltalent unübertroffen. Die differenzierte Beurteilung eines Schriftstellers, der in turbulenten Zeiten ein turbulentes Leben führte und sich allen Widrigkeiten zum Trotz den Glauben an universelle menschliche Werte bewahrte, ist fünfundfünfzig Jahre nach seinem Tode überfällig.
Aus der Einleitung von Jenny Williams
Hans Fallada lebte viele Leben und viele auf einmal: als Trinker, Morphinist, Gefängnisinsasse, als liebevoller Familienvater und manischer Schreiber. Sein Werk reicht vom Welterfolg Kleiner Mann - was nun? bis zu Belanglosem. Auch hier extreme Gegensätze. In der Welt seiner Bücher war er Hans Fallada. Hier konnte er seine persönlichen Konflikte ausleben und Spannungen lösen. Im Alltagsleben blieb er Rudolf Ditzen, der den Belastungen - an seinen literarischen Figuren mit psychologischer und soziologischer Präzision beschrieben - nicht standhielt. Die Einsicht in seine Schwäche war Quelle seiner künstlerischen Inspiration, aber auch der Grund seiner seelischen Qualen. Er lebte nicht nur mehr Leben als eins, er starb auch mehr Tode als einen.
Die irische Fallada-Forscherin Jenny Williams stellt die gängigen Klischees und Legenden über den Autor in Frage. Sie beschreibt die widerspruchsvolle Biographie von Ditzen-Fallada gestützt auf Quellen, die in diesem Ausmaß bisher noch nicht erschlossen wurden. Dazu gehören vor allem die zahlreichen Briefe aus dem Fallada-Archiv, die unveröffentlichten Erinnerungen der Eltern und persönliche Gespräche mit Anna (Suse) Ditzen.

Autorenporträt
Jenny Williams, geboren in Nordirland, studierte an der Queens's University of Belfast Germanistik. Nach mehreren Jahren Hochschultätigkeit an der University of Ulster zog sie 1987 nach Dublin und arbeitet seitdem an der Dublin City University. Dort war sie zehn Jahre lang Leiterin der deutschen Abteilung und ist seit Juni 2001 Associate Professor mit Schwerpunkt Übersetzungswissenschaft.
Sie hat mehrere Aufsätze zu Hans Fallada und zur Übersetzungswissenschaft verfasst und ist Autorin der ersten englischen Fallada-Biographie "More Lives than One" (1998).

Rezension
"Immer wieder haben spätere Forscher versucht, das Schicksal von Rudolf Ditzen, wie der Autor eigentlich hieß, in den Büchern von Hans Fallada zu entdecken. Noch nie aber ist das so überzeugend gelungen wie in der Biographie der irischen Germanistin Jenny Williams." (FAZ)




Die Top-3 aus der Rubrik Belletristik
Platz 1
Die große Brocklaus - Das komplett erfundende Lexikon (Mängelexemplar), A. Frölich u.a. A. Frölich u.a.
Die große Brocklaus - Das komplett erfundende Lexikon (Mängelexemplar)

statt  
€ 20,00 

Mängelexemplar  
€ 9,99

Platz 2
Die Geheimnisse des schwarzen Turms (Mängelexemplar), Louis Bayard Louis Bayard
Die Geheimnisse des schwarzen Turms (Mängelexemplar)

statt  
€ 9,99 

Mängelexemplar  
€ 4,95

Platz 3
Luther zum Vergnügen - Bonmots, Gedichte, Schriften Luther zum Vergnügen - Bonmots, Gedichte, Schriften

Preis  € 6,00

Top 100 Belletristik anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Belletristik > Romane




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen