Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
 Los 
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage (früh- ere Preisbindung aufgehoben; Vor- auflage möglich)
M  =  Buch mit leichten Lagerschäden
SA  =  Sonderausgabe (Ausstattung einfa- cher, evtl. Ver- gleichspreis nennt die geb. Ausgabe)
Tb.  =  Taschenbuchaus- gabe (evtl. Ver- gleichspreis nennt geb. Ausgabe)

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Zeitgeschichte > 1914 bis 1949

Schriftgröße: 


Das Grab in der Steppe - Leben im GULAG: Die Geschichte eines sowjetischen Zwangslagers in Kasachstan 1930-1959, W. Hedeler
Das Grab in der Steppe - Leben im GULAG: Die Geschichte eines sowjetischen Zwangslagers in Kasachstan 1930-1959, W. Hedeler


924 474    W. Hedeler


Das Grab in der Steppe - Leben im GULAG: Die Geschichte eines sowjetischen Zwangslagers in Kasachstan 1930-1959


Die erste und bisher weltweit einzige aus den Quellen umfassend recherchierte Geschichte eines Lagerkomplexes des 'Archipel GULAG'. Sie spiegelt die Geschichte des gesamten sowjetischen Zwangsarbeitssystems bis in die Details des Lebens und Leidens wider. Tausende von Verwaltungs- und Häftlingsakten des Lagerarchivs sowie persönliche Erinnerungen zahlreicher überlebender Gefangener aus Deutschland, Kasachstan und Rußland sind die Grundlage der Darstellung.


Artikel ist vorrätig, Lieferung in ca. 1-3 Werktagen. Artikel ist vorrätig, Lieferung in ca. 1-3 Werktagen.


statt  
€ 38,00 

nur  
€ 19,90
In den Warenkorb
Sie sparen   € 18,10 (48%)


Weitere Titel von W. Hedeler

Daten
(R) 472 S., 16 x 23 cm, geb. (Schöningh)

Beschreibung
Die erste und bisher weltweit einzige aus den Quellen umfassend recherchierte Geschichte eines Lagerkomplexes des »Archipel GULAG«. Sie spiegelt die Geschichte des gesamten sowjetischen Zwangsarbeitssystems bis in die Details des Lebens und Leidens wider. Tausende von Verwaltungs- und Häftlingsakten des Lagerarchivs sowie persönliche Erinnerungen zahlreicher überlebender Gefangener aus Deutschland, Kasachstan und Russland sind die Grundlage der Darstellung.In der Umgebung von Karaganda wurde 1930 eines der größten und am längsten bestehenden Haftlager gegründet. Das in der kasachischen Steppe gelegene »Besserungsarbeitslager« so die offizielle Bezeichnung in Stalins Sowjetunion existierte fast 30 Jahre lang. Der Komplex umfasste in dieser Zeit alle für das GULAG-System typischen Lager, für »Angehörige von Verrätern der Heimat« während des »Großen Terrors« etwa bis zu den »Sonderlagern für besonders gefährliche Staatsverbrecher« nach 1945. 1954 kam es in einem der Zweiglager zu einem blutig niedergeschlagenen Aufstand.Annähernd 800.000 Häftlinge leisteten in diesen drei Jahrzehnten im Karagandinsker Lagerkomplex Zwangsarbeit. Sie kultivierten das öde Land und schufen, wichtiger noch, die Voraussetzungen dafür, dass sich das Gebiet um Karaganda zu einem der wichtigsten Abbaugebiete der UdSSR für Steinkohle, Mangan und Kupfer entwickelte. Viele Inhaftierte fanden dabei den Tod.Das fesselnde Buch rückt die bedrückenden Lebens- und Arbeitsbedingungen der Häftlinge in all ihren Facetten eindringlich vor die Augen der Leser: Zwangsarbeit, Hunger, Unterkünfte, Bekleidung, Krankenversorgung, Überlebenskampf und Tod. Aber auch die Bewachergesellschaft mit ihren Lagerkommandanten, Offizieren, Aufsehern und Wachsoldaten findet gebührende Aufmerksamkeit.

Autorenporträt
Wladislaw Hedeler, Studium der Philosophie in Berlin, als Historiker, Übersetzer, Publizist tätig, zahlreiche Veröffentlichungen zur Geschichte der Sowjetunion.




Die Top-3 aus der Rubrik Zeitgeschichte
Platz 1
Hitlers Deutschland - Die NSDAP - Partei des 'Führers', H. Tümmler H. Tümmler
Hitlers Deutschland - Die NSDAP - Partei des 'Führers'

statt  
€ 39,80 

nur  
€ 7,95

Platz 2
Hitlers Deutschland - SA - SS - NSKK im 'Führerstaat', H. Tümmler H. Tümmler
Hitlers Deutschland - SA - SS - NSKK im 'Führerstaat'

statt  
€ 39,90 

nur  
€ 9,95

Platz 3
Hitlers Deutschland - Die Mächtigen des Dritten Reiches, Holger Tümmler Holger Tümmler
Hitlers Deutschland - Die Mächtigen des Dritten Reiches

statt  
€ 39,90 

nur  
€ 9,95


Top 100 Zeitgeschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Zeitgeschichte > 1914 bis 1949




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Flugplätze der Luftwaffe 1934-1945 und was davon übrig blieb - Gesamtverzeichnis, J. Zapf J. Zapf
Flugplätze der Luftwaffe 1934-1945 und was davon übrig blieb - Gesamtverzeichnis

Preis  € 39,80
Als nur die Hoffnung blieb - In russischer Kriegsgefangenschaft, Joachim Scholz Joachim Scholz
Als nur die Hoffnung blieb - In russischer Kriegsgefangenschaft

Preis  € 14,95
Deutsche Sturmbataillone 1915-1918: Der Kaiserstuhl und das Markgräflerland als Geburtsstätte und Standort deutscher Sturmbataillone des Ersten Weltkrieges, W. Lacoste W. Lacoste
Deutsche Sturmbataillone 1915-1918: Der Kaiserstuhl und das Markgräflerland als Geburtsstätte und Standort deutscher Sturmbataillone des Ersten Weltkrieges

Preis  € 18,50
Die deutschen Verwundetenabzeichen, R. Michaelis R. Michaelis
Die deutschen Verwundetenabzeichen

Preis  € 17,50
Höhe 554 - Die Kämpfe an der ersten Westwall-Linie im Abschnitt Roetgen-Lammersdorf und um den Paustenbacher Berg - Herbst 1944, H. J. Siebertz H. J. Siebertz
Höhe 554 - Die Kämpfe an der ersten Westwall-Linie im Abschnitt Roetgen-Lammersdorf und um den Paustenbacher Berg - Herbst 1944

Preis  € 22,00
Die Sturmabzeichen des Heeres: Deutsche Auszeichnungen, Rolf Michaelis Rolf Michaelis
Die Sturmabzeichen des Heeres: Deutsche Auszeichnungen

Preis  € 17,50

Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los



Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen