Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Zeitgeschichte > 1914 bis 1949

Schriftgröße: 


Schlachtfeld Deutschland - Die Kriegseinsatzplanung der sowjetischen Streitkräfte in der DDR, U. Markus u.a.
Schlachtfeld Deutschland - Die Kriegseinsatzplanung der sowjetischen Streitkräfte in der DDR, U. Markus u.a.


925 054    U. Markus u.a.


Schlachtfeld Deutschland - Die Kriegseinsatzplanung der sowjetischen Streitkräfte in der DDR


Die Gruppe der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) sollte im Kriegsfall ergänzt durch die Kampfverbände der NVA in ihrem Abschnitt die erste Staffel der Vereinten Streitkräfte des Warschauer Vertrages bilden. Uwe Markus untersucht die Kriegseinsatzplanung der GSSD, die darauf fußte, daß der Überfall eines Aggressors präventiv verhindert und dieser auf seinem eigenen Territorium vernichtend geschlagen werden sollte.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 14,95
In den Warenkorb


Weitere Titel von U. Markus u.a.

Daten
224 S., 15 x 22 cm, kart. (Militärverlag)

Kurzbeschreibung
Was hatte die Sowjetunion im Kriegsfall in Deutschland vor?

Beschreibung
Die Gruppe der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) sollte im Kriegsfall - ergänzt durch die Kampfverbände der NVA - in ihrem Abschnitt die erste Staffel der Vereinten Streitkräfte des Warschauer Vertrages bilden. Uwe Markus untersucht die Kriegseinsatzplanung der GSSD, die darauf fußte, dass der Überfall eines Aggressors präventiv verhindert und dieser auf seinem eigenen Territorium vernichtend geschlagen werden sollte: getreu dem Grundsatz "Si vis pacem, para bellum" ("Wenn du Frieden willst, bereite dich zum Krieg").

Autorenporträt
Uwe Markus, Soziologe, geboren 1958 in Baruth/Mark, 1989 Promotion zum Dr. phil., wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sozialwissenschaftliche Studien Berlin, seit 1990 Tätigkeiten als Marktforscher, Marketingberater, und Dozent. Zahlreiche Veröffentlichungen zu ostdeutschen Sozialisationserfahrungen.; Ralf Rudolph geboren 1938 in Gera, Studium am Institut für Luft- und Raumfahrt in Moskau, Oberst der NVA, Betriebsdirektor, Abteilungsleiter im Ministerium für Maschinenbau, 1990 Abteilungsleiter für Abrüstung im Ministerium für Nationale Verteidigung der DDR, danach Unternehmensberater.




Die Top-3 aus der Rubrik Zeitgeschichte
Platz 1
Tausend Tage bei der ›Asche‹ - Unteroffiziere in der NVA, Christian Th. Müller Christian Th. Müller
Tausend Tage bei der ›Asche‹ - Unteroffiziere in der NVA

statt  
€ 30,00 

nur  
€ 14,90

Platz 2
Überschwere Panzerprojekte. Konzepte und Entwürfe der Wehrmacht, M. Fröhlich M. Fröhlich
Überschwere Panzerprojekte. Konzepte und Entwürfe der Wehrmacht

Preis  € 29,90
Platz 3
Danzig 1930-1945 - Das Ende einer freien Stadt, D. Schenk D. Schenk
Danzig 1930-1945 - Das Ende einer freien Stadt

statt  
€ 30,00 

nur  
€ 9,99


Top 100 Zeitgeschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Zeitgeschichte > 1914 bis 1949




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Der Kampf um Norddeutschland - Das bittere Ende zwischen Weser und Elbe 1945, U. Saft U. Saft
Der Kampf um Norddeutschland - Das bittere Ende zwischen Weser und Elbe 1945

Preis  € 39,80

Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen