Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Geschichte > Neuzeit bis 1914

Schriftgröße: 


Landgraf Friedrich II: Der Prinz von Homburg, H. T. Gräf
Landgraf Friedrich II: Der Prinz von Homburg, H. T. Gräf


925 639    H. T. Gräf


Landgraf Friedrich II: Der Prinz von Homburg


Friedrich II. (1633-1708) wurde mitten im Dreißigjährigen Krieg als fünfter Sohn des ersten Landgrafen von Hessen-Homburg geboren. Ohne Aussicht auf die Thronfolge trat er in fremde Kriegsdienste. Auf den Schlachtfeldern in Polen, Dänemark, am Oberrhein und schließlich bei Fehrbellin erwarb er sich hohes militärisches Ansehen - und ein beträchtliches Vermögen, das er durch seine erste Ehe mit einer reichen schwedischen Witwe erheblich zu vermehren wußte. Gräf beschreibt das spannende Leben und Wirken dieser faszinierenden Persönlichkeit vor dem Hintergrund des turbulenten Zeitgeschehens.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


statt  
€ 14,90 

nur  
€ 4,99
In den Warenkorb


Weitere Titel von H. T. Gräf

Daten
(R) 127 S., SW-Abb., 15 x 24 cm, kart. (Sutton)

Beschreibung
Während der "Prinz von Homburg" durch Heinrich von Kleist zu einer unsterblichen Figur der Weltliteratur wurde, geriet die historische Persönlichkeit des Landgrafen weitgehend in Vergessenheit. Friedrich II. (1633-1708) wurde mitten im Dreißigjährigen Krieg als fünfter Sohn des ersten Landgrafen von Hessen-Homburg geboren. Ohne Aussicht auf die Thronfolge trat er in fremde Kriegsdienste ein, zunächst in schwedische, dann in brandenburgische. Auf den Schlachtfeldern in Polen, Dänemark, am Oberrhein und schließlich bei Fehrbellin erwarb er sich hohes militärisches Ansehen - und ein beträchtliches Vermögen, das er durch seine erste Ehe mit einer reichen schwedischen Witwe erheblich zu vermehren wusste.
Der "dynastische Zufall" erlaubte Friedrich ab 1680, das kleine Territorium als regierender Landgraf in einen frühmodernen Staat zu verwandeln. Vor allem das noch weitgehend mittelalterlich geprägte Homburg wurde durch die Gründung der Neustadt und den Schlossbau grundlegend umgestaltet und entwickelte sich zu einer neuzeitlichen Residenzstadt.
Der am Hessischen Landesamt für geschichtliche Landeskunde tätige Historiker Holger Th. Gräf beschreibt das spannende Leben und Wirken dieser faszinierenden Persönlichkeit vor dem Hintergrund des turbulenten Zeitgeschehens sowie der staatlich-politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Dadurch gewinnt Friedrich II. nicht nur als historische Persönlichkeit an Profil, sondern tritt gleichzeitig als ein ganz spezifischer Herrschertypus des Alten Reiches in Erscheinung.

Autorenporträt
Holger Th. Gräf ist Akademischer Oberrat am Hessischen Landesamt für Denkmalpflege in Marburg.




Die Top-3 aus der Rubrik Geschichte
Platz 1
Menschen der Tiefe, Jack London Jack London
Menschen der Tiefe

Preis  € 19,90
Platz 2
Heia Safari! Deutschlands Kampf in Ostafrika - Reprint der Originalausgabe von 1920 (Sonderausgabe), P. von Lettow-Vorbeck P. von Lettow-Vorbeck
Heia Safari! Deutschlands Kampf in Ostafrika - Reprint der Originalausgabe von 1920 (Sonderausgabe)

statt geb. Originalausgabe  
€ 250,00 

Sonderausgabe  
€ 16,95

Platz 3
Der Dreißigjährige Krieg, C. V. Wedgwood C. V. Wedgwood
Der Dreißigjährige Krieg

statt  
€ 9,99 

nur  
€ 4,99


Top 100 Geschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Geschichte > Neuzeit bis 1914




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen