Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Geschichte > Neuzeit bis 1914

Schriftgröße: 


Carl von Clausewitz - Strategie im 21. Jahrhundert, L. Souchon
Carl von Clausewitz - Strategie im 21. Jahrhundert, L. Souchon


926 229    L. Souchon


Carl von Clausewitz - Strategie im 21. Jahrhundert


Über Clausewitz, der als überragend denkender Stratege weltweit anerkannt ist, sind zahlreiche Werke veröffentlicht worden. Das vorliegende Buch ist das erste, das strategisches Denken und Handeln als Ergebnis vorweist. Es offeriert Methoden, wie Clausewitz sie zum Umgang mit Friktionen in einem komplexen Kriegsgeschehen - unter hohem Risiko - gegen einen ebenbürtigen Gegner entwickelt hat. Carl von Clausewitz: Strategie im 21. Jahrhundert zieht Folgerungen für das erfolgreiche Wissen und Können von Führungspersönlichkeiten, die sich mühelos auf politische, wirtschaftliche und alle anderen Bereiche menschlichen Handelns erweitern lassen.



Preis € 9,95
In den Warenkorb


Weitere Titel von L. Souchon

Daten
176 S., 16 x 24 cm, geb. (Mittler)

Beschreibung
Fehlende strategische Konzepte in den Iran - und Afghanistan - Konflikten, in der anhaltenden EU-Finanz - und Stabilitätskrise sowie ein mangelnder öffentlicher Diskurs über Ziele und Mittel der Bundeswehr kennzeichnen die gegenwärtige politische Entscheidungslage in Deutschland. Erschwerend kommt hinzu, dass die Fähigkeit strategisch zu denken und zu handeln in der Politik, in der Wirtschaft und in den Streitkräften signifikant verloren gegangen ist. Angesichts der globalen Herausforderungen, die meist unter extremem Zeitdruck zu lösen sind, dominiert tagespolitisches Handeln jede ganzheitlich orientierte Entscheidungsfindung. Dabei erzwingt die Kombination von Terrorismus, Atomwaffen und Staatenzerfall mit Migrationsbewegungen, Ressourcenmangel und Naturkatastrophen langfristige strategische Lösungsansätze.
Carl von Clausewitz hat sich intensiv mit strategischer Urteilsfähigkeit auseinandergesetzt. In "Carl von Clausewitz: Strategie im 21. Jahrhundert" wird erstmalig eine für die Probleme in der heutigen Zeit verständliche Interpretation seiner Kernaussagen präsentiert, die weit über den häufig zitierten Satz "Der Krieg ist eine bloße Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln" hinausreicht. Die in dem Buch dargestellte Clausewitz-Theorie offeriert eine Methodik, die komplexe Ereignisse bei großer Unsicherheit auf einfache Wesensmerkmale reduziert und dadurch Entscheidungen erleichtert. Sie zeigt wesentliche Leitlinien, um in der heftigsten Dynamik der Ereignisse klug zu analysieren sowie mutig zu handeln. Das Buch bietet darüber hinaus einen Fundus für Führungseliten, damit diese mit ihrem Wissen, ihrer Erfahrung und ihrem Können - wie von Clausewitz dargestellt - übergeordnete Ziele mit begrenzten Mitteln erfolgreich durchsetzen. Die Auswahl und Präsentation der Clausewitz-Theorie ist ein einzigartiges Fundament für eine notwendige Renaissance des strategischen Denkens und Handelns im 21. Jahrhundert, die sich mühelos auf politische, wirtschaftliche und alle anderen Bereiche menschlichen Handelns ausweiten lässt.




Die Top-3 aus der Rubrik Geschichte
Platz 1
Heia Safari! Deutschlands Kampf in Ostafrika - Reprint der Originalausgabe von 1920 (Sonderausgabe), P. von Lettow-Vorbeck P. von Lettow-Vorbeck
Heia Safari! Deutschlands Kampf in Ostafrika - Reprint der Originalausgabe von 1920 (Sonderausgabe)

statt geb. Originalausgabe  
€ 250,00 

Sonderausgabe  
€ 16,95

Platz 2
Kolonialheld für Kaiser und Führer - General Lettow-Vorbeck, U. Schulte-Varendorff U. Schulte-Varendorff
Kolonialheld für Kaiser und Führer - General Lettow-Vorbeck

statt  
€ 35,00 

nur  
€ 14,90

Platz 3
Weltgeschichte, J. Mirow J. Mirow
Weltgeschichte

Preis  € 9,99

Top 100 Geschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Geschichte > Neuzeit bis 1914




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen