Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Zeitgeschichte > 1914 bis 1949

Schriftgröße: 


Schwarzbuch der Vertreibung 1945 bis 1948 (Sonderausgabe), H. Nawratil
Schwarzbuch der Vertreibung 1945 bis 1948 (Sonderausgabe), H. Nawratil


926 577    H. Nawratil


Schwarzbuch der Vertreibung 1945 bis 1948 (Sonderausgabe)


Gemessen an ihrer Bedeutung sind die größte Völkervertreibung der Menschheitsgeschichte und die damit verbundenen millionenfachen Verbrechen in unserer Öffentlichkeit kaum präsent. Nawratil schildert die Leiden der Opfer und die Motive der Täter. Er befreit die Ereignisse von Legenden und erhellt die Gründe der Tabuisierung des Themas bis zum heutigen Tag.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


statt geb. Originalausgabe  
€ 19,99 

Sonderausgabe  
€ 9,99
In den Warenkorb


Weitere Titel von H. Nawratil

Daten
(SA) 248 S., SW-Abb. auf Tafeln, 14,5 x 22 cm, geb. (Universitas) (M)

Kurzbeschreibung
Das Schicksal der Vertriebenen und Flüchtlinge kann nicht als die deutsche Version von "Vom Winde verweht" dargestellt werden. Gemessen an seiner Bedeutung steht dahinter die größte Völkervertreibung der Menschheitsgeschichte. Dem Autor dieses Standardwerks ist es gelungen, den historischen Tatbestand jener apokalyptischen Ereignisse herauszuarbeiten und zu dokumentieren. Er untersucht die Motive der damaligen Täter und die Gründe der Tabuisierung des Themas bis zum heutigen Tag.

Beschreibung
Gorbatschow hat einmal gefordert, die weißen Flecken in den Geschichtsbüchern zu erforschen. Genau dieses Ziel verfolgt auch das vorliegende Buch. Gemessen an ihrer Bedeutung sind die größte Völkervertreibung der Menschheitsgeschichte und die damit verbundenen millionenfachen Verbrechen in unserer Öffentlichkeit immer noch viel zu wenig präsent.
Gestützt auf Materialien des Bundesarchivs, des statistischen Bundesamtes und des früheren Vertriebenenministeriums versucht der Autor, den historischen Tatbestand jener apokalyptischen Ereignisse heraus zu arbeiten und von entstellenden Legenden zu befreien. Er untersucht darüber hinaus die Motive der seinerzeitigen Täter und die Gründe der Tabuisierung bis in unsere Tage.
"Nawratils Buch hilft mit, ein Informationsdefizit abzubauen.", kommentierte der Sender Freies Berlin diese Auflage. Ungesühnte oder gar akzeptierte Verbrechen werden schnell zum Nachahmungsmodell für andere, wie es selbst die jüngste Vergangenheit beweist. Schon am 28. Mai 1995 konstatierte der UN-Hochkommissar für Menschenrechte, José Ayala Lasso: "Wenn die Staaten seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges mehr über die Vertreibung der Deutschen nachgedacht hätten, wären die heutigen Katastrophen und Vertreibungen, die vor allem als ethische Säuberungen bezeichnet werden, vielleicht nicht in diesem Ausmaß vorgekommen".

Autorenporträt
Heinz Nawratil, bayerischer Jurist sudetendeutscher Abstammung, wurde 1965 ausgezeichnet mit dem Förderpreis der "Stiftung der Deutschen Gemeinden und Gemeindeverbände zur Förderung der Kommunalwissenschaften". Er ist Autor juristischer Taschenbuch-Bestseller und Mitarbeiter an einer Einführung in die Sozialpsychologie. Heinz Nawratil ist Mitglied zweier Menschenrechtsorganisationen.




Die Top-3 aus der Rubrik Zeitgeschichte
Platz 1
Tausend Tage bei der ›Asche‹ - Unteroffiziere in der NVA, Christian Th. Müller Christian Th. Müller
Tausend Tage bei der ›Asche‹ - Unteroffiziere in der NVA

statt  
€ 30,00 

nur  
€ 14,90

Platz 2
Überschwere Panzerprojekte. Konzepte und Entwürfe der Wehrmacht, M. Fröhlich M. Fröhlich
Überschwere Panzerprojekte. Konzepte und Entwürfe der Wehrmacht

Preis  € 29,90
Platz 3
Danzig 1930-1945 - Das Ende einer freien Stadt, D. Schenk D. Schenk
Danzig 1930-1945 - Das Ende einer freien Stadt

statt  
€ 30,00 

nur  
€ 9,99


Top 100 Zeitgeschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Zeitgeschichte > 1914 bis 1949




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Die deutschen Banknoten ab 1871 - Komplett farbiger Bewertungskatalog mit Marktpreisen, Holger Rosenberg Holger Rosenberg
Die deutschen Banknoten ab 1871 - Komplett farbiger Bewertungskatalog mit Marktpreisen

statt  
€ 24,90 

nur  
€ 9,95

Töten auf Tschechisch - Die verschwiegenen Massaker an Sudetendeutschen DVD Töten auf Tschechisch - Die verschwiegenen Massaker an Sudetendeutschen DVD

statt  
€ 19,95 

nur  
€ 9,95

Die deutschen Nachkriegsverluste, H. Nawrtil H. Nawrtil
Die deutschen Nachkriegsverluste

Preis  € 14,95
Deutschland, bevor die Bomben fielen DVD Deutschland, bevor die Bomben fielen DVD

Preis  € 16,99
Saxophon Träume 2 CDs

statt  
€ 9,95 

nur  
€ 4,95

Mit dem Hauptquartier in Südwest-Afrika - Reprint der Originalausgabe von 1909, Hauptmann M. Bayer Hauptmann M. Bayer
Mit dem Hauptquartier in Südwest-Afrika - Reprint der Originalausgabe von 1909

Preis  € 19,95

Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen