Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Theologie > Philosophie

Schriftgröße: 


Vom höchsten Gut und vom größten Übel, Cicero
Vom höchsten Gut und vom größten Übel, Cicero


926 888    Cicero


Vom höchsten Gut und vom größten Übel


Der begnadete römische Denker befaßt sich in dieser Schrift mit den grundlegenden Fragen und Problemen der philosophischen Ethik.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 5,95
In den Warenkorb


Weitere Titel von Cicero

Daten
352 S., 12 x 19 cm, geb. (o. A.)

Beschreibung
Neben den "Gesprächen in Tusculum" und "Über die Pflichten" ist "De finibus bonorum et malorum" die bedeutendste philosophische Schrift des Marcus Tullius Cicero. Der begnadete römische Redner und Denker befasst sich darin mit den grundlegenden Fragen und Problemen der philosophischen Ethik. In einer glänzend vorgetragenen Auseinandersetzung mit der Moralphilosophie der Stoiker und Epikureer richtet Cicero sein Augenmerk auf Sinn und Zweck sittlich guten und somit wertvollen menschlichen Handelns.

Autorenporträt
Marcus Tullius Cicero (106-43 v. Chr.) römischer Staatsmann, Redner und Philosoph, studierte Recht, Rhetorik, Literatur und Philosophie in Rom. Sein Durchbruch als Anwalt und Politiker gelang ihm 70 v. Chr. im Prozess gegen Verres, 64 v. Chr. wurde er gegen Catilina zum Konsul gewählt. Als dieser einen Staatsstreich zum Sturz der Regierung organisierte, deckte Cicero die Verschwörung auf und ließ Angehörige der Gruppe hinrichten. Nach einjährigem Exil wurde er von Pompeius nach Rom zurückgerufen. Cicero wurde am 7. Dezember 43 v. Chr. ermordet.




Die Top-3 aus der Rubrik Theologie
Platz 1
Die Engel-Bibel - Das Alte und Neue Testament - illustriert mit Engel-Darstellungen alter Meister - Leder mit Goldprägung und Kopfgoldschnitt Die Engel-Bibel - Das Alte und Neue Testament - illustriert mit Engel-Darstellungen alter Meister - Leder mit Goldprägung und Kopfgoldschnitt

statt  
€ 99,00 

nur  
€ 39,90

Platz 2
Der Weg der Wahrhaftigkeit, Konfuzius Konfuzius
Der Weg der Wahrhaftigkeit

Preis  € 2,95
Platz 3
Das Philosophische Lesebuch - Die einflußreichsten Denker und ihre bedeutendsten Texte Das Philosophische Lesebuch - Die einflußreichsten Denker und ihre bedeutendsten Texte

Preis  € 9,95

Top 100 Theologie anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Theologie > Philosophie




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen