Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Kunst > Bildbände

Schriftgröße: 


Die Herkulanerinnen - Geschichte und Kontext antiker Frauenbilder, Jens Daehner
Die Herkulanerinnen - Geschichte und Kontext antiker Frauenbilder, Jens Daehner


926 975    Jens Daehner


Die Herkulanerinnen - Geschichte und Kontext antiker Frauenbilder


Um das Jahr 1711 wurde bei Neapel ein sensationeller Fund gemacht: drei römische Marmorstatuen bekleideter Frauen. Als die ersten bedeutenden Funde aus Herculaneum erlangten sie in Europa unter dem Namen 'Herkulanerinnen' Berühmtheit. Es waren die ersten Antiken, die Johann Joachim Winckelmann im Original studierte und die so zu Schlüsselwerken bei der theoretischen Begründung des Klassizismus wurden. Die sogenannten Herkulanerinnen sind die repräsentativsten Beispiele für die Darstellung der bekleideten Frau in der antiken Skulptur. Kein anderer Entwurf erfreute sich in der Antike größerer Beliebtheit. Mit diesem Buch werden die drei frisch restaurierten Statuen zum ersten Mal monographisch gewürdigt.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


statt  
€ 29,90 

nur  
€ 14,90
In den Warenkorb


Weitere Titel von Jens Daehner

Daten
(R) 200 S., 25 x 19 cm, geb. (Hirmer)

Kurzbeschreibung
Um das Jahr 1711 wurde bei Neapel ein sensationeller Fund gemacht: drei römische Marmorstatuen bekleideter Frauen. Als die ersten bedeutenden Funde aus Herculaneum erlangten sie in Europa unter dem Namen »Herkulanerinnen« Berühmtheit. Es waren die ersten Antiken, die Johann Joachim Winckelmann im Original studierte und die so zu Schlüsselwerken bei der theoretischen Begründung des Klassizismus wurden. Wen sie darstellen, ist bis heute umstritten, möglicherweise handelt es sich um Frauen aus den Familien lokaler Würdenträger. Die Beiträge des Buches fügen sich zu einer Art Biographie dieser wichtigen Skulpturen. Sie widmen sich der Entdeckungs- und Sammlungsgeschichte, dem archäologischen Kontext, der kunsthistorischen Deutung sowie der nachhaltigen Wirkung, die die griechischen Statuentypen auf die Darstellung von Frauen in der Antike ausgeübt haben. Ein Tafelteil mit ganzseitigen farbigen Neuaufnahmen präsentiert die drei, heute in Dresden aufbewahrten Herkulanerinnen nach ihrer jüngsten Restaurierung. Der Anhang enthält neben ausführlichen Anmerkungen eine Bibliographie, eine Liste neu identifizierter bzw. unpublizierter antiker Kopien der »Großen« und »Kleinen Herkulanerin« sowie ein Verzeichnis der im Text besprochenen Denkmäler nach ihren Aufbewahrungsorten.

Beschreibung
Die sogenannten Herkulanerinnen sind die repräsentativsten Beispiele für die Darstellung der bekleideten Frau in der antiken Skulptur. Kein anderer Entwurf erfreute sich in der Antike größerer Beliebtheit. Mit diesem Buch werden die drei frisch restaurierten Statuen zum ersten Mal monographisch gewürdigt.
Um das Jahr 1711 wurde bei Neapel ein sensationeller Fund gemacht: drei römische Marmorstatuen bekleideter Frauen. Als die ersten bedeutenden Funde aus Herculaneum erlangten sie in Europa unter dem Namen "Herkulanerinnen" Berühmtheit. Es waren die ersten Antiken, die Johann Joachim Winckelmann im Original studierte und die so zu Schlüsselwerken bei der theoretischen Begründung des Klassizismus wurden. Wen sie darstellen, ist bis heute umstritten, möglicherweise handelt es sich um Frauen aus den Familien lokaler Würdenträger.
Die Beiträge des Buches fügen sich zu einer Art Biographie dieser wichtigen Skulpturen. Sie widmen sich der Entdeckungs- und Sammlungsgeschichte, dem archäologischen Kontext, der kunsthistorischen Deutung sowie der nachhaltigen Wirkung, die die griechischen Statuentypen auf die Darstellung von Frauen in der Antike ausgeübt haben.
Ein Tafelteil mit ganzseitigen farbigen Neuaufnahmen präsentiert die drei, heute in Dresden aufbewahrten Herkulanerinnen nach ihrer jüngsten Restaurierung. Der Anhang enthält neben ausführlichen Anmerkungen eine Bibliographie, eine Liste neu identifizierter bzw. unpublizierter antiker Kopien der "Großen" und "Kleinen Herkulanerin" sowie ein Verzeichnis der im Text besprochenen Denkmäler nach ihren Aufbewahrungsorten




Die Top-3 aus der Rubrik Kunst
Platz 1
Deutsche Kolonialarchitektur und Siedlungen in Afrika, M. Hofmann M. Hofmann
Deutsche Kolonialarchitektur und Siedlungen in Afrika

Preis  € 19,99
Platz 2
Gaudí - Interieurs, Möbel, Gartenkunst, M. Crippa M. Crippa
Gaudí - Interieurs, Möbel, Gartenkunst

statt  
€ 58,00 

nur  
€ 29,95

Platz 3
Der Kirchen-Atlas, M.-L. Goecke-Seischab M.-L. Goecke-Seischab
Der Kirchen-Atlas

Preis  € 21,99

Top 100 Kunst anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Kunst > Bildbände




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft
Romanik zwischen Speyer, Mainz und Heidelberg, Richard W. Gassen Richard W. Gassen
Romanik zwischen Speyer, Mainz und Heidelberg

statt  
€ 19,95 

nur  
€ 9,99

PONS Wörterbuch Italienisch-Deutsch PONS Wörterbuch Italienisch-Deutsch

statt  
€ 24,50 

nur  
€ 4,99

101 Gangsterfilme 101 Gangsterfilme

Preis  € 9,99
101 Kultfilme 101 Kultfilme

Preis  € 9,99
101 Kriegsfilme 101 Kriegsfilme

statt  
€ 9,99 

nur  
€ 4,99

101 Action Filme 101 Action Filme

Preis  € 4,99

Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen