Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Wissen > EDV und Wirtschaft

Schriftgröße: 


Der profitable Irrsinn - Was auf den Finanzmärkten geschieht und wer dabei gewinnt, H. Pfeiffer
Der profitable Irrsinn - Was auf den Finanzmärkten geschieht und wer dabei gewinnt, H. Pfeiffer


927 182    H. Pfeiffer


Der profitable Irrsinn - Was auf den Finanzmärkten geschieht und wer dabei gewinnt


Pfeiffer zeigt, wer die Krise schürt und dann kräftig absahnt. Und am Ende skizziert er die Alternative zum profitablen Irrsinn: den 'demokratischen Markt'.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 18,00
In den Warenkorb


Weitere Titel von H. Pfeiffer

Weitere Informationen
Hermannus Pfeiffer
Der profitable Irrsinn
Was auf den Finanzmärkten geschieht und wer dabei gewinnt

Ein politisches Sachbuch, das verständlich durch den Finanzdschungel führt und zeigt, wer von den Finanzkrisen profitiert

Langtext:
Finanzkrisen sind ein Dauerbrenner in den Nachrichten. Da wird munter »gehebelt« und von »den Märkten« schwadroniert, die man nicht verärgern dürfe. Es geht um Tausende Milliarden Euro. Aber wo kommen sie her, wo verschwinden sie hin? Wer die »Tagesschau« wirklich verstehen und sich nicht mit Worthülsen abspeisen lassen will, der wird in diesem Buch fündig: Hier geht es um die Macht des Finanzkapitals, das die Politik vor sich hertreibt, um Derivate, Zertifikate, Hedgefonds und »Heuschrecken«-Plagen, um Kredite und die Jagd nach Extraprofiten. Hermannus Pfeiffer zeigt, wer die Krise schürt und dann kräftig absahnt. Und am Ende skizziert er die Alternative zum profitablen Irrsinn: den »demokratischen Markt«.

Autor: Dr. Hermannus Pfeiffer
Jahrgang 1956, Dr. rer. pol., Soziologe und Wirtschaftswissenschaftler, Spezialgebiet Banken - Versicherungen - Finanzmärkte, freier Mitarbeiter verschiedener Zeitungen und Zeitschriften. Zahlreiche Buchveröffentlichungen, u.a. »Das Imperium der Deutschen Bank«, Frankfurt/M. 1987, »Die Macht der Banken«, Frankfurt/M. 1993, »Der Kapitalismus frisst seine Kinder. Der Standort Deutschland, seine Gegner und seine glorreiche Zukunft«, Köln 1997, »Die Zähmung des Geldes. Finanzplatz Deutschland gegen den globalen Crash«, Reinbek bei Hamburg 2000, »Deutschland AG«, in: »Schwarzbuch Deutschland« (Reinbek bei Hamburg 2009).

Pressestimmen:
Das ganze Buch ist solide, von hohem Erkenntnisgewinn und vor allem ohne Vorkenntnisse zu lesen. Ein Schulbuch für den mündigen Bürger, der gerne verstehen will, worüber da in seinem Namen in den Parlamenten derzeit diskutiert wird.
Andreas Streim, Märkische Allgemeine

Pfeiffer begreift sich in erster Linie als Aufklärer. Er möchte den undurchsichtigen Finanzdschungel belichten und vor allem dessen skurriles Innenleben öffentlich machen.
Roland Barwinsky, Freie Presse

Es gibt nur wenige Bücher, die so präzise die seit gut vier Jahren tobende weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise analysieren und Alternativen aufzeichnen wie »Der profitable Irrsinn«. Er nennt die Ursachen der Krise und bleibt nicht oberflächlich an Symptomen hängen.
Prof. Heinz-J. Bontrup, Neues Deutschland
------------------------------



Daten
256 S., 13 x 20 cm, kart. (Ch. Links)

Kurzbeschreibung
Was auf den Finanzmärkten geschieht und wer dabei gewinnt
Finanzkrisen sind ein Dauerbrenner in den Nachrichten. Da wird munter »gehebelt« und von »den Märkten« schwadroniert, die man nicht verärgern dürfe. Es geht um Tausende Milliarden Euro. Aber wo kommen sie her, wo verschwinden sie hin? Wer die »Tagesschau« wirklich verstehen und sich nicht mit Worthülsen abspeisen lassen will, der wird in diesem Buch fündig: Hier geht es um die Macht des Finanzkapitals, das die Politik vor sich hertreibt, um Derivate, Zertifikate, Hedgefonds und »Heuschrecken«-Plagen, um Kredite und die Jagd nach Extraprofiten. Hermannus Pfeiffer zeigt, wer die Krise schürt und dann kräftig absahnt. Und am Ende skizziert er die Alternative zum profitablen Irrsinn: den »demokratischen Markt«.

Beschreibung
Finanzkrisen sind ein Dauerbrenner in den Nachrichten. Da wird munter "gehebelt" und von "den Märkten" schwadroniert, die man nicht verärgern dürfe. Es geht um Tausende Milliarden Euro. Aber wo kommen sie her, wo verschwinden sie hin? Wer die "Tagesschau" wirklich verstehen und sich nicht mit Worthülsen abspeisen lassen will, der wird in diesem Buch fündig: Hier geht es um die Macht des Finanzkapitals, das die Politik vor sich hertreibt, um Derivate, Zertifikate, Hedgefonds und "Heuschrecken"-Plagen, um Kredite und die Jagd nach Extraprofiten. Hermannus Pfeiffer zeigt, wer die Krise schürt und dann kräftig absahnt. Und am Ende skizziert er die Alternative zum profitablen Irrsinn: den "demokratischen Markt".

Autorenporträt
Hermannus Pfeiffer: Jahrgang 1956; Dr. rer. pol.; Soziologe und Wirtschaftswissenschaftler, freier Mitarbeiter verschiedener Zeitungen und Zeitschriften. Zahlreiche Buchveröffentlichungen.

Rezension
Das ganze Buch ist solide, von hohem Erkenntnisgewinn und vor allem ohne Vorkenntnisse zu lesen. Ein Schulbuch für den mündigen Bürger, der gerne verstehen will, worüber da in seinem Namen in den Parlamenten derzeit diskutiert wird. Andreas Streim, Märkische Allgemeine Pfeiffer begreift sich in erster Linie als Aufklärer. Er möchte den undurchsichtigen Finanzdschungel belichten und vor allem dessen skurriles Innenleben öffentlich machen. Roland Barwinsky, Freie Presse Es gibt nur wenige Bücher, die so präzise die seit gut vier Jahren tobende weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise analysieren und Alternativen aufzeichnen wie "Der profitable Irrsinn". Er nennt die Ursachen der Krise und bleibt nicht oberflächlich an Symptomen hängen. Prof. Heinz-J. Bontrup, Neues Deutschland




Die Top-3 aus der Rubrik Wissen
Platz 1
In medias res - Das Lexikon der lateinischen Zitate, Ernst Bury Ernst Bury
In medias res - Das Lexikon der lateinischen Zitate

Preis  € 9,95
Platz 2
Das Geheimnis von Pi - Verhältnisse in der Mathematik, Joaquínn Navarro Joaquínn Navarro
Das Geheimnis von Pi - Verhältnisse in der Mathematik

Preis  € 9,95
Platz 3
Die perfekte Pflanzenvermehrung, S. Bradley S. Bradley
Die perfekte Pflanzenvermehrung

Preis  € 2,50

Top 100 Wissen anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Wissen > EDV und Wirtschaft




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen