Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Belletristik > Romane

Schriftgröße: 


Wenn schöne Frauen morgens sich erheben - Ein Lesebuch mit Bildern, Robert Gernhardt
Wenn schöne Frauen morgens sich erheben - Ein Lesebuch mit Bildern, Robert Gernhardt


927 419    Robert Gernhardt


Wenn schöne Frauen morgens sich erheben - Ein Lesebuch mit Bildern


Für Robert Gernhardt war keine Menschheitsfrage zu groß und keine Alltagsbeobachtung zu gering, als dass er sie nicht eingefangen und in Literatur verwandelt hätte. Sein großes Werk legt davon Zeugnis ab, wie wir leben und welche Themen uns bewegen: beispielsweise, dass schöne Frauen immer Recht haben und wie unmöglich es ist, aus der Geschichte Lehren zu ziehen. Rudi Hurzlmeier verleiht dieser Sammlung aus verschiedensten Texten einen eigenen Zauber voll subtiler Komik und effektvoll inszenierter Doppelbödigkeit.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 24,99
In den Warenkorb


Weitere Titel von Robert Gernhardt

Daten
222 S., 19 x 26 cm, Halbleinen (Edition Büchergilde)

Kurzbeschreibung
Für Robert Gernhardt war keine Menschheitsfrage zu groß und keine Alltagsbeobachtung zu gering, als dass er sie nicht eingefangen und in Literatur verwandelt hätte. Sein großes Werk legt davon Zeugnis ab, wie wir leben und welche Themen uns bewegen: beispielsweise, dass schöne Frauen immer Recht haben und wie unmöglich es ist, aus der Geschichte Lehren zu ziehen. Rudi Hurzlmeier verleiht dieser Sammlung aus verschiedensten Texten einen eigenen Zauber voll subtiler Komik und effektvoll inszenierter Doppelbödigkeit.

Beschreibung
Für Robert Gernhardt war keine Menschheitsfrage zu groß und keine Alltagsbeobachtung zu gering, als dass er sie nicht eingefangen und in Literatur verwandelt hätte. Sein großes Werk legt davon Zeugnis ab, wie wir leben und welche Themen uns bewegen.
Die Sammlung verfolgt Motive, die sich durch Gernhardts Texte ziehen: dass schöne Frauen immer Recht haben; wie unmöglich es ist, aus der Geschichte Lehren zu ziehen; warum das Gespräch zwischen dem Schöpfer und seinen Geschöpfen scheitert; welche Horizonte das Reisen öffnet. Auf diesen Streifzügen finden sich Zeitungsparodien und Theaterszenen, Erzählungen, Satiren und Humoresken und natürlich immer wieder Gedichte vom Nonsens-Vers über Liebeslyrik bis zum Epos. Ein eigenes Kapitel wirft den Blick auf weniger bekannte Werke Gernhardts, die sich durch rätselhafte Andeutungen und verstörende Dunkelheiten auszeichnen.
Rudi Hurzlmeier verleiht dem Band mit seinen Illustrationen einen eigenen Zauber. Aus seinen Bildern spricht subtile Komik, effektvoll inszenierte Doppelbödigkeit und nicht zuletzt technische Brillanz. All das lässt sie in einen anregenden Dialog zu den Texten Robert Gernhardts treten.

Autorenporträt
Robert Gernhardt, geb. am 13. Dezember 1937 in Reval (heute Tallinn/Estland), studierte Malerei und Germanistik in Stuttgart und Berlin. 1964 zog er nach Frankfurt am Main und trat in die Redaktion der satirischen Zeitschrift 'Pardon' ein. Hier erfand Robert Gernhardt zusammen mit F.K. Waechter und Fritz Weigle die Nonsense-Doppelseite 'Welt im Spiegel' (WimS). 1979 war er Mitbegründer der satirischen Monatsschrift 'Titanic'. Ab 1966 arbeitete Robert Gernhardt als freier Lyriker und Schriftsteller, Maler und Zeichner, Theoretiker und Kritiker. Robert Gernhardt wurde mit zahlreichen Preisen und Ehrungen ausgezeichnet, darunter mit dem Bertolt-Brecht-Preis (1998), dem e.o.plauen Preis (2002), dem Heinrich-Heine-Preis (2004) und dem Wilhelm-Busch-Preis (2006). Robert Gernhardt ist am 30. Juni 2006 in Frankfurt am Main gestorben.




Die Top-3 aus der Rubrik Belletristik
Platz 1
Die große Brocklaus - Das komplett erfundende Lexikon (Mängelexemplar), A. Frölich u.a. A. Frölich u.a.
Die große Brocklaus - Das komplett erfundende Lexikon (Mängelexemplar)

statt  
€ 20,00 

Mängelexemplar  
€ 9,99

Platz 2
Das große Buch der Bauernregeln und Sprichwörter (Sonderausgabe) Das große Buch der Bauernregeln und Sprichwörter (Sonderausgabe)

statt geb. Originalausgabe  
€ 45,00 

Sonderausgabe  
€ 7,95

Platz 3
Selten so gelacht! Das Superbuch der Witze Selten so gelacht! Das Superbuch der Witze

Preis  € 4,99

Top 100 Belletristik anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Belletristik > Romane




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen