Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Wissen > Recht und Politik

Schriftgröße: 


Nachbeben - Amerika am Wendepunkt, Robert Reich
Nachbeben - Amerika am Wendepunkt, Robert Reich


928 808    Robert Reich


Nachbeben - Amerika am Wendepunkt


Die USA sind krisengeschüttelt und haben ihre alte Stärke verloren. Dennoch bleiben sie die führende Volkswirtschaft der Welt. Von ihnen hängt die gesamte Weltwirtschaft ab. Reichs klar geschriebenes, wichtiges Buch bringt auf den Punkt, was die USA noch retten und die Welt vor dem Chaos bewahren kann.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


statt  
€ 19,90 

nur  
€ 6,99
In den Warenkorb


Weitere Titel von Robert Reich

Daten
(R) 221 Seiten, gebunden (Campus)

Kurzbeschreibung
Droht den USA der totale Kollaps?
Die USA sind krisengeschüttelt und haben ihre alte Stärke verloren. Dennoch bleiben sie die führende Volkswirtschaft der Welt. Von ihnen hängt die gesamte Weltwirtschaft ab. Deshalb ist ihr Schicksal auch für uns im alten Europa von größter Bedeutung. Das Schicksal der USA entscheidet sich jetzt, sagt Robert Reich. Wenn die Ursachen für die Krise des Landes und der Weltwirtschaft nicht rasch beseitigt werden, droht Amerika ein wirtschaftlicher und politischer Kollaps. Und diese Ursachen sind vor allem im wachsenden sozialen Gefälle der reichsten Nation der Welt zu suchen. Reichs klar geschriebenes, wichtiges Buch bringt auf den Punkt, was die USA noch retten und die Welt vor dem Chaos bewahren kann.

Autorenporträt
Robert B. Reich ist Professor an der University of California und einer der einflussreichsten Intellektuellen der USA. Er war von 1993 bis 1997 Arbeitsminister unter Bill Clinton. Reich ist Autor mehrerer Bücher.

Inhaltsverzeichnis
Inhalt
Vorwort zur deutschen Ausgabe 9
Einleitung: Das Pendel 13
Teil I: Die außer Kraft gesetzte Übereinkunft
?1.Eccles' Erkenntnis 23
?2.Parallelen 32
?3.Die grundlegende Übereinkunft 44
?4.
Warum die Konzentration des Volkseinkommens
der Wirtschaft schadet 49
?5.
Warum Politiker die Finanzwirtschaft überbewerten 57
?6.Der Große Wohlstand: 1947 bis 1975 62
?7.Wie Amerika erneut in die Falle tappte 73
?8.
Wie Amerika dennoch seine Einkaufstour fortsetzen
konnte: drei Bewältigungsstrategien 85
?9.Die Zukunft ohne Bewältigungsstrategien 90
10.Weshalb China Amerika nicht retten wird 96
11.Keine Rückkehr zur Normalität 104
Teil II: Der Backlash
?1.Die Wahl im Jahr 2020 109
?2.Die Wirtschaftspolitik von 2010 bis 2020 113
?3.
Warum kann Amerika nicht mit weniger zufrieden
sein? 117
?4.Schmerzhafte Einbußen 123
?5.Salz in die Wunden 127
?6.Ein abgekartetes Spiel 139
?7.Der Zorn des Volkes 156
Teil III: Die Wiederherstellung der Übereinkunft
?1.
Was getan werden sollte: Ein New Deal für
die Mittelschicht 171
?2.Wie es gelingen könnte 189
Danksagung 197
Anmerkungen 198
Register 21

Leseprobe
Vorwort zur deutschen Ausgabe
Dieses Buch ist von unmittelbarer Relevanz für Deutschlands Zukunft.
Die Große Rezession hat Deutschland fast ebenso stark getroffen wie die Vereinigten Staaten. Obwohl der wirtschaftliche Abschwung durch finanzielle Exzesse ausgelöst wurde, liegen seine tieferen Ursachen in einem immer größeren Einkommens- und Vermögensgefälle. Sowohl in Deutschland als auch in den Vereinigten Staaten fließen die Gewinne des wirtschaftlichen Wachstums zunehmend den wohlhabenderen Bürgern zu. Dies birgt zweierlei Gefahren - ökonomischer und politischer Natur: Die Kaufkraft der Mittelschicht sinkt, sodass sie sich über kurz oder lang die Güter und Leistungen, die sie produziert, nicht mehr leisten kann. Daraus wiederum resultieren Ängste und Frustrationen, die früher oder später von Demagogen der Rechten wie Linken ausgenutzt werden können.
Dieselben Kräfte, die in den Vereinigten Staaten ein immer stärkeres Auseinanderdriften der Einkommen und Vermögen bewirkt haben, sind auch in Deutschland am Werk. Das Internet, Satellitenverbindungen und der Containerfrachtverkehr bieten den Unternehmen einen immer leichteren Zugang zu billigen Arbeitskräften auf der ganzen Welt. Gleichzeitig gerät der inländische Arbeitsmarkt durch computergesteuerte Maschinen, Roboter und hochentwickelte Software unter Druck.
In wohlhabenden Ländern wie den Vereinigten Staaten und Deutschland bleiben dadurch im Wesentlichen nur noch zwei Kategorien von Arbeitsplätzen übrig: personengebundene Dienstleistungen wie zum Beispiel im Einzelhandel, im Hotel- und Gaststättengewerbe, im Gesundheitswesen, in der Kinder- und Altenbetreuung sowie im Baugewerbe und hochspezialisierte Dienstleistungen in der Unternehmensführung, im Finanzwesen und im technischen Bereich. Während in der ersteren Kategorie ein reiches Angebot an Arbeitskräften zur Verfügung steht, gibt es in der zweiten Kategorie nicht genügend qualifiziertes Personal, um die wachsende Nachfrage zu decken. Die Folge ist, dass die Gehälter für Arbeitnehmer in der ersteren Kategorie real sinken, während sie für die in der letzteren steigen. Ein relativ kleiner Anteil von hervorragend ausgebildeten und gut vernetzten Personen streicht somit den Löwenanteil des Volkseinkommens ein.
Zu dieser Entwicklung hat unbestreitbar auch die Zuwanderung beigetragen, ebenso wie im Falle Deutschlands die wirtschaftliche Integration der ehemaligen DDR. Die Hauptstoßkraft ist jedoch technologischer Art: die globale Verfügbarkeit neuer Technologien. Auch in China und Indien nehmen die Einkommensunterschiede zu.
Staatlicherseits bemüht man sich, diesem Trend durch Umverteilung der Einkommen und Vermögen sowie durch soziale Sicherheitsnetze entgegenzuwirken. Öffentliche Investitionen in die allgemeine und berufliche Bildung sowie in die Gesundheitsversorgung sollen gezielt diejenigen unterstützen, die auf dem Arbeitsmarkt auf der Strecke bleiben. Deutschland hat in dieser Hinsicht mehr unternommen und kann größere Erfolge vorweisen als die Vereinigten Staaten. Dennoch wachsen in beiden Ländern die Unterschiede zwischen Arm und Reich schneller, als die Regierungen Abhilfemaßnahmen ergreifen können. Darüber hinaus sind sowohl Deutschland als auch den Vereinigten Staaten fiskalische und politische Grenzen gesetzt, was das Ergreifen weiterer Maßnahmen anbelangt.
Das Versäumnis, dieser Entwicklung wirksamer als bisher entgegenzutreten, birgt jedoch eigene Risiken, wie ich in diesem Buch erläutern werde.
Eine Gefahr betrifft die Volkswirtschaft insgesamt: Arbeitnehmer sind auch Verbraucher. Solange die breite Masse der Bürger nicht über genügend freies Einkommen verfügt, um das zu kaufen, was sie produziert, besteht die Gefahr chronischer hoher Arbeitslosigkeit. Deutschland wird sich nicht darauf verlassen können, diese Nachfragelücke durch Nettoexporte zu schließen.
Die Amerikaner zählten über lange Zeit hinweg zu Deutschlands größten und ver




Die Top-3 aus der Rubrik Wissen
Platz 1
Die perfekte Pflanzenvermehrung, S. Bradley S. Bradley
Die perfekte Pflanzenvermehrung

Preis  € 2,50
Platz 2
Das Geheimnis von Pi - Verhältnisse in der Mathematik, Joaquínn Navarro Joaquínn Navarro
Das Geheimnis von Pi - Verhältnisse in der Mathematik

Preis  € 9,95
Platz 3
Duden Lexikon Familiennamen. Herkunft und Bedeutung von 20.000 Nachnamen. (Sonderausgabe) Duden Lexikon Familiennamen. Herkunft und Bedeutung von 20.000 Nachnamen. (Sonderausgabe)

statt geb. Originalausgabe  
€ 24,95 

Sonderausgabe  
€ 14,95


Top 100 Wissen anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Wissen > Recht und Politik




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen