Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | direkt aus dem Katalog bestellen | Sprache: Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsübersicht

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Zeitgeschichte > Ab 1949

Schriftgröße: 


Politik der Apokalypse - Wie die Religion die Welt in die Krise stürzt (Taschenbuch), J. Gray
Politik der Apokalypse - Wie die Religion die Welt in die Krise stürzt (Taschenbuch), J. Gray


931 526    J. Gray


Politik der Apokalypse - Wie die Religion die Welt in die Krise stürzt (Taschenbuch)


Gray, einer der bedeutendsten Philosophen der Gegenwart, zeigt, wie sehr sich islamischer und christlicher Fundamentalismus, Neoliberalismus und Turbokapitalismus in ihren weltanschaulichen Grundideen gleichen. Eine aufregende Bestandsaufnahme religiöser Elemente in den Ideologien unseres Zeitalters, eine Analyse voller verblüffender Erkenntnisse und ein scharfsinniges Plädoyer für eine realistische Politik der Toleranz und pragmatischen Koexistenz.



statt geb. Originalausgabe  
€ 22,95 

Taschenbuch  
€ 12,90
In den Warenkorb


Weitere Titel von J. Gray

Daten
368 S., Tb. (dtv)

Kurzbeschreibung
"Eine durchaus lohnende Lektüre." Deutschlandradio Kultur

Beschreibung
John Gray, einer der bedeutendsten Philosophen der Gegenwart, zeigt, wie sehr sich islamischer und christlicher Fundamentalismus, Neoliberalismus und Turbokapitalismus in ihren weltanschaulichen Grundideen gleichen. Eine aufregende Bestandsaufnahme religiöser Grundideen in den Ideologien unseres Zeitalters, eine Analyse voller verblüffender Erkenntnisse und ein scharfsinniges Plädoyer für eine realistische Politik der Toleranz und pragmatischen Koexistenz.


Autorenporträt
John Gray, geboren 1948, ist Professor für Europäische Ideengeschichte an der London School of Economics. Durch zahlreiche Sendungen für die BBC wurde er weltweit bekannt, wie auch als Autor.

Rezension
"Ein abgeklärtes, furioses Sachbuch."
The Guardian

Einsteiger/Laien




Die Top-3 aus der Rubrik Zeitgeschichte
Platz 1
Die Stalingrad Protokolle. Sowjetische Augenzeugen berichten aus der Schlacht - 70 Jahre unter Verschluß!, Jochen Hellbeck Jochen Hellbeck
Die Stalingrad Protokolle. Sowjetische Augenzeugen berichten aus der Schlacht - 70 Jahre unter Verschluß!

statt  
€ 26,00 

nur  
€ 9,95

Platz 2
Was will Putin?, S. Berndt S. Berndt
Was will Putin?

Preis  € 19,95
Platz 3
Gefreiter der Reserve Matthäus Hetzenauer - Vom erfolgreichsten Scharfschützen der Wehrmacht zum Ritterkreuzträger, R. Kaltenegger R. Kaltenegger
Gefreiter der Reserve Matthäus Hetzenauer - Vom erfolgreichsten Scharfschützen der Wehrmacht zum Ritterkreuzträger

Preis  € 9,95

Top 100 Zeitgeschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Zeitgeschichte > Ab 1949




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen