Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Zeitgeschichte > 1914 bis 1949

Schriftgröße: 


Chronik Kampfgeschwader 4 'General Wever', K. Gundelach
Chronik Kampfgeschwader 4 'General Wever', K. Gundelach


932 301    K. Gundelach


Chronik Kampfgeschwader 4 'General Wever'


Das Kampfgeschwader 4 wurde am 1. April 1936 aufgestellt und erhielt kurz darauf den Namen 'General Wever' zu Ehren des im selben Jahr tödlich verunglückten Chefs des Generalstabes der Luftwaffe, Walther Wever. Im Laufe der Zeit kamen neben der Heinkel He-111 auch die Junkers Ju-88 sowie die Heinkel He-177 zum Einsatz. Diese spannende Chronik dokumentiert die diversen Einsätze und die Luftkriegskonzepte der Luftwaffenführung von den Anfangstagen des Krieges bis zum verzweifelten Abwehrkampf 1944/45.



Preis € 14,95
In den Warenkorb


Weitere Titel von K. Gundelach

Daten
400 S., 15 x 27 cm, geb. (Motorbuch)

Beschreibung
Das Kampfgeschwader 4 wurde am 1. April 1936 aufgestellt und erhielt kurz darauf den Namen "General Wever" zu Ehren des im selben Jahr tödlich verunglückten Chefs des Generalstabes der Luftwaffe, Walther Wever. Im Laufe der Zeit kamen neben der Heinkel He-111 auch die Junkers Ju-88 sowie die Heinkel He-177 zum Einsatz. Diese spannende Chronik vermittelt neben der reinen Dokumentation der diversen Einsätze auch die verschiedenen Luftkriegskonzepte der Luftwaffenführung von den Anfangstagen des Krieges bis zum verzweifelten Abwehrkampf 1944/45.

Hobby/Freizeit




Die Top-3 aus der Rubrik Zeitgeschichte
Platz 1
Tausend Tage bei der ›Asche‹ - Unteroffiziere in der NVA, Christian Th. Müller Christian Th. Müller
Tausend Tage bei der ›Asche‹ - Unteroffiziere in der NVA

statt  
€ 30,00 

nur  
€ 14,90

Platz 2
Danzig 1930-1945 - Das Ende einer freien Stadt, D. Schenk D. Schenk
Danzig 1930-1945 - Das Ende einer freien Stadt

statt  
€ 30,00 

nur  
€ 9,99

Platz 3
Überschwere Panzerprojekte. Konzepte und Entwürfe der Wehrmacht, M. Fröhlich M. Fröhlich
Überschwere Panzerprojekte. Konzepte und Entwürfe der Wehrmacht

Preis  € 29,90

Top 100 Zeitgeschichte anzeigen

Suchen Sie auch nach:
Junker

Weitere Artikel aus der Rubrik Zeitgeschichte > 1914 bis 1949




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen