Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Zeitgeschichte > Ab 1949

Schriftgröße: 


Bahnhof der Tränen - Die Grenzübergangsstelle Berlin Friedrichstraße, Ph. Springer
Bahnhof der Tränen - Die Grenzübergangsstelle Berlin Friedrichstraße, Ph. Springer


932 812    Ph. Springer


Bahnhof der Tränen - Die Grenzübergangsstelle Berlin Friedrichstraße


Am Grenzübergang mit seiner angebauten Abfertigungshalle aus Glas kam es zu DDR Zeiten zu tränenreichen Abschiedsszenen, weshalb sich der Begriff 'Tränenpalast' einbürgerte. Ein Grenzübergang, der zugleich Tummelplatz für Agenten aus aller Welt war. Heute befindet sich in diesen Räumlichkeiten eine Ausstellung des Hauses der Geschichte zum Alltag der deutschen Teilung. Philipp Springer präsentiert die spannende Geschichte des Gebäudes anschaulich in Bild und Text.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 20,00
In den Warenkorb


Weitere Titel von Ph. Springer

Daten
200 S., rd. 250 Abb., 21 x 25 cm, geb. (CH. Links)

Kurzbeschreibung
Ein Ort der deutschen Teilung voller spannender Geschichten

Beschreibung
Der "absurdeste Bahnhof Berlins" (Jens Sparschuh) war spätestens seit dem Mauerbau 1961 ein einzigartiger Zwischenraum im Spannungsfeld von Ost und West. Hier manifestierte sich das nahezu perfekte Grenzregime von Staatssicherheit und Nationaler Volksarmee genauso wie das Gefühl der Zusammengehörigkeit der Deutschen über die Mauer hinweg. Diejenigen, die den Bahnhof als Teil des Westberliner Nahverkehrssystems zum Umsteigen oder zum Einkaufen im Intershop nutzten, hatten die Grenze hier genauso vor Augen wie diejenigen, die nur den Ostteil betreten durften und die Züge gen Westen hinter einer Sperrwand hörten. Am Grenzübergang mit seiner angebauten Abfertigungshalle aus Glas kam es zu tränenreichen Abschiedsszenen, weshalb sich der Begriff "Tränenpalast" einbürgerte. Heute befindet sich in diesen Räumlichkeiten eine Ausstellung des Hauses der Geschichte zum Alltag der deutschen Teilung. Philipp Springer präsentiert die spannende Geschichte des Gebäudes anschaulich in Bild und Text.

Autorenporträt
Philipp Springer, Jahrgang 1970, studierte Geschichte und Religionswissenschaft in Göttingen und Berlin. Von 1995-2001 war er Mitarbeiter der Stiftung Topographie des Terrors, von 2001-2003 wiss. Mitarbeiter am Institut für Geschichte und Kunstgeschichte der TU Berlin.




Die Top-3 aus der Rubrik Zeitgeschichte
Platz 1
Der Berghof in Farbe Der Berghof in Farbe

Preis  € 14,95
Platz 2
An der Seite der Wehrmacht - Hitlers ausländische Helfer beim ‘Kreuzzug gegen den Bolschewismus’ 1941-1945, R.-D. Müller R.-D. Müller
An der Seite der Wehrmacht - Hitlers ausländische Helfer beim ‘Kreuzzug gegen den Bolschewismus’ 1941-1945

statt  
€ 25,00 

nur  
€ 6,99

Platz 3
SS-Standarte 'Kurt Eggers' - Die Propagandaeinheit der Waffen-SS im 2. Weltkrieg (Mängelexemplar) SS-Standarte 'Kurt Eggers' - Die Propagandaeinheit der Waffen-SS im 2. Weltkrieg (Mängelexemplar)

statt  
€ 28,00 

Mängelexemplar  
€ 7,99


Top 100 Zeitgeschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Zeitgeschichte > Ab 1949




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen