Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Kunst > Architektur - Design

Schriftgröße: 


Die Dresdner Frauenkirche - Symbol für Frieden und Versöhnung, M. Gretzschel
Die Dresdner Frauenkirche - Symbol für Frieden und Versöhnung, M. Gretzschel


933 151    M. Gretzschel


Die Dresdner Frauenkirche - Symbol für Frieden und Versöhnung


Gretzschel beschreibt das Schicksal von Dresdens wichtigstem Wahrzeichen. Er porträtiert George Bähr, der die Frauenkirche von 1726 bis 1743 errichtete, und dokumentiert die archäologische Rekonstruktion bis zur Weihe des weltweit wichtigsten protestantischen Kirchenbaus, der jetzt wieder Dresdens Stadtsilhouette krönt. Ein umfassendes Bild von Geschichte und Gegenwart eines der bedeutendsten Baudenkmale Deutschlands, das gleichzeitig als Symbol für Frieden und Versöhnung gilt.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 14,95
In den Warenkorb


Weitere Titel von M. Gretzschel

Daten
208 S., 80 Farb- u. SW-Abb., 15 x 21 cm, kart. (Ellert & Richter)

Kurzbeschreibung
Der in Dresden aufgewachsene Autor und Journalist Matthias Gretzschel, der den 2005 vollendeten Wiederaufbau der 1945 zerstörten Frauenkirche von Anfang an publizistisch begleitet hat, beschreibt das Schicksal von Dresdens wichtigstem Wahrzeichen. Er porträtiert George Bähr, der die Frauenkirche von 1726 bis 1743 errichtete, und dokumentiert die archäologische Rekonstruktion bis zur Weihe des weltweit wichtigsten protestantischen Kirchenbaus, der jetzt wieder Dresdens berühmte Stadtsilhouette krönt. Zahlreiche historische Abbildungen und großformatige Farbfotos vermitteln ein umfassendes Bild von Geschichte und Gegenwart eines der bedeutendsten Baudenkmale Deutschlands, das gleichzeitig als Symbol für Frieden und Versöhnung gilt.

Autorenporträt
Matthias Gretzschel, geb. 1957, aufgewachsen in Dresden, studierte in Leipzig evangelische Theologie. Nach der Promotion als freier Autor und Journalist in Leipzig tätig, seit 1990 Kulturredakteur beim Hamburger Abendblatt. Autor zahlreicher kulturgeschichtlicher Sachbücher und Bildbände

Hobby/Freizeit




Die Top-3 aus der Rubrik Kunst
Platz 1
Deutsche Kolonialarchitektur und Siedlungen in Afrika, M. Hofmann M. Hofmann
Deutsche Kolonialarchitektur und Siedlungen in Afrika

Preis  € 19,99
Platz 2
Pink Floyd - Die vollständige illustrierte Geschichte, Hugh Fielder Hugh Fielder
Pink Floyd - Die vollständige illustrierte Geschichte

Preis  € 19,95
Platz 3
Der Kirchen-Atlas, M.-L. Goecke-Seischab M.-L. Goecke-Seischab
Der Kirchen-Atlas

Preis  € 21,99

Top 100 Kunst anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Kunst > Architektur - Design




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen