Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Wissen > Sprachwissenschaft

Schriftgröße: 


Die kurze Geschichte der deutschen Literatur (Sonderausgabe), Heinz Schlaffer
Die kurze Geschichte der deutschen Literatur (Sonderausgabe), Heinz Schlaffer


933 300    Heinz Schlaffer


Die kurze Geschichte der deutschen Literatur (Sonderausgabe)


Eine kleine, provokative Literaturgeschichte, die u.a. den Fragen nachgeht, warum deutsche Weltliteratur erst nach den klassischen Epochen französischer, italienischer und spanischer Dichtung entstanden ist und warum die Anfänge im Mittelalter missglückt waren.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


statt geb. Originalausgabe  
€ 14,90 

Sonderausgabe  
€ 7,95
In den Warenkorb


Weitere Titel von Heinz Schlaffer

Daten
(SA) 160 Seiten, Format 13 x 20 cm, gebunden.

Kurzbeschreibung
Verführung zum Lesen - der brillante Crashkurs in deutscher Literatur.

Beschreibung
Große Werke deutscher Dichtung als Spätzündung: Erst nach den klassischen Epochen der italienischen, französischen oder spanischen Literatur entstanden deutsche Werke, die wir heute zur Weltliteratur zählen. Diese kleine und provokative Literaturgeschichte geht dieser Verspätung nach. Dabei beginnt Schlaffer bei den 'missglückten Anfängen' im Mittelalter, um von dort zum 'geglückten Anfang' im 18. Jahrhundert zu gelangen, bis er schließlich die Gegenwart nach Fortgang, Wiederkehr und Ende der literarischen Entwicklung befragt. So werden Fachleute wie Liebhaber zum Nachdenken, Lesen und Wiederlesen verführt.

Autorenporträt
Heinz Schlaffer, geboren 1939, war Professor für Literaturwissenschaft an der Universität Stuttgart. 2008 wurde er mit dem Heinrich-Heine-Preis ausgezeichnet.




Die Top-3 aus der Rubrik Wissen
Platz 1
In medias res - Das Lexikon der lateinischen Zitate, Ernst Bury Ernst Bury
In medias res - Das Lexikon der lateinischen Zitate

Preis  € 9,95
Platz 2
Abiturwissen griffbereit: Deutsch, Englisch, Geschichte, Mathematik, Biologie, Physik (Sonderausgabe) Abiturwissen griffbereit: Deutsch, Englisch, Geschichte, Mathematik, Biologie, Physik (Sonderausgabe)

statt geb. Originalausgabe  
€ 65,00 

Sonderausgabe  
€ 9,95

Platz 3
Das Geheimnis von Pi - Verhältnisse in der Mathematik, Joaquínn Navarro Joaquínn Navarro
Das Geheimnis von Pi - Verhältnisse in der Mathematik

Preis  € 9,95

Top 100 Wissen anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Wissen > Sprachwissenschaft




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen