Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Kunst > Bildbände

Schriftgröße: 


Mein Mann Heinrich George (Sonderausgabe), Berta Drews
Mein Mann Heinrich George (Sonderausgabe), Berta Drews


933 717    Berta Drews


Mein Mann Heinrich George (Sonderausgabe)


Heinrich George (1893 1946) war einer der bekanntesten Schauspieler in der Weimarer Republik und stieg zum populären Filmstar der NS-Zeit auf. 1930 begegnete er Berta Drews am Staatstheater Berlin, eine Begegnung, die ihrer beider Leben entscheidend prägen sollte. Seine Briefe aus dem sowjetischen Internierungslager Sachsenhausen sind ein ganz persönliches Zeugnis und werfen ein neues Licht auf diese dunkle Zeit und den tragischen Tod eines Künstlers.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


statt geb. Originalausgabe  
€ 20,00 

Sonderausgabe  
€ 9,99
In den Warenkorb


Weitere Titel von Berta Drews

Daten
(SA) 200 Seiten, zahlr. Fotos, gebunden.

Kurzbeschreibung
Authentisch und anrührend
Ein emotionaler Blick auf einen ungewöhnlichen Menschen und eine ungewöhnliche Beziehung. Heinrich George (1893 - 1946) war einer der bekanntesten Schauspieler in der Weimarer Republik und stieg zum populären Filmstar der NS-Zeit auf. 1930 begegnete er Berta Drews am Staatstheater Berlin, eine Begegnung, die ihrer beider Leben entscheidend prägen sollte. Seine Briefe aus dem sowjetischen Internierungslager Sachsenhausen sind ein ganz persönliches Zeugnis und werfen ein neues Licht auf diese dunkle Zeit und den tragischen Tod eines Künstlers.

Autorenporträt
Berta Drews (1901 - 1987) war eine erfolgreiche deutsche Schauspielerin, die zahlreiche Auszeichnungen erhielt. Sie war vierzehn Jahre mit Heinrich George verheiratet. Ihre zwei Söhne Jan und Götz wurden ebenfalls in der Filmbranche erfolgreich: Jan hinter der Kamera, Götz als Schauspieler.




Die Top-3 aus der Rubrik Kunst
Platz 1
Deutsche Kolonialarchitektur und Siedlungen in Afrika, M. Hofmann M. Hofmann
Deutsche Kolonialarchitektur und Siedlungen in Afrika

Preis  € 19,99
Platz 2
Pink Floyd - Die vollständige illustrierte Geschichte, Hugh Fielder Hugh Fielder
Pink Floyd - Die vollständige illustrierte Geschichte

Preis  € 19,95
Platz 3
Der Kirchen-Atlas, M.-L. Goecke-Seischab M.-L. Goecke-Seischab
Der Kirchen-Atlas

Preis  € 21,99

Top 100 Kunst anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Kunst > Bildbände




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen