Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Theologie > Christliche

Schriftgröße: 


36 Argumente für die Existenz Gottes, Rebecca Goldstein
36 Argumente für die Existenz Gottes, Rebecca Goldstein


933 731    Rebecca Goldstein


36 Argumente für die Existenz Gottes


Das Leben steckt voller Rätsel und Wunder, selbst wenn man micht an Gott glaubt. Und das größte aller Rätsel bleibt die Liebe - auch für Professor Cass Seltzer, der mit einem Bestseller über seine Zweifel an der Existenz Gottes schlagartig und ungewollt zum Vorzeigeatheisten geworden ist.


Wir haben nur noch 3 Exemplare auf Lager.

Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


statt  
€ 21,95 

nur  
€ 9,95
In den Warenkorb


Weitere Titel von Rebecca Goldstein

Daten
(R) 559 Seiten, gebunden (Blessing)

Beschreibung
Meisterhafte Literatur voller Komik und Tiefgang über die Liebe in Zeiten von Glaubenskrisen
Das Leben steckt voller Rätsel und Wunder, selbst, wenn man nicht an Gott glaubt. Und das größte aller Rätsel bleibt die Liebe besonders für Professor Cass Seltzer, der mit einem Buch über seinen Zweifel an Gott schlagartig und ungewollt zum Guru der Atheisten geworden ist. Rational kann er sich nicht erklären, woher der plötzliche Ruhm kommt und weshalb die schöne wie kluge Lucinda Mandelbaum ihr Leben mit ihm teilen will, oder warum ausgerechnet jetzt seine Exfreundin wieder auftaucht: Die krachlaute und verwegene Roz rauscht ganz unvermittelt in Cass Leben, hält das Altern für ähnlich barbarisch wie die Beulenpest und behauptet, der Unsterblichkeit mit Vitaminpräparaten einen Schritt näher gekommen zu sein. Im Sturm der Ereignisse einer einzigen Woche muss Cass erfahren, dass die Liebe wohl die größte aller religiösen Verblendungen ist. Und dass er trotzdem an sie glaubt.
36 Argumente für die Existenz Gottes ist eine brillant erzählte, wahrhaft göttliche Komödie voller Sprachwitz, prall lebendiger Figuren und Tiefgang. Große Literatur für unsere verwirrenden Zeiten.


Autorenporträt
Rebecca Goldstein ist eine der wichtigsten Denkerinnen der USA. Sie studierte in Princeton Philosophie und unterrichtete unter anderem an der Columbia University. Sie hat zahlreiche Essays und Sachbücher geschrieben. Momentan arbeitet sie an der Harvard University im Fachbereich Psychologie und lebt in Boston und Truro, Massachusetts.

Leseprobe
Etwas verschob sich, etwas so Gewaltiges, dass man es die Welt nennen könnte. Nennen wir es die Welt.
Die Verschiebung der Welt traf viele kluge Leute völlig unvorbereitet, weil sie Dinge aufwühlte, von denen sie geglaubt hatten, dass sie für immer erledigt und tief unter der Erdkruste begraben waren. Je intellektueller sie selbst und je facettenreicher ihr Geistesleben, desto größer ist wohl ihre Bestürzung über diesen Ruck der Welt, der Anschauungen und Sehnsüchte ans Licht gebracht hat, die ihrer Überzeugung nach einer früheren Stufe der menschlichen Entwicklung angehören.
Was ist das für ein Zeug, fragen sie sich, und wie kann es sein, dass so etwas bei unserem heutigen Wissensstand immer noch herumgeistert? Irgendwie erinnert es an freigelegte und abgestaubte Relikte - tastende Versuche und mythisch-magische Ahnungen -, über denen Archäologen brüten, um ihren einstigen, heute längst vergessenen Sinn zu rekonstruieren.
Auf einmal ist das alles unvergessen, und Köpfe, die eigentlich über Wichtigeres nachzudenken hätten, müssen kostbare neuronale Ressourcen aufbieten, um herauszufinden, wie sie die Gattung wieder halbwegs zur Vernunft bringen könnten. Es ist ein überaus ermüdendes Unterfangen, mit der Arbeit der Aufklärung wieder von vorn beginnen zu müssen, aber ebendies ist in ihrer Zeit passiert. Sie hätten ab und zu einen Ballon aufsteigen lassen sollen, um die vorherrschenden kognitiven Bedingungen zu testen. Die Denkenden haben es versäumt, auf die Nichtdenkenden aufzupassen. Inzwischen hat die Anhäufung von Irrtümern einen gefährlichen Grad erreicht, und die geballten Waffen der Unlogik bedrohen sogar das Überleben des Planeten.
Für die Welt ist das alles nicht besonders vorteilhaft, doch für Cass Seltzer schon. Das wird ihm klar, als er auf den gefrorenen Charles River hinunterschaut und über die unwahrscheinliche Wende nachsinnt, die sein Leben vor Kurzem genommen hat. Er denkt, sein Leben ist besser geworden, weil die Welt übergeschnappt ist. Der Vormarsch der Eiferer ist Seltzers Vorteil.
Es ist vier Uhr früh, und Cass Seltzer steht auf der Weeks Bridge, die sich nahe der Harvard University in anmutigem Bogen über den Charles River spannt. Er blickt hinunter auf den Fluss, der in der für Ende Februar in New England üblichen Leichenstarre daliegt. Die ganze Gegend ist öde und unglaublich leer, verlassen auf eine Weise, die fast menschenfeindlich wirkt. Auf dem Memorial Drive fährt kein einziges Auto, die eleganten Wohnheime am Fluss ragen als dunkle, reglose Klötze auf, und selbst die hyperkinetischsten Studenten sind zu sanft schlummernden Jungen und Mädchen geworden.
Es sieht Cass Seltzer gar nicht ähnlich, in einer eisigen Nacht draußen zu sein und in Gedanken versunken das Gefühl in seinen Extremitäten zu verlieren. Die Aufregung hat ihn einfach überwältigt. Stundenlang hat er im Bett gelegen, während es in seinem Kopf drunter und drüber ging. Schließlich gab er auf und kroch unter der luxuriösen Daunendecke hervor, die seine Freundin Lucinda Mandelbaum mitgebracht hatte, als sie Ende Juni bei ihm eingezogen war. Diese Daunendecke hat Taschen für Hände und Füße und ist besonders weich, weil sie mit Aloe vera imprägniert ist. Als Mann hatte Cass zuerst mit Skepsis reagiert, sich aber dann widerwillig zu Lucindas Decke und auch zu ihrem Tempur-Kissen bekehren lassen, das mit dem Duft ihres Kokosshampoos durchtränkt ist. Umso bemerkenswerter ist es, dass er sein Bett verlassen hat, um diese nächtlich kalte Ödnis aufzusuchen.
Als er im vorderen Kleiderschrank nach etwas Wärmendem wühlte, förderte er mit leisem Lächeln ein längst vergessenes Kleidungsstück zutage: den Trikoloreschal, den seine Exfrau Pascale für ihn gestrickt hatte in den vier Monaten, als sie sich von ihrer Aphasie erholte. Diese vier Monate hatten neben anderen Schockern zu der extrem langen französischen Wollfahne geführt, die er sich siebeneinhalbmal um den Hals schlan

Rezension
"Goldstein hat einen messerscharfen Verstand und einen Sinn für Humor - sie ist eine geistreiche Schriftstellerin mit der kreativen Fähigkeit, im Alltagsleben wissenschaftliche Fragen zu spiegeln." (Los Angeles Times)




Die Top-3 aus der Rubrik Theologie
Platz 1
Die Engel-Bibel - Das Alte und Neue Testament - illustriert mit Engel-Darstellungen alter Meister - Leder mit Goldprägung und Kopfgoldschnitt Die Engel-Bibel - Das Alte und Neue Testament - illustriert mit Engel-Darstellungen alter Meister - Leder mit Goldprägung und Kopfgoldschnitt

statt  
€ 99,00 

nur  
€ 39,90

Platz 2
Die Kunst, recht zu behalten, Arthur Schopenhauer Arthur Schopenhauer
Die Kunst, recht zu behalten

Preis  € 3,95
Platz 3
Der Weg der Wahrhaftigkeit, Konfuzius Konfuzius
Der Weg der Wahrhaftigkeit

Preis  € 2,95

Top 100 Theologie anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Theologie > Christliche




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen