Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Geschichte > Neuzeit bis 1914

Schriftgröße: 


Die Reformation 14985-1555, Helga Schnabel-Schüle

934 697    Helga Schnabel-Schüle


Die Reformation 14985-1555


Religion und Theologie waren im späten Mittelalter und der frühen Neuzeit die Ordnungsinstitutionen schlechthin. Darum musste ein Ereignis und eine umwälzende Entwicklung wie die Reformation, die die Religion nicht nur streifte, sondern zum Inhalt hatte, die Welt erschüttern.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 7,80
In den Warenkorb


Weitere Titel von Helga Schnabel-Schüle

Daten
314 Seiten, broschiert (Reclam)

Kurzbeschreibung
Religion und Theologie waren im späten Mittelalter und der frühen Neuzeit die Ordnungsinstitutionen schlechthin. Darum musste ein Ereignis und eine umwälzende Entwicklung wie die Reformation, die die Religion nicht nur streifte, sondern zum Inhalt hatte, die Welt erschüttern. Helga Schnabel-Schüle betont in ihrer Darstellung des "Ereigniszusammenhangs" Reformation diese tiefgreifende und europaweite politische Wirkung der Reformation, die weit über den Rahmen theologischer Streitfragen hinausgeht.

Inhaltsverzeichnis
Aus dem Inhalt:
Einleitung
I Darstellung
1 Voraussetzungen und Bezugsfelder
Bezugsfeld Reich
Glückliches Österreich der Weg zur Großmacht
Habsburg
Bezugsfeld Kirche
John Wyclif, Jan Hus und Nikolaus von Kues: Reformation vor der Reformation
Frömmigkeit um 1500
2 Der Ereigniszusammenhang "Reformation"
Der Streit um den Ablass als Symptom für die Krise der Kirche
Der letzte Reichstag Kaiser Maximilians I.: Augsburg 1518
Wirtschaft und Politik: die Kaiserwahl von 1519
Die Leipziger Disputation vom Juni/Juli 1519
Das Jahr 1520
Worms 1521: der erste Reichstag des neuen Kaisers
Politische Konsequenzen der lutherischen Theologie
Papst Hadrian VI. und die Hoffnung auf das Konzil
Was bedeutet: Verbreitung der Reformation?
Reformation ohne Obrigkeit: Thomas Müntzer und die Täufer
Ulrich von Hutten und Franz von Sickingen: zwei Ritter als Anhänger der Reformation?
Luthers neue Theologie als politische Praxis: der Bauernkrieg
Die Politik reagiert: der Reichstag von Speyer 1526
Reformen ohne Reformation
Hessen und Sachsen als Zentren der Reformation
Parallele Entwicklungen in der Schweizer Eidgenossenschaft
Der Reichstag von Speyer 1529: der Protest der Protestanten
Der Reichstag von Augsburg von 1530: die konfessionelle Spaltung nimmt ihren Anfang
Der Widerstand formiert sich
Die Restitution des Herzogtums Württemberg:
antikaiserliche Politik mit der Reformation
Die Reformation schließt sich ab: das Täuferreich zu Münster
1534: ein Schlüsseljahr der Reformation
1534 44: das entscheidende Jahrzehnt der Reformation
Der Reichstag von Speyer 1544:
päpstlicher Protest gegen die Annäherung von Kaiser und Ständen
Die Reichstage von Worms 1545 und Regensburg 1546: Waffen statt Worte
Kaiserliche Politik nach dem militärischen Erfolg:
der "geharnischte" Reichstag von Augsburg 1548
Die Reaktion der Reichsfürsten: Fürstenkrieg und Passauer Vertrag 1552
Die Ausdehnung des Landfriedens auf die Protestanten: der Augsburger Religionsfriede 1555
II Aspekte
1 Politische Akteure
2 Theologische Akteure
3 Die theologischen Auseinandersetzungen innerhalb des Protestantismus
4 Die Forderung nach einem Konzil
5 Gemeindereformation
6 Die Reformation als Gegenstand kollektiver Erinnerung
7 Reformationsgeschichte im Spannungsfeld von Glauben und Wissenschaft
Zeittafel
Wer regierte zur Zeit der Reformation?
Wichtige Theologen
Literaturhinweise
Personenregister
Zur Autorin




Die Top-3 aus der Rubrik Geschichte
Platz 1
Heia Safari! Deutschlands Kampf in Ostafrika - Reprint der Originalausgabe von 1920 (Sonderausgabe), P. von Lettow-Vorbeck P. von Lettow-Vorbeck
Heia Safari! Deutschlands Kampf in Ostafrika - Reprint der Originalausgabe von 1920 (Sonderausgabe)

statt geb. Originalausgabe  
€ 250,00 

Sonderausgabe  
€ 16,95

Platz 2
Hamburgs Gängeviertel, Eckhard Freiwald Eckhard Freiwald
Hamburgs Gängeviertel

Preis  € 9,99
Platz 3
Imperien Asiens - Von den alten Khmer bis zu den Meiji, Jim Masselos Jim Masselos
Imperien Asiens - Von den alten Khmer bis zu den Meiji

statt  
€ 19,95 

nur  
€ 9,99


Top 100 Geschichte anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Geschichte > Neuzeit bis 1914




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen