Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Belletristik > Humor

Schriftgröße: 


Heitere Geschichten, Wilhelm Busch
Heitere Geschichten, Wilhelm Busch


935 039    Wilhelm Busch


Heitere Geschichten


Seit nunmehr 150 Jahren faszinieren die Bildergeschichten des wohl berühmtesten deutschen Humoristen Wilhlem Busch die Kinder und ihre Eltern. In dieser wunderschön illustrierten Ausgabe gibt es ein Wiedersehen mit Max und Moritz, Hans Huckebein und Plisch und Plum.


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 5,00
In den Warenkorb


Weitere Titel von Wilhelm Busch

Daten
157 Seiten, gebunden, s/w-Ill. (Nikol)

Beschreibung
Seit nunmehr 150 Jahren faszinieren die Bildergeschichten des wohl berühmtesten deutschen Humoristen Wilhelm Busch die Kinder und ihre Eltern. In dieser wunderschön illustrierten Ausgabe gibt es ein Wiedersehen mit Max und Moritz, Hans Huckebein und Plisch und Plum. "Man ist ein Mensch und erfrischt und erbaut sich gerne an den kleinen Verdrießlichkeiten und Dummheiten anderer Leute." (Wilhelm Busch)

Autorenporträt
Wilhelm Busch, 15. 04. 1832 Wiedensahl bei Hannover - 9.01.1908 Mechtshausen bei Seesen. Er brach das 1847 in Hannover begonnene Maschinenbaustudium 1851 ab und schrieb sich stattdessen an der Düsseldorfer Kunstakademie ein. 1852 - 53 setzte er das Studium in Antwerpen fort, 1854 wechselte er nach München. Hier blieb er bis 1868; 1869 bis 1872 wohnte er in Frankfurt a. M., danach in Wiedensahl, bis er 1898 zu seinem Neffen nach Mechtshausen zog. Er konnte sich als Maler nicht durchsetzen, aber als Zeichner und Karikaturist. Mit "Max und Moritz' (1865) begann die Zeit der Bildergeschichten. Wilhelm Busch machte sich auch als Lyriker einen Namen.




Die Top-3 aus der Rubrik Belletristik
Platz 1
Blattschuss! Das Buch der Jägerwitze, Gerald Drews Gerald Drews
Blattschuss! Das Buch der Jägerwitze

Preis  € 4,95
Platz 2
Rübezahl, J.K.A. Musäus J.K.A. Musäus
Rübezahl

Preis  € 3,95
Platz 3
Lustige Geschichten, Karl May Karl May
Lustige Geschichten

statt  
€ 5,00 

nur  
€ 3,99


Top 100 Belletristik anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Belletristik > Humor




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen