Zur Startseite | Login | Newsletter | Bote | Kontakt | Sprache:  English Schweizerisch Deutsch  

Rhenania Buchversand Startseite


   Suche:  

  
  


   Zum Warenkorb

0 Artikel
ansehen | zur Kasse


   direkt aus dem Katalog bestellen
 Überblick:

So kürzen wir ab

geb.  =  fester Einband
R  =  Restauflage
M  =  Mängelexemplar
SA  =  Sonderausgabe
Tb.  =  Taschenbuch

Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche genau nach Autor, Titel, Verlag und Schlagwörtern suchen.

Einkaufszettel

Mit dem Einkaufszettel direkt aus dem Katalog bestellen. Einfach die Artikelnummer eingeben.

Sortimentsüberblick

Unser komplettes Sortiment auf einen Blick.

Bote

Legen Sie einen Boten an und lassen Sie sich von uns ganz nach Ihrem Bedarf über neue Produkte informieren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich über Neuheiten und Preissenkungen per E-Mail informieren.

Katalog per Post

Bestellen Sie unseren Katalog einfach per Post.

Mitglied im BVH und BDV


Startseite > Theologie > Philosophie

Schriftgröße: 


Die philosophisch-theologischen Schriften 3 Bände im Schmuckschuber - Lateinisch/Deutsch, Nikolaus von Kues
Die philosophisch-theologischen Schriften 3 Bände im Schmuckschuber - Lateinisch/Deutsch, Nikolaus von Kues


936 024    Nikolaus von Kues


Die philosophisch-theologischen Schriften 3 Bände im Schmuckschuber - Lateinisch/Deutsch


Der große Universalgelehrte Nikolaus von Kues (1401-1464) war einer der ersten deutschen Humanisten und Vordenker an der Schwelle zur Neuzeit. Mit der ausgezeichneten Dupré-Übersetzung seiner philosophisch-theologischen Schriften macht diese zweisprachige Ausgabe ein Standardwerk der mittelalterlichen Philosophie endlich wieder zugänglich. Nikolaus von Kues (1401-1464) war Bischof von Brixen und päpstlicher Legat. Von der Mystik und vom neoplatonischen Denken stark geprägt, verband er die scholastische Lehre mit der wissenschaftlich-mathematischen Weltbetrachtung des Mittelalters wie kein anderer Denker seiner Zeit. Dies macht den universal gebildeten Frühhumanisten zu einem der größten Gelehrten an der Wende zur Neuzeit. Berühmt sind seine beiden Aussprüche von der 'docta ignorantia' (gelehrtes Nichtwissen) und der 'coincidentia oppositorum' (Übereinstimmung der Gegensätze).


Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung Artikel ist vorrätig, sofortige Auslieferung


Preis € 119,00
In den Warenkorb


Weitere Titel von Nikolaus von Kues

Daten
2.168 S., 12 x 19 cm, Reg., Ganzleinen (Wissenschaftliche Buchgesellschaft)

Kurzbeschreibung
Der große Universalgelehrte Nikolaus von Kues (1401 1464) war einer der ersten deutschen Humanisten und Vordenker an der Schwelle zur Neuzeit. Mit der ausgezeichneten Dupré-Übersetzung seiner Philosophisch-theologischen Schriften macht diese zweisprachige Ausgabe ein Standardwerk der mittelalterlichen Philosophie endlich wieder zugänglich.

Beschreibung
Nikolaus von Kues (1401 1464) war Bischof von Brixen und päpstlicher Legat. Von der Mystik und vom neoplatonischen Denken stark geprägt, verband er die scholastische Lehre mit der wissenschaftlich-mathematischen Weltbetrachtung des Mittelalters wie kein anderer Denker seiner Zeit. Dies macht den universal gebildeten Frühhumanisten zu einem der größten Gelehrten an der Wende zur Neuzeit. Berühmt sind seine beiden Aussprüche von der "docta ignorantia" (gelehrtes Nichtwissen) und der "coincidentia oppositorum" (Übereinstimmung der Gegensätze).
Zum 550. Todestag des großen Philosophen und Theologen Nikolaus von Kues können seine Gedankengänge in den Philosophisch-theologischen Schriften endlich wieder verfolgt werden. Diese Ausgabe macht seine Texte sowohl in der ausgezeichneten deutschen Übersetzung von Dietlind und Wilhelm Dupré als auch in Originalsprache zugänglich.

Autorenporträt
Der Benediktiner Nikolaus von Kues (1401-64), auch Cusanus genannt, war nicht nur ein herausragender Kardinal, sondern auch Philosoph, Jurist, Politiker, Mathematiker und Astronom, kurz: das Universalgenie des 15. Jahrhunderts. Seine mystische Theologie ist ein epochaler Meilenstein der Philosophiegeschichte, der in der Weisheit des Mittealters wurzelt und doch schon in die Moderne weist und so den Boden für Descartes, Spinoza, Leibniz und andere große Denker geebnet hat.




Die Top-3 aus der Rubrik Theologie
Platz 1
Die Engel-Bibel - Das Alte und Neue Testament - illustriert mit Engel-Darstellungen alter Meister - Leder mit Goldprägung und Kopfgoldschnitt Die Engel-Bibel - Das Alte und Neue Testament - illustriert mit Engel-Darstellungen alter Meister - Leder mit Goldprägung und Kopfgoldschnitt

statt  
€ 99,00 

nur  
€ 39,90

Platz 2
Petrus - Sein Leben, sein Wirken, seine Zeit, C.-P. März C.-P. März
Petrus - Sein Leben, sein Wirken, seine Zeit

Preis  € 2,95
Platz 3
Jesus aus dem Nahen Osten - Ein libanesischer Christ erzählt, wie sich orientalische Sitten und Gebräuche in der Bibel in dem Alltag Jesu widerspiegeln, Abraham M. Rihbany Abraham M. Rihbany
Jesus aus dem Nahen Osten - Ein libanesischer Christ erzählt, wie sich orientalische Sitten und Gebräuche in der Bibel in dem Alltag Jesu widerspiegeln

statt  
€ 14,90 

nur  
€ 4,99


Top 100 Theologie anzeigen


Weitere Artikel aus der Rubrik Theologie > Philosophie




Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Ihre Bewertung:

Ihre Meinung:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht): Pseudonym/Spitzname:

Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien

Meinung jetzt veröffentlichen


Zurück


Newsletter kostenlos abonnieren
Hier E-Mail-Adresse eingeben:
 
Los


Über uns     Sicherheit und Datenschutz     AGB     Impressum

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. event. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen